Mitsubishi Galant

1990—2001 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Mitsubishi Galant
+ die Identifizierungs-Kfz-Kennzeichen
+ die Verwaltungsorgane
+ die Einstellungen und die laufende Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung und der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Steuersysteme der Motor
+ die Handgetriebe
+ die Kupplung und transmissionnaja die Linie
+ Das Bremssystem
- Die Aufhängung und die Lenkung
   Die Spezifikationen
   Die Abnahme und die Anlage der Theken und der Schraubenfedern der Vorderachsfederung
   Die Wiederaufbaureparatur stojetschnych sborok der Vorderachsfederung
   Die Prüfung des Zustandes der oberen Kugelstützen der Vorderachsfederung (das Modell Galant 1994 - 1998 wyp.)
   Die Abnahme und die Anlage der oberen Hebel der Vorderachsfederung (das Modell Galant 1994 - 1998 wyp.)
   Die Prüfung des Zustandes der unteren Kugelstützen der Vorderachsfederung
   Die Abnahme und die Anlage der unteren Hebel der Vorderachsfederung
   Die Abnahme und die Anlage des Vorderstabilisators der querlaufenden Immunität
   Die Abnahme und die Anlage der Wendefäuste und sborok der Naben mit den Radlagern (der Vorderachsfederung)
   Die Abnahme und die Anlage der hinteren Theken
   Die Wiederaufbaureparatur stojetschnych sborok der hinteren Aufhängung
   Die Abnahme und die Anlage der oberen verwaltenden Hebel der hinteren Aufhängung
   Die Abnahme und die Anlage der unteren verwaltenden Hebel der hinteren Aufhängung
   Die Abnahme und die Anlage der längslaeufigen Hebel der hinteren Aufhängung
   Die Abnahme und die Anlage des hinteren Stabilisators der querlaufenden Immunität
   Die Regulierung der Radlager
   Die Abnahme und die Anlage stupitschnych sborok
   Die Abnahme und die Anlage des Steuerrads
   Die Abnahme und die Anlage podrulewogo des kombinierten Umschalters
   Die Abnahme und die Anlage des Umschalters der Verwaltung des Funktionierens der Scheibenwischer
   Die Abnahme und die Anlage des Zylinders des Zündschlosses
   Die Abnahme und die Anlage des Schalters der Zündung
   Die Abnahme und die Anlage tjag des Steuerantriebes
   Der Ersatz der Schutzkappen der Montage des Steuermechanismus
   Die Abnahme und die Anlage des Steuermechanismus vom Handantrieb
   Die Abnahme und die Anlage des hydroverstärkten Steuermechanismus
   Die Abnahme und die Anlage der Steuerpumpe
   Die Entfernung der Luft aus dem hydraulischen Trakt des Systems der Verstärkung des Steuerrades
   Die Abnahme und die Anlage der Radhaarnadeln
   Die Räder und die Reifen - die allgemeinen Informationen
   Die Winkel der Anlage der Räder
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung


a3b2224d



Die Abnahme und die Anlage der Wendefäuste und sborok der Naben mit den Radlagern (der Vorderachsfederung)

Die Konstruktion stupitschnoj die Montagen des Vorderrads der Modelle Mirage und Diamante

1 — das Innere Netz
2 — die Nabe
3 — Pylesaschtschitnyj der Bildschirm
4 — der Sperrring

5 — das Radlager
6 — das Äusserliche Netz
7 — die Wendefaust


Die Konstruktion stupitschnoj die Montagen Modelle Galant 1994 ÷ 1998 wyp.

1 — Schplint
2 — Stupitschnaja die Mutter
3 — der Radsensor (das Modell mit ABS)
4 — der Bremssupport

5 — die Bremsdisk
6 — die Obere Kugelstütze
7 — Stupitschnaja die Montage


Die Modelle Diamante, Mirage und Galant nach 1993 und ab 1999 wyp.

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Die Konstruktion stupitschnoj die Montagen des Vorderrads der betrachteten Modelle ist auf der Illustration vorgestellt.
2. Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.

Wenn das auf dem Auto bestimmte Stereosystem vom Schutzkode ausgestattet ist, bevor die Batterie auszuschalten überzeugen Sie sich davon, dass Sie über die richtige Kombination für die Einführung des Audiosystems in die Handlung verfügen!

3. poddomkratte das Auto stellen Sie es auf die Stützen eben fest. Nehmen Sie das entsprechende Vorderrad ab und geben Sie stupitschnuju die Mutter zurück.
4. Auf den Modellen, die ABS ausgestattet sind, nehmen Sie den Radsensor ab.
5. Auf den Modellen mit der aktiven Aufhängung (Active-ECS) schalten Sie vom unteren verwaltenden Hebel den Sensor der Höhe des Reiselichtstreifens aus.
6. Nehmen Sie den Support und den Leisten des Bremsmechanismus ab. sich podwjaschite der Support zu den Elementen der Aufhängung, bemühend, die Spannung des Bremsschlauches nicht zuzulassen.
7. Mit Hilfe des speziellen Abziehers machen Sie aus der Montage der Wendefaust die Kugelstütze und die Spitze des Steuerluftzuges frei.
8. Machen Sie aus der Nabe die Antriebswelle frei.
9. Otboltite das untere Ende der Theke nehmen Sie die Nabe in der Gebühr mit der Wendefaust vom Auto eben ab.
10. Verlegen Sie die abgenommene Montage auf die Werkbank.
11. poddewaja vom kleinen Schraubenzieher mit dem abgestumpften Saal, ziehen Sie aus dem Setznetz das Netz heraus, das mit gewandte in Seite der Antriebswelle der Seite der Wendefaust bestimmt ist.

12. Mit Hilfe des Abziehers trennen Sie die Nabe von der Wendefaust ab.

13. Mit Hilfe des Abziehers ziehen Sie aus der Nabe die innere Schelle des Radlagers heraus.

Zur Vermeidung der Beschädigung des Lagers schlagen Sie die Schelle aus der Nabe vom Hammer keinesfalls aus! Sorgen Sie, damit bei der Extraktion der Schelle die Nabe nicht gefallen ist.

14. Nehmen Sie bestimmt mit gewandt in die Seite der Antriebswelle der Seite der Wendefaust den Sperrring ab. Mit Hilfe des Abziehers machen Sie aus der Montage der Faust das Lager frei.
15., Nachdem das Lager abgenommen sein wird, kann seine äusserliche Schelle bei der Hilfe latunnoj wykolotki ausgeschlagen sein.


Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Füllen Sie das Radlager vom universellen Schmieren an. Mit der feinen Schicht des selben Schmierens schmieren Sie die Lageroberflächen der Wendefaust ein.
2. Sapressujte das Lager in die Faust, dann mit Hilfe des speziellen Instruments stellen Sie die innere Schelle des Lagers fest.
3. Mit Hilfe herankommend oprawki machen Sie das innere Netz ins Setznetz sapodlizo mit der Stirnoberfläche der Faust zurecht.
4. Mit Hilfe der speziellen Verwendung als МВ990998 pflanzen Sie die Nabe in die Faust, - zieht sich die Mutter des Setzinstruments mit der Bemühung 200 ÷ 260 H•м hin. powraschtschajte die Nabe für ussadki des Lagers.
5. Drücken Sie die Faust in den Schraubstock mit den weichen Schwämmen und mit Hilfe des Aufsatzes МВ990998 zu und dinamometritscheskogo des Schlüssels messen Sie den Moment proworatschiwanija die Naben. Die maximale zulässige Bedeutung bildet 1.8 H•м. Prüfen Sie die Freiheit des Drehens des Lagers.
6. Stellen Sie ziferblatnyj das Messgerät so damit fest, es plunscher sträubte sich in prototschennuju die Stirnoberfläche der Nabe und bestimmen Sie die Größe axial ljufta die Montagen. Die maximale zulässige Bedeutung bildet 0.05 mm.
7. Wenn bei festgezogen mit der geforderten Bemühung (200 ÷ 260 H•м) stupitschnoj der Mutter axial ljuft übertreten oder ist der Moment proworatschiwanija die äusserst zulässigen Bedeutungen, der Verstoß bei der Anlage des Lagers oder der Faust folglich vorhanden, - wiederholen Sie die Prozedur der Montage.
8. Stellen Sie die Montage der Nabe mit der Faust auf die etatmässige Stelle auf dem Auto fest. Machen Sie in die Faust den Finger der Kugelstütze zurecht und ziehen Sie seine neue Mutter mit der geforderten Bemühung (72 H•м) fest.
9. Prodente in die Nabe die Antriebswelle.
10. Schalten Sie die Theke an und ziehen Sie die Bolzen ihrer Befestigung mit der geforderten Bemühung (110 ÷ 130 H•м fest: für die Modelle Mirage und 90 ÷ 105 H•м: für die Modelle Diamante).
11. Pflanzen Sie in die Faust die Spitze des Steuerluftzuges und ziehen Sie die Mutter seines Kugelfingers mit der geforderten Bemühung (34 H•м fest: für die Modelle Mirage und 29 H•м: für die Modelle Diamante).
12. Stellen Sie die Bremsdisk und den Support fest.
13. Auf den Modellen mit der aktiven Aufhängung (Active-ECS) stellen Sie den Sensor der Höhe des Reiselichtstreifens fest und ziehen Sie den Bolzen seiner Befestigung mit der Bemühung 20 H•м fest.
14. Auf den Modellen mit ABS stellen Sie auf die Stelle den Radsensor (fest es siehe das Kapitel das Bremssystem).
15. Stellen Sie die Scheibe fest, nawernite die neue Kontermutter auf den Zapfen der Antriebswelle und ziehen Sie sie mit der geforderten Bemühung (200 ÷ 260 H•м) fest.
16. Stellen Sie das Rad fest und senken Sie das Auto auf die Erde.


Modelle Galant 1994 ÷ 1998 wyp.

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

Die stupitschnaja Montage des Vorderrads auf Modellen Galant 1994 ÷ 1998 wyp. Der Auseinandersetzung und der Bedienung unterliegt nicht!

1. Die Konstruktion stupitschnoj die Montagen auf Modellen Galant 1994 ÷ 1998 wyp. Ist auf der Illustration vorgestellt.
2. Ziehen Sie schplint heraus, geben Sie stupitschnuju die Mutter zurück und nehmen Sie die Scheibe ab.

3. poddomkratte das Auto stellen Sie es auf die Stützen eben fest. Nehmen Sie das entsprechende Vorderrad ab.
4. Auf ausgestattet ABS die Modelle nehmen Sie den Radsensor ab.
5. Nehmen Sie den Support und den Bremsleisten ab. Nehmen Sie den Riegel ab und machen Sie den Bremsschlauch aus dem Träger der Montage der Wendefaust frei. podwjaschite den Support zu den Elementen der Aufhängung, verfolgt, damit sich der Bremsschlauch gespannt nicht erwiesen hat.
6. Nehmen Sie die Bremsdisk mit stupitschnoj die Montagen ab.
7. Machen Sie die obere Kugelstütze aus der Wendefaust frei und ziehen Sie die Montage des Letzten nach draußen zurück, von ihr die Antriebswelle freigemacht.

8. Von der hinteren Seite der Wendefaust ziehen Sie vier Bolzen der Befestigung der Nabe heraus.

9. Nehmen Sie die Nabe in der Gebühr mit dem Radlager ab, - unterliegt die Nabe der Wiederaufbaureparatur nicht und im Falle des Ausfalls soll ersetzt sein.


Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Wenn die Wendefaust den Ersatz braucht, verlegen Sie auf die neue Montage pylesaschtschitnyj den Bildschirm des Bremsmechanismus und den Stützträger des hydraulischen Schlauches

2. Stellen Sie die Nabe auf die Montage der Wendefaust fest und ziehen Sie die Bolzen ihrer Befestigung mit der geforderten Bemühung (88 H•м) fest.
3. Machen Sie in die Faust die obere Kugelstütze zurecht und ziehen Sie samokontrjaschtschujussja die Mutter des Kugelfingers mit der geforderten Bemühung (28 H•м) fest.
4. Stellen Sie die Scheibe fest und ziehen Sie mit der geforderten Bemühung (200 ÷ 260 H•м) stupitschnuju die Mutter fest.
5. Stellen Sie auf stupitschnuju die Montage die Bremsdisk fest.
6. Stellen Sie ankernuju die Klammer und den Support des Bremsmechanismus fest.
7. Auf den Modellen mit ABS stellen Sie den Radsensor fest.
8. Stellen Sie das Rad fest und senken Sie das Auto auf die Erde.