Mitsubishi Galant

1990—2001 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Mitsubishi Galant
- Die Identifizierungs-Kfz-Kennzeichen
   Die Erwerbung der Ersatzteile
   Die Technologie der Bedienung, das Instrument und die Ausrüstung des Arbeitsplatzes
   poddomkratschiwanije und das Schleppen
   Der Start des Motors von der Hilfsstromquelle
   Auto- chimikalii, die Reiniger, germetiki
   Die Diagnostik der Defekte der Knoten und der Systeme des Autos
+ die Verwaltungsorgane
+ die Einstellungen und die laufende Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung und der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Steuersysteme der Motor
+ die Handgetriebe
+ die Kupplung und transmissionnaja die Linie
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung


. a3b2224d



Die Identifizierungs-Kfz-Kennzeichen

Der Prozess der ununterbrochenen Verbesserung der ausgegebenen Produktion ist ein Merkmal einer beliebigen Fliessproduktion. Dabei, mit Ausnahme der Fälle der grossen konstruktiven Veränderungen der von des Fließbandes aussteigenden Modelle, die Ergebnisse des Prozesses der Modifikation in der Bedienungsanleitung des Autos werden nicht beleuchtet. Jedoch werden vom Betrieb-Hersteller die numerierten Listen der ausgegebenen Ersatzteile aufgemacht, wegen wessen die besondere Bedeutung beim Kauf der Letzten die Informationen erwerben, die in den Identifizierungs-Kfz-Kennzeichen verschlüsselt sind. Bestellung auf das geforderte Ersatzteil machend, bemühen Sie sich, dem Verkäufer wie zu gewähren es ist die volleren Informationen über das Auto möglich. Unbedingt teilen Sie den Namen des Modells, das Jahr der Ausgabe, sowie der Nummer der Karosserie und der Kraftanlage mit.

Die Identifizierungs-Kfz-Kennzeichen

Das 17-Stellungs-Identifizierungs-Kfz-Kennzeichen (VIN) ist auf ausgeschlagen ist auf der metallischen Platte (schilde), gefestigt auf dem Paneel der Geräte unter der Windschutzscheibe von der Fahrseite des Autos ausgeschlagen. In VIN sind solche Daten, wie die Kodes des Landes und des Unternehmens-Herstellers, den Typ des Beförderungsmittels, der Charakteristik des Motors und der Karosserie, sowie einige spezifische Kennwerte des Autos chiffriert.

Noch eine informativ schilda priklepana zum hinteren Schott innerhalb der motorischen Abteilung. Auf schildu außer VIN sind die Kodes der Typen des Motors und der Transmission, sowie den Farbenkode karosserie- lakokrassotschnogo die Deckungen aufgetragen. Es ist nötig zu bemerken, dass sich die Informationen, die in unterbrachten auf schilde die Identifizierungsnummer des Motors enthalten sind unterscheiden wird die Bedeutung der Letter, nehmend die 8. Stellung im Bestande von VIN ergänzt. So nach dem 4-Stellungskode 4G63 mit schildy kann man bestimmen, dass das Auto vom Motor SOHC/DOHC im Umfang die 2.0 l ausgestattet ist, jedoch fehlen die Informationen über die Komplettierung der Anlage vom System der Turboaufladung hier, während die Anwesenheit auf die 8. Positionen im Kode VIN der Letter U auf das Vorhandensein der Einrichtung der Turboaufladung eindeutig bezeichnet.

Der vorgestellte abgesondert Kode als der Motor kann die folgenden Bedeutungen übernehmen:

4G15 - der Motor SOHC im Umfang die 1.5 l
4G61 - der Motor DOHC im Umfang die 1.6 l
4G93 - der Motor SOHC im Umfang die 1.8 l
4G63 - der Motor SOHC oder DOHC im Umfang die 2.0 l
4G64 - der Motor SOHC oder DOHC im Umfang die 2.4 l
6G72 - der Motor SOHC oder DOHC im Umfang die 3.0 l
6G74 - der Motor DOHC im Umfang die 3.5 l

Außer zwei aufgezählten informativen Platten ist noch dritte, vorstellend sich das bescheinigende Label und gefestigt auf der Stirnoberfläche der Theke der linken Vordertür des Autos vorgesehen. Zum Bestand der Kodes des bescheinigenden Labels gehören die Informationen über das Datum der Ausgabe des Beförderungsmittels (das Jahr der Ausgabe kann nach der Letter bestimmt sein, nehmend die 10. Stellung im Bestande von VIN), sowie VIN und die Daten über die zulässigen Höchstbelastungen auf die Vorder- und hinteren Achsen des Autos (GRVW).

VIN wird in PTS und das Registrierungszeugnis des Beförderungsmittels auch eingetragen. In der Nummer sind die Informationen über das Datum und die Stelle der Produktion des Autos, das Jahr der Ausgabe des Modells und den Typ der Karosserie chiffriert.


Die Identifizierungsnummer des Motors

Die 4-Stellungsidentifizierungsnummer des Motors wird auf der Vorderseite der Anlage ausgeschlagen, im oberen Winkel des Blocks der Zylinder und entspricht aufgetragen auf informativ schilde dem Kode als der Motor (siehe höher). Nebenan wird die Seriennummer der Anlage ausgeschlagen.

Wie noch höher, die zusätzlichen Informationen über die Charakteristiken des Motors mittels der Bestimmung der Bedeutung nehmend die 8. Stellung im Bestande von VIN die Lettern bekommen sein können.


Die Identifizierungsnummer der Transmission

Der Kode als die Transmission ist auf gefestigt auf dem hinteren Schott der motorischen Abteilung informativ schilde (ausgeschlagen siehe höher). Die Identifizierungsnummer der Transmission ist auf der Flut, otformowannom im Oberteil der Vorderwand kartera die Getrieben eingraviert.

Die Identifizierungsnummer der führenden Brücke (nur die Modelle Galant AWD)

Der Kode der Brücke ist auf der Flut, otformowannom auf kartere des Differentiales eingraviert.

Die Identifizierungsnummer rasdatotschnoj die Schachteln (nur die Modelle Galant AWD)

Der rasdatotschnoj Schachtel wird der abgesonderte Kode nicht verliehen. Auf den allradgetriebenen Modellen (AWD) wird die Nummer rasdatotschnoj die Schachteln auf kartere die Transmissionen unterbracht.

Das informative Etikett der Systeme der Senkung der Giftigkeit (VECI)

Das Etikett VECI enthält die Informationen über die Anordnung der Komponenten der Systeme der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase, spezifikazionnyje die Kennwerte nach der Abstimmung der abgesonderten Knoten und wird in einem Paar mit schildoj verwendet, auf die das Schema der Verlegung der Vakuumschläuche aufgetragen wird. Die Etikette nehmen sich von der Rückseite der Motorhaube gewöhnlich zusammen. Im Falle des Verlustes der Informationen oder ihrer Divergenz mit der auf dem Auto tatsächlich bestimmten Ausrüstung kann das neue Etikett im Service-Zentrum des Herstellers des Autos immer bestellt sein.



Wo:
MFI = das System verteilt (mehrstellungs-) der Einspritzung
SOHC = der Motor mit einer gelegenen oben Kurvenwelle
DOHC = der Motor mit zwei gelegenen oben Kurvenwellen
* Der Kode des Motors/Letter, nehmend die 8. Stellung im Bestande von VIN
** die Letter, nehmend die 10. Stellung im Bestande von VIN