Mitsubishi Galant

1990—2001 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Mitsubishi Galant
+ die Identifizierungs-Kfz-Kennzeichen
+ die Verwaltungsorgane
+ die Einstellungen und die laufende Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung und der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Steuersysteme der Motor
+ die Handgetriebe
+ Die Kupplung und transmissionnaja die Linie
- Das Bremssystem
   Die Spezifikationen
   Der Ersatz des Sensors-Schalters der Bremslichter
   Die Abnahme und die Anlage GTZ
   Die Regulierung des Pedals noschnogo die Bremsen
   Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens/Dichtheit, die Abnahme und die Anlage des Vakuumverstärkers der Bremsen
   Die Abnahme und die Anlage des Ventiles-Reglers
   Die Abnahme und die Anlage der Bremslinien
   Prokatschka des Bremssystems
   Die Scheibenbremsmechanismen - die allgemeinen Informationen
   Die Einschätzung des Zustandes des Bremsleistens
   Der Ersatz des Leistens der Scheibenbremsmechanismen
   Die Abnahme und die Anlage der Supporte der Scheibenbremsmechanismen
   Die Wiederaufbaureparatur des Supportes des Scheibenbremsmechanismus
   Die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage der Bremsdisk
   Die Trommelbremsmechanismen - die allgemeinen Informationen
   Die Abnahme, die Anlage und die Prüfung des Zustandes der Bremstrommel
   Die Prüfung des Zustandes der Bremsschuhe
   Die Abnahme und die Anlage der Bremsschuhe
   Die Regulierung der Trommelbremsmechanismen
   Die Abnahme, die Wiederaufbaureparatur und die Anlage der Radzylinder
   Die Abnahme und die Anlage des Taus (ow) des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen
   Die Regulierung stojanotschnogo die Bremsen
   Die Abnahme und die Anlage der Reibungsschuhe stojanotschnogo die Bremsen (das Modell mit den Scheibenbremsmechanismen der Hinterräder)
   Das System der Antiblockierung der Bremsen (ABS) - die allgemeinen Informationen, die Ausfalldiagnostik und die Kodes der Defekte
   Die Abnahme und die Anlage des hydraulischen Modulators
   Die Abnahme und die Anlage der Steuereinheit ABS
   Die Abnahme und die Anlage der Radsensoren
   Die Abnahme und die Anlage der Sensoren uskoreni (die G-Sensoren)
   Der Ersatz der Rotoren der Radsensoren
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung


a3b2224d



Die Abnahme und die Anlage GTZ

Die Details der Anlage GTZ auf den Modellen Diamante

1 — die Montage GTZ
2 — der Vakuumschlauch (mit dem eingebauten Kontrollventil)
3 — der Stift der Befestigung rasresnogo des Fingers des Stockes tolkatelja
4 — die Scheibe

5 — Schplint
6 — der Vakuumverstärker
7 — Uplotnitelnaja die Verlegung


Die Details der Anlage GTZ auf den Modellen Galant 1994-1997 des wyp.

1 — der Stutzen des Anschließens des Bremshörers
2 — der Stecker der elektrischen Leitungsanlage des Sensors des Niveaus der Bremsflüssigkeit
3 — die Montage GTZ
4 — der Vakuumschlauch (mit dem eingebauten Kontrollventil)
5 — der Stutzen

6 — Schplint
7 — der Stift der Befestigung rasresnogo des Fingers des Stockes tolkatelja
8 — der Vakuumverstärker
9 — Uplotnitelnaja die Verlegung


Ausgefallen GTZ unterliegt dem Ersatz. Die Hersteller empfehlen nicht, die Versuche der Durchführung der Wiederaufbaureparatur des Hauptbremszylinders zu unternehmen.


Die Bremsflüssigkeit verhält sich zur Zahl der aggressiven Verbindungen und beim Kontakt mit den Karosseriepaneelen zerstört lakokrassotschnoje die Deckung., Bevor die Ausführung der Prozedur zu beginnen bedecken Sie die Flügel und das Paneel peredka des Autos von den speziellen Kappen, oder den einfach alten Decken.


Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Die Details der Anlage des Hauptbremszylinders sind auf den Illustrationen vorgeführt.
2. Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.

Wenn das auf dem Auto bestimmte Stereosystem vom Schutzkode ausgestattet ist, bevor die Batterie auszuschalten überzeugen Sie sich davon, dass Sie über die richtige Kombination für die Einführung des Audiosystems in die Handlung verfügen!

3. Nehmen Sie den Plastdeckel ab, mit Hilfe der Spritze oder der Gummibirne pumpen Sie aus dem Behälter GTZ die möglichst große Anzahl der Bremsflüssigkeit aus, dann stellen Sie den Deckel auf die Stelle fest.

4. Schalten Sie von GTZ und sofort sakuporte die Bremslinien aus.

5. Schalten Sie die elektrische Leitungsanlage vom Sensor-Schalter des Niveaus der Bremsflüssigkeit aus, entlassen Sie die Befestigung und nehmen Sie den Behälter GTZ ab.

6. Auf den Modellen mit RKPP nehmen Sie den Stützträger des Behälters des hydraulischen Hauptzylinders der Kupplung ab.
7. Geben Sie die Grubenbaumuttern zurück und nehmen Sie GTZ von der Montage des Vakuumverstärkers der Bremsen ab.


Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Erfüllen Sie die Regulierung des Spielraums Und zwischen der Stirnseite des Stockes tolkatelja des Vakuumverstärkers und dem Grund des Netzes im primären Kolben GTZ. Der Nennwert bildet 0.65 ÷ 0.86 mm, bei der Tiefe der Verdünnung im Verstärker 67 kpa wird der Spielraum bis zu 0.1 ÷ 0.3 mm verringert werden.

2. Stellen Sie GTZ auf die Montage des Vakuumverstärkers der Bremsen fest. Nawernite die Grubenbaumuttern ziehen Sie sie mit der geforderten Bemühung (10 H•м) eben fest.
3. Stellen Sie auf die Stelle fest und festigen Sie den Behälter GTZ.
4. Schalten Sie zum Behälter die hydraulischen Linien und die elektrische Leitungsanlage des Sensors des Niveaus der Bremsflüssigkeit an.
5. Die weitere Anlage in Ordnung rückgängig der Ordnung der Demontage der Komponenten.
6. Zum Schluss überfluten Sie in den Behälter die frische Bremsflüssigkeit DOT 3, prokatschajte den hydraulischen Trakt (siehe Rasdel Prokatschka des Bremssystems) und erfüllen Sie die Regulierung des Pedals noschnogo die Bremsen (siehe die Abteilung die Regulierung des Pedals noschnogo die Bremsen).