Mitsubishi Galant

1990—2001 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Mitsubishi Galant
+ die Identifizierungs-Kfz-Kennzeichen
+ die Verwaltungsorgane
+ die Einstellungen und die laufende Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung und der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Steuersysteme der Motor
+ die Handgetriebe
+ Die Kupplung und transmissionnaja die Linie
- Das Bremssystem
   Die Spezifikationen
   Der Ersatz des Sensors-Schalters der Bremslichter
   Die Abnahme und die Anlage GTZ
   Die Regulierung des Pedals noschnogo die Bremsen
   Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens/Dichtheit, die Abnahme und die Anlage des Vakuumverstärkers der Bremsen
   Die Abnahme und die Anlage des Ventiles-Reglers
   Die Abnahme und die Anlage der Bremslinien
   Prokatschka des Bremssystems
   Die Scheibenbremsmechanismen - die allgemeinen Informationen
   Die Einschätzung des Zustandes des Bremsleistens
   Der Ersatz des Leistens der Scheibenbremsmechanismen
   Die Abnahme und die Anlage der Supporte der Scheibenbremsmechanismen
   Die Wiederaufbaureparatur des Supportes des Scheibenbremsmechanismus
   Die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage der Bremsdisk
   Die Trommelbremsmechanismen - die allgemeinen Informationen
   Die Abnahme, die Anlage und die Prüfung des Zustandes der Bremstrommel
   Die Prüfung des Zustandes der Bremsschuhe
   Die Abnahme und die Anlage der Bremsschuhe
   Die Regulierung der Trommelbremsmechanismen
   Die Abnahme, die Wiederaufbaureparatur und die Anlage der Radzylinder
   Die Abnahme und die Anlage des Taus (ow) des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen
   Die Regulierung stojanotschnogo die Bremsen
   Die Abnahme und die Anlage der Reibungsschuhe stojanotschnogo die Bremsen (das Modell mit den Scheibenbremsmechanismen der Hinterräder)
   Das System der Antiblockierung der Bremsen (ABS) - die allgemeinen Informationen, die Ausfalldiagnostik und die Kodes der Defekte
   Die Abnahme und die Anlage des hydraulischen Modulators
   Die Abnahme und die Anlage der Steuereinheit ABS
   Die Abnahme und die Anlage der Radsensoren
   Die Abnahme und die Anlage der Sensoren uskoreni (die G-Sensoren)
   Der Ersatz der Rotoren der Radsensoren
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung


a3b2224d



Der Ersatz des Leistens der Scheibenbremsmechanismen

Die Konstruktion des Scheibenbremsmechanismus des Vorderrads der Modelle Mirage (für die Modelle Galant bis 1993 wyp. Es ist das ähnliche Bild) vorhanden

1 — der Bremsschlauch
2 — Uplotnitelnyje der Scheibe

3 — der Support
4 — die Bremsdisk


Die Konstruktion des Scheibenbremsmechanismus des Hinterrades der Modelle Mirage (für die Modelle Galant bis 1993 wyp. Es ist das ähnliche Bild) vorhanden

1 — das Tau des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen
2 — der Bremsschlauch
3 — die Montage des Supportes
4 — die Bremsdisk
5 — der Deckel stupitschnoj die Muttern

6 — Stupitschnaja die Mutter
7 — Stupitschnaja die Montage
8 — der Bremsschild
9 — der Träger


Die Konstruktion dwuchzilindrowogo des Scheibenbremsmechanismus des Vorderrads der Modelle Diamante

1 — der Richtende Finger
2 — der Sperrende Finger
3 — die Buchse
4 — Ankernaja die Klammer
5 — die Schutzkappe
6 — der Sperrring
7 — Pylnik

8 — der Kolben
9 — die Manschette
10 — der Support
11 — die Montage des Leistens mit dem Indikator des Verschleißes der Reibungslasche
12 — der Bremsleisten
13 — die Äusserliche Regelungsverlegung
14 — der Spannkräftige Riegel


Die Konstruktion des Scheibenbremsmechanismus des Hinterrades Modelle Galant 1994 ÷ 1995 wyp.

1 — der Bremsschlauch
2 — die Montage des Supportes

3 — die Bremsdisk


Die Konstruktion des Scheibenbremsmechanismus des Vorderrads der Modelle Galant ab 1996 wyp.

1 — der Hohle Bolzen schtuzernogo die Vereinigungen des Bremsschlauches
2 — Uplotnitelnyje der Scheibe

3 — die Montage des Supportes
4 — die Bremsdisk


Der Ersatz des Bremsleistens soll gleichzeitig auf beiden vorder-/hinteren Bremsmechanismen erzeugt werden. Sie erinnern sich, dass produziert im Laufe der Arbeit der Bremsmechanismen der Staub außerordentlich gesundheitsschädlich des Menschen den Asbest enthalten kann. Keinesfalls wehen Sie den Staub von der zusammengepressten Luft weg atmen Sie sie nicht ein, - bei der Bedienung der Mechanismen ziehen Sie die Schutzmaske oder den Respirator an. Keinesfalls verwenden Sie für das Durchreiben der Komponenten des Bremssystems das Benzin oder die Lösungsmittel auf der Erdölgrundlage, - verwenden Sie nur die Originalreinigungsmittel oder metilowyj den Spiritus!


Die Modelle Mirage und Galant bis 1993 wyp.

Die Bremsmechanismen der Vorderräder

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Die Konstruktion des Scheibenbremsmechanismus des Vorderrads für die Modelle Mirage und Galant bis 1993 wyp. Ist auf der Illustration vorgestellt.
2. Pumpen Sie den Teil der Flüssigkeit aus dem Behälter GTZ aus. Der Behälter soll ungefähr halb zwecks der Versorgung des Vorrates des Umfanges für den Aufstieg des Niveaus bei otschimanii des Leistens verwüstet sein.
3. Schwächen Sie die Muttern der Befestigung der Vorderräder. poddomkratte peredok des Autos stellen Sie es auf die Stützen eben fest, richten Sie stojanotschnyj die Bremse/unterstützen Sie protiwootkatnymi von den Schuhen die Hinterräder auf.
4. Ziehen Sie die richtenden Finger des Supportes heraus und heben Sie die Montage des Letzten, sie mit ankernoj die Klammern des Bremsmechanismus abgenommen. podwjaschite der Support in der gehobenen Lage vom Draht, powissanija es auf dem Bremsschlauch nicht zulassend.

Auf einigen Modellen den Support kann man in der gehobenen Lage mittels der Extraktion nur einen der richtenden Finger festlegen, - wird zweiter die Rolle der Wendeachse dabei spielen.

5. Nehmen Sie den Bremsleisten mit den spannkräftigen Riegeln und den Regelungsverlegungen ab, - bemühen Sie sich, sich die Ordnung der Anlage der Komponenten zu merken.
6. Zwecks der Fixierung der Bremsdisk auf stupitschnoj der Montage nawernite auf die Haarnadeln ein Paar Radmuttern und frei sie ziehen Sie fest.


Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Mit Hilfe groß strubziny otoschmite der Kolben des Supportes in den Zylinder (auf dwuchzilindrowych ist nötig es die Supporte beider Kolbens zu versenken).
2. Schmieren Sie die gleitenden Stützoberflächen des Bremsmechanismus ein und stellen Sie den ersetzbaren Bremsleisten fest, in der richtigen Ordnung die Regelungsverlegungen und die spannkräftigen Riegel aufgestellt. Senken Sie den Support auf ankernuju die Klammer, - bemühen Sie sich, saschimanija die Schutzkappe nicht zuzulassen, verfolgen Sie, damit sich der Bremsschlauch perekrutschen nicht erwiesen hat.
3. Schmieren Sie ein, stellen Sie auf die etatmässigen Stellen fest und ziehen Sie die richtenden und sperrenden Finger fest.
4. Stellen Sie das Rad fest und senken Sie das Auto auf die Erde.
5. Prüfen Sie die Effektivität des Funktionierens des Bremssystems, - bevor die Probefahrten mehrmals zu beginnen drücken Sie das Pedal noschnogo die Bremsen zum Ziel ussadki der Komponenten und des Aufstiegs des Drucks im hydraulischen Trakt aus.


Die Bremsmechanismen der Hinterräder

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Die Konstruktion der Scheibenbremsmechanismen der Hinterräder auf den Modellen Mirage und Galant bis 1993 wyp. Ist auf der Illustration vorgestellt.
2. Pumpen Sie aus dem Behälter GTZ ungefähr 2/3 Bremsflüssigkeiten aus, - bei otschimanii des Kolbens kann die Flüssigkeit das Niveau beginnen, aus dem Behälter verdrängt zu werden.
3. poddomkratte das Auto stellen Sie es auf die Stützen eben fest.
4. Nehmen Sie das entsprechende Hinterrad ab.
5. Entlassen Sie stojanotschnyj die Bremse.
6. Schalten Sie priwodnoj das Tau stojanotschnogo die Bremsen von der Montage des Bremsmechanismus aus.
7. Ziehen Sie den unteren richtenden Finger heraus, heben Sie die Montage des Supportes nach oben und podwjaschite in dieser Lage.
8. Nehmen Sie die äusserliche Regelungsverlegung, den Bremsleisten und die spannkräftigen Riegel ab, - bemühen Sie sich, sich die Einstellage der Komponenten zu merken.
9. Zwecks der Fixierung der Bremsdisk auf stupitschnoj der Montage nawernite auf die Haarnadeln ein Paar Radmuttern und frei sie ziehen Sie fest.


Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Den Support im Uhrzeigersinn mit Hilfe der speziellen Verwendung № MB9f52 drehend, versenken Sie es in den Zylinder.
2. Schmieren Sie die gleitenden Stützoberflächen des Bremsmechanismus ein und stellen Sie den ersetzbaren Bremsleisten fest, in der richtigen Ordnung die Regelungsverlegungen und die spannkräftigen Riegel aufgestellt.
3. Senken Sie den Support auf ankernuju die Klammer, - bemühen Sie sich, saschimanija die Schutzkappe nicht zuzulassen, verfolgen Sie, damit sich der Bremsschlauch perekrutschen nicht erwiesen hat.
4. Schmieren Sie ein, stellen Sie auf die etatmässige Stelle fest und ziehen Sie den unteren richtenden Finger fest.
5. Stellen Sie das Rad fest und senken Sie das Auto auf die Erde.
6. Prüfen Sie die Effektivität des Funktionierens des Bremssystems, - bevor die Probefahrten mehrmals zu beginnen drücken Sie das Pedal noschnogo die Bremsen zum Ziel ussadki der Komponenten und des Aufstiegs des Drucks im hydraulischen Trakt aus.


Die Modelle Diamante und Galant ab 1994 wyp.

Die Bremsmechanismen der Flure und der Hinterräder

Wegen dessen, dass auf den gegebenen Modellen die Scheibenbremsmechanismen der Hinterräder vom Antrieb stojanotschnogo die Bremse nicht ausgestattet sind, sie unterscheiden sich nach der Konstruktion von den Fluren nicht und werden zusammen betrachtet.


Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Die Konstruktion der Scheibenbremsmechanismen auf den Modellen Diamante und Galant ab 1994 wyp. Ist auf den Illustrationen vorgestellt.
2. Pumpen Sie aus dem Behälter GTZ ungefähr 2/3 Bremsflüssigkeiten aus, - bei otschimanii des Kolbens kann die Flüssigkeit das Niveau beginnen, aus dem Behälter verdrängt zu werden.
3. poddomkratte das Auto stellen Sie es auf die Stützen eben fest.
4. Nehmen Sie das entsprechende Rad ab.

5. Ziehen Sie die richtenden und sperrenden Finger heraus, dann nehmen Sie den Support mit ankernoj die Klammern und podwjaschite von seinem Draht ab, die Spannung des flexiblen Bremsschlauches vermeidend.

Auf einigen Modellen den Support kann man in der gehobenen Lage mittels der Aufgabe an Ort und Stelle und der Nutzung als Wendeachse des oberen Fingers festlegen.

6. Nehmen Sie den Bremsleisten mit den spannkräftigen Riegeln und den Regelungsverlegungen ab, - bemühen Sie sich, sich die Ordnung der Anlage der Komponenten zu merken.

7. Zwecks der Fixierung der Bremsdisk auf stupitschnoj der Montage nawernite auf die Haarnadeln ein Paar Radmuttern und frei sie ziehen Sie fest.


Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Mit Hilfe der speziellen Verwendung oder groß strubziny otoschmite der Kolben des Supportes in den Zylinder.

2. Schmieren Sie die gleitenden Stützoberflächen des Bremsmechanismus ein und stellen Sie den ersetzbaren Bremsleisten fest, in der richtigen Ordnung die Regelungsverlegungen und die spannkräftigen Riegel aufgestellt. Senken Sie den Support auf ankernuju die Klammer, - bemühen Sie sich, saschimanija die Schutzkappe nicht zuzulassen, verfolgen Sie, damit sich der Bremsschlauch perekrutschen nicht erwiesen hat.

3. Schmieren Sie ein, stellen Sie auf die etatmässigen Stellen fest und ziehen Sie die richtenden und sperrenden Finger fest. Die Bemühung der Verzögerung der richtenden und sperrenden Finger bildet 75 H•м für die Vorderbremsmechanismen und 27 H·m - für hinter.

4. Stellen Sie das Rad fest und senken Sie das Auto auf die Erde.
5. Prüfen Sie die Effektivität des Funktionierens des Bremssystems, - bevor die Probefahrten mehrmals zu beginnen drücken Sie das Pedal noschnogo die Bremsen zum Ziel ussadki der Komponenten und des Aufstiegs des Drucks im hydraulischen Trakt aus.