Mitsubishi Galant

1990—2001 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Mitsubishi Galant
+ die Identifizierungs-Kfz-Kennzeichen
+ die Verwaltungsorgane
+ die Einstellungen und die laufende Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung und der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Steuersysteme der Motor
+ die Handgetriebe
+ Die Kupplung und transmissionnaja die Linie
- Das Bremssystem
   Die Spezifikationen
   Der Ersatz des Sensors-Schalters der Bremslichter
   Die Abnahme und die Anlage GTZ
   Die Regulierung des Pedals noschnogo die Bremsen
   Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens/Dichtheit, die Abnahme und die Anlage des Vakuumverstärkers der Bremsen
   Die Abnahme und die Anlage des Ventiles-Reglers
   Die Abnahme und die Anlage der Bremslinien
   Prokatschka des Bremssystems
   Die Scheibenbremsmechanismen - die allgemeinen Informationen
   Die Einschätzung des Zustandes des Bremsleistens
   Der Ersatz des Leistens der Scheibenbremsmechanismen
   Die Abnahme und die Anlage der Supporte der Scheibenbremsmechanismen
   Die Wiederaufbaureparatur des Supportes des Scheibenbremsmechanismus
   Die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage der Bremsdisk
   Die Trommelbremsmechanismen - die allgemeinen Informationen
   Die Abnahme, die Anlage und die Prüfung des Zustandes der Bremstrommel
   Die Prüfung des Zustandes der Bremsschuhe
   Die Abnahme und die Anlage der Bremsschuhe
   Die Regulierung der Trommelbremsmechanismen
   Die Abnahme, die Wiederaufbaureparatur und die Anlage der Radzylinder
   Die Abnahme und die Anlage des Taus (ow) des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen
   Die Regulierung stojanotschnogo die Bremsen
   Die Abnahme und die Anlage der Reibungsschuhe stojanotschnogo die Bremsen (das Modell mit den Scheibenbremsmechanismen der Hinterräder)
   Das System der Antiblockierung der Bremsen (ABS) - die allgemeinen Informationen, die Ausfalldiagnostik und die Kodes der Defekte
   Die Abnahme und die Anlage des hydraulischen Modulators
   Die Abnahme und die Anlage der Steuereinheit ABS
   Die Abnahme und die Anlage der Radsensoren
   Die Abnahme und die Anlage der Sensoren uskoreni (die G-Sensoren)
   Der Ersatz der Rotoren der Radsensoren
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung


a3b2224d

Die Regulierung des Pedals noschnogo die Bremsen

Die Regulierung der Höhe der Lage des Pedals

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Messen Sie die Höhe der Lage des Leistens des Pedals bezüglich des Paneels des Fußbodens (ohne Rucksicht auf die Teppichdeckung). Wenn das Ergebnis der Messung aus dem Rahmen des zulässigen Umfangs erscheint (erzeugen Sie 176 ÷ 181 mm), die entsprechende Korrektur (siehe weiter).

2. Schalten Sie die elektrische Leitungsanlage vom Sensor-Schalter der Bremslichter aus.
3. Entlassen Sie die Kontermutter und führen Sie den Sensor-Schalter vom Pedal so ab.

4. Entlassen Sie die Kontermutter rasresnogo des Fingers des Stockes tolkatelja und vom Drehen des Letzten regulieren Sie die Höhe der Lage des Pedals, - drehen Sie den Stock von den Flachzangen. Nach dem befriedigenden Ergebnis gestrebt, ziehen Sie die Kontermutter fest.

5. Geben Sie den Sensor-Schalter der Bremslichter in die etatmässige Lage (zurück siehe die Abteilung der Ersatz des Sensors-Schalters der Bremslichter) und ziehen Sie die Kontermutter fest.
6. Schalten Sie zum Sensor-Schalter die elektrische Leitungsanlage an.
7. Prüfen Sie die Intaktheit des Funktionierens der Bremslichter (siehe die Abteilung der Ersatz des Sensors-Schalters der Bremslichter).


Die Regulierung des freien Laufs des Pedals

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Beim betäubten Motor drücken Sie das Pedal noschnogo die Bremsen zwecks der Ableitung der restlichen Verdünnung im Vakuumverstärker mehrmals aus.

2. Vollständig die Verdünnung im Verstärker gestürzt, drücken Sie das Pedal von der Hand und bewerten Sie die Größe ihres Laufs bis zum Entstehen des Widerstands. Die geforderte Bedeutung bildet 3 ÷ 8 mm.

3. Bei der übermäßig niedrigen Größe des freien Laufs des Pedals prüfen Sie die Richtigkeit der Regulierung des Sensors-Schalters der Bremslichter.
4. Übermäßig ljuft ist mit dem Verschleiß rasresnogo des Fingers/sein Stiftes oder des Stützträgers des Pedals gewöhnlich verbunden. Ersetzen Sie die defekten Komponenten.