Mitsubishi Galant

1990—2001 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Mitsubishi Galant
+ die Identifizierungs-Kfz-Kennzeichen
+ die Verwaltungsorgane
+ die Einstellungen und die laufende Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung und der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Steuersysteme der Motor
+ Die Handgetriebe
- Die Kupplung und transmissionnaja die Linie
   Die Spezifikationen
   Die Kupplung - die allgemeinen Informationen und die Prüfung des Zustandes der Komponenten
   Die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage der Komponenten der Montage der Kupplung
   Die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage wyschimnogo des Lagers und der Gabel der Ausschaltung der Kupplung
   Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz des richtenden Lagers
   Die Regulierung des Pedals der Kupplung
   Die Regulierung des Taus des Antriebes der Kupplung, die Abnahme und die Anlage trossowoj die Montagen (das Modell Mirage mit trossowym vom Antrieb der Kupplung)
   Die Abnahme und die Anlage des Hauptzylinders der Kupplung
   Die Abnahme und die Anlage des vollziehenden Zylinders der Kupplung
   Die Entfernung der Luft aus dem hydraulischen Trakt des Antriebes der Ausschaltung der Kupplung
   Die Abnahme und die Anlage der Antriebswellen
   Die Gelenke der Antriebswellen - die allgemeinen Informationen und die Bedienung
   Die Prüfung des Zustandes transmissionnoj die Linien
   Die Abnahme und die Anlage kardannogo der Welle
   Der Ersatz kardannogo des Gelenkes
   Der Ausgleich kardannogo der Welle
   Die Abnahme und die Anlage der Montage des zentralen Lagers kardannogo der Welle
   Die Abnahme und die Anlage der hinteren Halbachsen (das Modell AWD Galant bis 1993 wyp.)
   Die Abnahme und die Anlage stupitschnoj die Zapfen der hinteren Achse, des Radlagers und des Netzes
   Der Ersatz des Netzes des führenden Zahnrades des hinteren Differentiales
   Die Abnahme und die Anlage karter des hinteren Differentiales (das Modell AWD Galant bis 1993 wyp.)
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung


a3b2224d



Die Regulierung des Pedals der Kupplung

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

Auf den Modellen mit dem hydraulischen Antrieb bemühen Sie sich, im Verlauf der Ausführung der Regulierungen des Pedals otschimanija tolkatelja zur Seite des Hauptzylinders der Kupplung nicht zuzulassen!


1. Nehmen Sie die kleinen Teppiche und die Matts napolnogo die Deckungen ab, - in der Höhe der Lage des Pedals der Kupplung (A) heißt die Entfernung vom zentralen Teil ihres Leistens bis zur Oberfläche der schallisolierten Schicht.

2. Messen Sie die Entfernung vom Fußboden bis zur äusserlichen Oberfläche des Leistens des vollständig entlassenen Pedals. Vergleichen Sie das Ergebnis der Messung mit den Forderungen der Spezifikationen (168 ÷ 171 mm: die Modelle Mirage und 176 ÷ 182 mm: die Modelle Galant).
3. Messen Sie die Größe ljufta rasresnogo des Fingers bezüglich des Leistens des Pedals (der Nennwert bildet 1 ÷ 3 mm).
4. Wenn es sich die Ergebnisse der Messungen aus dem Rahmen der zulässigen Bedeutung erweist erzeugen Sie die entsprechenden Korrekturen (siehe weiter).
5. Vom Drehen des Regelungsbolzens streben Sie nach der Anführung in die Norm der Höhe der Lage des Pedals, dann fest ziehen Sie die Kontermutter fest.
6. Auf den Modellen, ausgestattet vom Steuersystem die Geschwindigkeit, schalten Sie die elektrische Leitungsanlage vom Sensor-Schalter der Kupplung aus und, der Letzte drehend, korrigieren Sie in der entsprechenden Weise die Höhe der Lage des Pedals.
7. Vom Drehen tolkatelja bringen Sie in die Norm die Größe ljufta rasresnogo des Fingers, - vergessen Sie zum Schluss nicht, die Kontermutter festzuziehen.
8. Überzeugen Sie sich von der Intaktheit der Abnutzung des Sensors-Schalters der Ausschaltung der Kette des Starters beim vollen Ausquetschen des Pedals der Kupplung.