Mitsubishi Galant

1990—2001 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Mitsubishi Galant
+ die Identifizierungs-Kfz-Kennzeichen
+ die Verwaltungsorgane
+ die Einstellungen und die laufende Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung und der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Steuersysteme der Motor
+ die Handgetriebe
+ Die Kupplung und transmissionnaja die Linie
- Das Bremssystem
   Die Spezifikationen
   Der Ersatz des Sensors-Schalters der Bremslichter
   Die Abnahme und die Anlage GTZ
   Die Regulierung des Pedals noschnogo die Bremsen
   Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens/Dichtheit, die Abnahme und die Anlage des Vakuumverstärkers der Bremsen
   Die Abnahme und die Anlage des Ventiles-Reglers
   Die Abnahme und die Anlage der Bremslinien
   Prokatschka des Bremssystems
   Die Scheibenbremsmechanismen - die allgemeinen Informationen
   Die Einschätzung des Zustandes des Bremsleistens
   Der Ersatz des Leistens der Scheibenbremsmechanismen
   Die Abnahme und die Anlage der Supporte der Scheibenbremsmechanismen
   Die Wiederaufbaureparatur des Supportes des Scheibenbremsmechanismus
   Die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage der Bremsdisk
   Die Trommelbremsmechanismen - die allgemeinen Informationen
   Die Abnahme, die Anlage und die Prüfung des Zustandes der Bremstrommel
   Die Prüfung des Zustandes der Bremsschuhe
   Die Abnahme und die Anlage der Bremsschuhe
   Die Regulierung der Trommelbremsmechanismen
   Die Abnahme, die Wiederaufbaureparatur und die Anlage der Radzylinder
   Die Abnahme und die Anlage des Taus (ow) des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen
   Die Regulierung stojanotschnogo die Bremsen
   Die Abnahme und die Anlage der Reibungsschuhe stojanotschnogo die Bremsen (das Modell mit den Scheibenbremsmechanismen der Hinterräder)
   Das System der Antiblockierung der Bremsen (ABS) - die allgemeinen Informationen, die Ausfalldiagnostik und die Kodes der Defekte
   Die Abnahme und die Anlage des hydraulischen Modulators
   Die Abnahme und die Anlage der Steuereinheit ABS
   Die Abnahme und die Anlage der Radsensoren
   Die Abnahme und die Anlage der Sensoren uskoreni (die G-Sensoren)
   Der Ersatz der Rotoren der Radsensoren
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung


a3b2224d



Die Abnahme und die Anlage der Supporte der Scheibenbremsmechanismen

Sie erinnern sich, dass produziert im Laufe der Arbeit der Bremsmechanismen der Staub außerordentlich gesundheitsschädlich des Menschen den Asbest enthalten kann. Keinesfalls wehen Sie den Staub von der zusammengepressten Luft weg atmen Sie sie nicht ein, - bei der Bedienung der Mechanismen ziehen Sie die Schutzmaske oder den Respirator an. Keinesfalls verwenden Sie für das Durchreiben der Komponenten des Bremssystems vom Benzin oder den Lösungsmitteln auf der Erdölgrundlage, - verwenden Sie nur die Originalreinigungsmittel oder metilowyj den Spiritus!


Die Supporte beider Bremsmechanismen einer Achse sollen sich gleichzeitig ändern. Sie erinnern sich, dass man an den Originalstationen der Instandhaltung Mitsubishi immer die wieder hergestellten Montagen der Bremssupporte auf der Tauschgrundlage bestellen kann.


Die Modelle Mirage und Galant bis 1993 wyp.

Die Bremsmechanismen der Vorderräder

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Schwächen Sie die Muttern der Befestigung der Vorderräder. poddomkratte peredok des Autos stellen Sie es auf die Stützen eben fest. Richten Sie stojanotschnyj die Bremse/unterstützen Sie protiwootkatnymi von den Schuhen die auf der Erde stehenden Räder auf.
2. Nehmen Sie die Räder ab.
3. Zwecks der Verhinderung der übermäßigen Senkung des Niveaus der Bremsflüssigkeit GTZ nehmen Sie den Deckel vom Behälter ab, bedecken Sie den Hals vom Polyäthylenfilm und wieder nawernite den Deckel.
4. Die Details der Anlage des Supportes sind auf der Illustration vorgeführt.
5. Schalten Sie den flexiblen Bremsschlauch zuerst von der metallischen Linie, dann vom Support (aus bei otpuskanii nakidnych der Muttern benutzen Sie zwei Schlüssel - siehe hat die Abnahme und die Anlage der Bremslinien ausgezogen).
6. Ziehen Sie die richtenden und Blockfinger des Supportes heraus.
7. Nehmen Sie die Montage des Supportes mit ankernoj die Klammern ab.


Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Wenn der abgenommene Support der weiteren Nutzung unterliegt, waschen Sie es in der speziellen reinigenden Flüssigkeit sorgfältig aus, - verwenden Sie für die Wäsche der Komponenten des Bremsmechanismus das Petroleum und die übrigen Erdölprodukte keinesfalls! Aufmerksam prüfen Sie den Zustand des Supportes, erzeugen Sie seinen Ersatz notfalls.
2. Stellen Sie den Support auf die etatmässige Stelle fest und ziehen Sie mit der geforderten Bemühung die richtenden und Blockbolzen fest.
3. Schalten Sie zum Support den Bremsschlauch an, - vergessen Sie nicht, uplotnitelnyje die Scheiben zu ersetzen und verfolgen Sie, damit sich der Schlauch perekrutschen nicht erwiesen hat.
4. Prokatschajte die entsprechende Bremskontur (siehe Rasdel Prokatschka des Bremssystems).
5. Stellen Sie auf die Stelle des Rads fest, senken Sie das Auto auf die Erde., Bevor den Betrieb des Beförderungsmittels zu beginnen überzeugen Sie sich von der Intaktheit des Funktionierens des Bremssystems.


Die Bremsmechanismen der Hinterräder

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.

Wenn das auf dem Auto bestimmte Stereosystem vom Schutzkode ausgestattet ist, bevor die Batterie auszuschalten überzeugen Sie sich davon, dass Sie über die richtige Kombination für die Einführung des Audiosystems in die Handlung verfügen!

2. poddomkratte das Auto stellen Sie es auf die Stützen eben fest.
3. Nehmen Sie die Hinterräder ab.
4. Entlassen Sie stojanotschnyj die Bremse.
5. Nehmen Sie den Riegel ab und schalten Sie priwodnoj das Tau stojanotschnogo die Bremsen von der Montage des der Bedienung unterliegenden Bremsmechanismus aus.
6. Zwecks der Verhinderung der übermäßigen Senkung des Niveaus der Bremsflüssigkeit GTZ nehmen Sie den Deckel vom Behälter ab, bedecken Sie den Hals vom Polyäthylenfilm und wieder nawernite den Deckel.
7. Die Details der Anlage des Supportes sind auf der Illustration vorgeführt.
8. Auf den vorderradgetriebenen Modellen (FWD) ziehen Sie den hohlen Bolzen schtuzernogo die Vereinigungen heraus und schalten Sie den flexiblen Schlauch vom Support des Bremsmechanismus aus.
9. Auf den allradgetriebenen Modellen (AWD) schalten Sie den Bremsschlauch von der metallischen Linie, dann - vom Support (zuerst aus bei otpuskanii nakidnych der Muttern benutzen Sie zwei Schlüssel - siehe hat die Abnahme und die Anlage der Bremslinien ausgezogen).
10. Ziehen Sie den Blockfinger heraus und nehmen Sie den Support mit ankernoj die Klammern ab.


Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Auf den Modellen FWD schalten Sie zum Support den Bremsschlauch an, - vergessen Sie nicht, uplotnitelnyje die Scheiben des hohlen Bolzens schtuzernogo die Vereinigungen zu ersetzen. Legen Sie den Schlauch im Stützträger fest.
2. Auf den Modellen AWD schalten Sie den Schlauch zum Support an und ziehen Sie nakidnuju die Mutter mit der geforderten Bemühung (13 ÷ 17 H•м) fest. Weiter festigen Sie den Schlauch im Stützträger und schalten Sie es zum Stahlhörer an, - bildet die geforderte Bemühung der Verzögerung nakidnoj die Muttern 13 ÷ 17 H•м wieder.
3. Verfolgen Sie, damit sich der flexible Bremsschlauch perekrutschen im Laufe des Anschließens nicht erwiesen hat.
4. Stellen Sie den Support auf ankernuju die Klammer des Bremsmechanismus fest, die Richtigkeit der Vereinigung der Sperrrille mit dem Vorsprung des Leistens verfolgt.
5. Vorläufig eingeschmiert, schrauben Sie den Blockfinger ein und ziehen Sie es mit der geforderten Bemühung (32 H•м) fest.
6. Prokatschajte die entsprechende Kontur des Bremssystems (siehe Rasdel Prokatschka des Bremssystems).
7. Schauen Sie die hydraulischen Linien auf das Vorhandensein der Merkmale der Entwicklung der Ausfließen an.
8. Stellen Sie auf die Stelle des Rads fest, senken Sie das Auto auf die Erde., Bevor den Betrieb des Beförderungsmittels zu beginnen überzeugen Sie sich von der Intaktheit des Funktionierens des Bremssystems.


Die Modelle Diamante und Galant ab 1994 wyp.

Die Vorder- und hinteren Bremsmechanismen

Wegen dessen, dass auf den gegebenen Modellen die Scheibenbremsmechanismen der Hinterräder vom Antrieb stojanotschnogo die Bremse nicht ausgestattet sind, sie unterscheiden sich nach der Konstruktion von den Fluren nicht und werden zusammen betrachtet.


Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. poddomkratte das Auto stellen Sie es auf die Stützen eben fest.
2. Nehmen Sie das entsprechende Rad ab.

3. Ziehen Sie den hohlen Bolzen schtuzernogo des Steckers heraus und schalten Sie den Bremsschlauch vom Support aus. Für die Befestigung des Schlauches werden die Stecker mit nakidnymi von den Muttern verwendet, nutzen Sie zwei Schlüssel aus und schalten Sie den Schlauch zuerst von der metallischen Linie und erst dann - vom Support aus. Sofort sakuporte das offene Ende der hydraulischen Linie.

Bemühen Sie sich, die übermäßige Senkung des Niveaus der Flüssigkeit im Behälter GTZ nicht zuzulassen, da es die Notwendigkeit prokatschki des ganzen Bremstraktes verursachen wird.

4. Ziehen Sie die richtenden und Blockbolzen des Supportes heraus und nehmen Sie der Letzte mit ankernoj die Klammern des Bremsmechanismus ab.


Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Senken Sie den Support auf ankernuju die Klammer.
2. Schrauben Sie die richtenden und Blockbolzen ein und ziehen Sie sie mit der geforderten Bemühung (32 H•м) fest.
3. Stellen Sie auf die Stelle/anschalten Sie zum Support den flexiblen Bremsschlauch (fest bei der entsprechenden Komplettierung vergessen Sie nicht, uplotnitelnyje die Scheiben des hohlen Bolzens schtuzernogo des Steckers zu ersetzen). Verfolgen Sie, damit sich der Schlauch perekrutschen nicht erwiesen hat.
4. Prokatschajte die entsprechende Kontur des hydraulischen Traktes (siehe Rasdel Prokatschka des Bremssystems).
5. Drücken Sie das Pedal noschnogo die Bremsen aus und prüfen Sie das System auf das Vorhandensein der Merkmale der Entwicklung der Ausfließen.
6. Stellen Sie auf die Stelle des Rads fest, senken Sie das Auto auf die Erde. Ziehen Sie die Radmuttern mit der geforderten Bemühung (120 ÷ 140 H•м) fest.
7., Bevor den Betrieb des Beförderungsmittels zu beginnen überzeugen Sie sich von der Intaktheit des Funktionierens des Bremssystems.