Mitsubishi Galant

1990—2001 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Mitsubishi Galant
+ die Identifizierungs-Kfz-Kennzeichen
+ die Verwaltungsorgane
+ die Einstellungen und die laufende Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung und der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Steuersysteme der Motor
+ die Handgetriebe
+ die Kupplung und transmissionnaja die Linie
+ Das Bremssystem
- Die Aufhängung und die Lenkung
   Die Spezifikationen
   Die Abnahme und die Anlage der Theken und der Schraubenfedern der Vorderachsfederung
   Die Wiederaufbaureparatur stojetschnych sborok der Vorderachsfederung
   Die Prüfung des Zustandes der oberen Kugelstützen der Vorderachsfederung (das Modell Galant 1994 - 1998 wyp.)
   Die Abnahme und die Anlage der oberen Hebel der Vorderachsfederung (das Modell Galant 1994 - 1998 wyp.)
   Die Prüfung des Zustandes der unteren Kugelstützen der Vorderachsfederung
   Die Abnahme und die Anlage der unteren Hebel der Vorderachsfederung
   Die Abnahme und die Anlage des Vorderstabilisators der querlaufenden Immunität
   Die Abnahme und die Anlage der Wendefäuste und sborok der Naben mit den Radlagern (der Vorderachsfederung)
   Die Abnahme und die Anlage der hinteren Theken
   Die Wiederaufbaureparatur stojetschnych sborok der hinteren Aufhängung
   Die Abnahme und die Anlage der oberen verwaltenden Hebel der hinteren Aufhängung
   Die Abnahme und die Anlage der unteren verwaltenden Hebel der hinteren Aufhängung
   Die Abnahme und die Anlage der längslaeufigen Hebel der hinteren Aufhängung
   Die Abnahme und die Anlage des hinteren Stabilisators der querlaufenden Immunität
   Die Regulierung der Radlager
   Die Abnahme und die Anlage stupitschnych sborok
   Die Abnahme und die Anlage des Steuerrads
   Die Abnahme und die Anlage podrulewogo des kombinierten Umschalters
   Die Abnahme und die Anlage des Umschalters der Verwaltung des Funktionierens der Scheibenwischer
   Die Abnahme und die Anlage des Zylinders des Zündschlosses
   Die Abnahme und die Anlage des Schalters der Zündung
   Die Abnahme und die Anlage tjag des Steuerantriebes
   Der Ersatz der Schutzkappen der Montage des Steuermechanismus
   Die Abnahme und die Anlage des Steuermechanismus vom Handantrieb
   Die Abnahme und die Anlage des hydroverstärkten Steuermechanismus
   Die Abnahme und die Anlage der Steuerpumpe
   Die Entfernung der Luft aus dem hydraulischen Trakt des Systems der Verstärkung des Steuerrades
   Die Abnahme und die Anlage der Radhaarnadeln
   Die Räder und die Reifen - die allgemeinen Informationen
   Die Winkel der Anlage der Räder
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung


a3b2224d

Die Winkel der Anlage der Räder

Die Unordnung der Räder

Und — wird der Zylinder nach der Geraden gerollt werden
In — wird der Kegel nach dem Kreis mit dem Zentrum seitens des engen Endes gerollt werden
Mit — das Schema des Kontaktes der Räder mit der Reisedeckung

D — die Positive Unordnung
JE — die Senkrechte Ebene


Die allgemeinen Informationen

Die Winkel der Anlage der Räder bestimmen die Geometrie der Lage der Letzten bezüglich der Aufhängung des Autos und der Reisedeckung. Der Verstoß der Regulierung dieser Geometrie führt zur Senkung der Lenkbarkeit des Autos und der Erhöhung der Geschwindigkeit des Verschleißes der Reifen. In die Zahl der der Kontrolle unterliegenden Winkel der Anlage der Vorderräder des Autos gehen die Unordnung, wybeg (der Winkel der längslaeufigen Neigung der Achse der Wendung des Rads) und die Konvergenz (ein siehe niedriger).

Die Regulierung der Geometrie der Aufhängung fordert die Anwendungen der speziellen kostspieligen sowohl sperrigen Ausrüstung als auch ihre Ausführung es ist nötig den Experten des Autoservices aufzutragen.

Die Konvergenz

Von der Konvergenz heißt die Größe der Angabe der Freund zum Freund der Vorderränder der Räder des Autos. Solcher Verstoß der Parallelität der Anlage der Räder lässt zu, den Verschleiß der Laufdecke auf Kosten von jusa bei der Vollziehung der Wendungen zu minimisieren. Bei der Nullkonvergenz die Entfernung zwischen den Vorderrändern der Räder gleich der Entfernung zwischen ihren hinteren Rändern. Die normale Konvergenz übertritt die Anteile des Zolles (1 Zoll = 2.54 cm) gewöhnlich nicht. Der Verstoß der Regulierung der Konvergenz führt zur Beschleunigung des Verschleißes der Laufdecken der Reifen auf Kosten von ihrer Gleitung nach der Reisedeckung.

 


Die Unordnung

Von der Unordnung heißt der Winkel der Neigung der Ebene der Räder bezüglich der Vertikale. Wenn die Räder von den oberen Rändern nach draußen geneigt sind, heißt die Unordnung positiv, und umgekehrt. Die Größe der Unordnung wird in den Grad gemessen. Die Richtigkeit der Regulierung der Unordnung bestimmt die Größe und die Lage des Fleckes des Kontaktes der Laufdecken mit dem Weg und lässt zu, die Veränderungen in der Geometrie der Aufhängung während der Vollziehung der Wendungen und bei der Bewegung des Autos nach der ungleichmäßigen Reisedeckung zu kompensieren. Die kleine negative Unordnung lässt zu, den Fleck des Kontaktes der Laufdecke während der Vollziehung der Wendungen, jedoch als übermäßig zu vergrössern, bringt zum Verstoß der Kursimmunität des Autos und der Verstärkung der Rucke, die auf das Steuerrad übergeben werden.

Wybeg

Wybegom heißt der Winkel der längslaeufigen Neigung der Achse der Wendung des Rads, d.h., den Winkel der Abweichung von der Vertikale der Achse der Wendung des Rads in der Ebene des Letzten. Wenn die Achse der Wendung rückwärts geneigt ist, heißt wybeg positiv, im Gegenteil. Positiv wybeg gewährleistet die Selbstrückgabe der Vorderräder in die gerade Lage beim Ausgang aus der Wendung, dadurch die Kursimmunität des Beförderungsmittels, jedoch als übermäßig erhöhend, verringert die Manövrierfähigkeit des Autos.

 Die Senkung sadka des Autos bringt zur Erhöhung positiv wybega der Räder.