Mitsubishi Galant

1990—2001 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Mitsubishi Galant
+ die Identifizierungs-Kfz-Kennzeichen
+ die Verwaltungsorgane
+ die Einstellungen und die laufende Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung und der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Steuersysteme der Motor
+ die Handgetriebe
+ die Kupplung und transmissionnaja die Linie
+ Das Bremssystem
- Die Aufhängung und die Lenkung
   Die Spezifikationen
   Die Abnahme und die Anlage der Theken und der Schraubenfedern der Vorderachsfederung
   Die Wiederaufbaureparatur stojetschnych sborok der Vorderachsfederung
   Die Prüfung des Zustandes der oberen Kugelstützen der Vorderachsfederung (das Modell Galant 1994 - 1998 wyp.)
   Die Abnahme und die Anlage der oberen Hebel der Vorderachsfederung (das Modell Galant 1994 - 1998 wyp.)
   Die Prüfung des Zustandes der unteren Kugelstützen der Vorderachsfederung
   Die Abnahme und die Anlage der unteren Hebel der Vorderachsfederung
   Die Abnahme und die Anlage des Vorderstabilisators der querlaufenden Immunität
   Die Abnahme und die Anlage der Wendefäuste und sborok der Naben mit den Radlagern (der Vorderachsfederung)
   Die Abnahme und die Anlage der hinteren Theken
   Die Wiederaufbaureparatur stojetschnych sborok der hinteren Aufhängung
   Die Abnahme und die Anlage der oberen verwaltenden Hebel der hinteren Aufhängung
   Die Abnahme und die Anlage der unteren verwaltenden Hebel der hinteren Aufhängung
   Die Abnahme und die Anlage der längslaeufigen Hebel der hinteren Aufhängung
   Die Abnahme und die Anlage des hinteren Stabilisators der querlaufenden Immunität
   Die Regulierung der Radlager
   Die Abnahme und die Anlage stupitschnych sborok
   Die Abnahme und die Anlage des Steuerrads
   Die Abnahme und die Anlage podrulewogo des kombinierten Umschalters
   Die Abnahme und die Anlage des Umschalters der Verwaltung des Funktionierens der Scheibenwischer
   Die Abnahme und die Anlage des Zylinders des Zündschlosses
   Die Abnahme und die Anlage des Schalters der Zündung
   Die Abnahme und die Anlage tjag des Steuerantriebes
   Der Ersatz der Schutzkappen der Montage des Steuermechanismus
   Die Abnahme und die Anlage des Steuermechanismus vom Handantrieb
   Die Abnahme und die Anlage des hydroverstärkten Steuermechanismus
   Die Abnahme und die Anlage der Steuerpumpe
   Die Entfernung der Luft aus dem hydraulischen Trakt des Systems der Verstärkung des Steuerrades
   Die Abnahme und die Anlage der Radhaarnadeln
   Die Räder und die Reifen - die allgemeinen Informationen
   Die Winkel der Anlage der Räder
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung


a3b2224d



Die Abnahme und die Anlage des Steuermechanismus vom Handantrieb

Die Details der Anlage des Steuermechanismus mit dem Handantrieb (dem Modell Mirage)

1 — der Bolzen der Befestigung der Welle der Steuerspalte zur Achse priwodnoj die Zahnräder rejetschnoj die Sendungen
2 — das Kummet
3 — Schplint
4 — Scharowyj der Finger der Spitze des Steuerluftzuges
5 — das Montagekummet

6 — das Montagekummet
7 — Carter des Steuermechanismus
8 — der Deckel
N — ersetzen Sie


Einige aus betrachtet in der gegenwärtigen Führung des Modells der Autos sind vom System der zusätzlichen Sicherheit (SRS) ausgestattet., Bevor die Ausführung irgendwelcher Arbeiten unweit des Blocks des Airbags, der Steuerspalte oder des Gerätepaneels zu beginnen, schalten Sie SRS zur Vermeidung des Erhaltens der Verletzungen bei ihrer zufälligen Abnutzung (ab siehe das Kapitel die elektrische Bordausrüstung). Die elektrische Leitungsanlage der Kette SRS ist es leicht, nach der gelben Farbe der Isolierung zu unterscheiden.


Die Modelle Mirage

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Die Details der Anlage des Steuermechanismus auf den Modellen Mirage sind auf der Begleitillustration vorgeführt.
2. Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.

Wenn das auf dem Auto bestimmte Stereosystem vom Schutzkode ausgestattet ist, bevor die Batterie auszuschalten überzeugen Sie sich davon, dass Sie über die richtige Kombination für die Einführung des Audiosystems in die Handlung verfügen!

3. poddomkratte das Auto stellen Sie es auf die Stützen eben fest. Nehmen Sie die Vorderräder ab.
4. Schalten Sie die elektrische Leitungsanlage vom Sauerstoffsensor aus und nehmen Sie das Emfangsrohr des Systems der Ausgabe der durcharbeitenden Gase ab.
5. Unterstützen Sie Hängen Sie die Kraftanlage/aus. Geben Sie die Bolzen der Befestigung beide reaktiv uporow die Aufhängungen der Anlage zurück.
6. Ziehen Sie vier Grubenbau- Bolzen heraus und nehmen Sie den zentralen Balken ab.
7. Entlassen Sie stjaschnoj den Bolzen der Befestigung unter kardannogo des Gelenkes der Steuerspalte zur Eingangswelle rejetschnoj die Sendungen, - vorläufig bezeichnen Sie die Einstellage der Komponenten.
8. Ziehen Sie schplinty heraus, geben Sie korontschatyje die Muttern zurück und machen Sie die Spitzen der Steuermänner tjag aus den Wendefäusten frei.
9. Entlassen Sie die Grubenbaubolzen der Montagekummete und ziehen Sie die Montage des Steuermechanismus mit den Gummikissen ihrer Stützen durch den Bogen des rechten Rads heraus.


Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Führen Sie die Montage des Steuermechanismus auf die etatmässige Stelle, - verfolgen Sie die Richtigkeit der Vereinigung der im Laufe der Demontage aufgetragenen Setzzeichen der Wellen.
2. Stellen Sie die Montagekummete fest und ziehen Sie die Bolzen ihrer Befestigung mit der geforderten Bemühung (70 H•м) fest.
3. Ziehen Sie mit der geforderten Bemühung (18 H•м) stjaschnoj den Bolzen der Befestigung der unteren Welle der Spalte zur Eingangswelle rejetschnoj die Sendungen fest.
4. Stellen Sie den zentralen Balken fest.
5. Stellen Sie das Emfangsrohr des Systems der Ausgabe der durcharbeitenden Gase fest.
6. Schalten Sie die elektrische Leitungsanlage zum Sauerstoffsensor an.
7. Schalten Sie die Spitzen der Steuermänner tjag zu den Wendefäusten an, ziehen Sie mit der geforderten Bemühung korontschatyje die Muttern fest und legen Sie davon neu schplintami fest.
8. Prüfen Sie die Winkel der Anlage der Vorderräder, erzeugen Sie die entsprechende Korrektur notfalls.