Mitsubishi Galant

1990—2001 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Mitsubishi Galant
+ die Identifizierungs-Kfz-Kennzeichen
+ Die Verwaltungsorgane
- Die Einstellungen und die laufende Bedienung
   Der Zeitplan der laufenden Bedienung der Autos Mitsubishi Galant/Mirage/Diamante
   Die Spezifikationen
   Die allgemeinen Angaben über die Einstellungen und die Regulierungen
   Die Prüfung der Niveaus der Flüssigkeiten
   Die Prüfung des Zustandes der Reifen und ihres Drucks nakatschki
   Der Ersatz des motorischen Öls und des fetten Filters
   Die Prüfung, die Bedienung und das Laden der Batterie
   Die Prüfung des Zustandes der Komponenten des Systems der Abkühlung
   Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der in der motorischen Abteilung gelegenen Schläuche
   Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Bürsten der Scheibenwischer
   Die Rotation der Räder
   Die Prüfung des Zustandes der Komponenten der Aufhängung und des Steuerantriebes
   Das Pinseln der Komponenten des Fahrgestells
   Der Ersatz ATF der automatischen Transmission und des Differentiales der Hauptsendung, die Prüfung des Zustandes und die Bedienung des Filters AT
   Die Prüfung des Zustandes der Bremslinien
   Die Prüfung des Zustandes/Bedienung der Scheibenbremsmechanismen
   Die Prüfung des Zustandes der Schutzkappen der Antriebswellen
   Die Prüfung und die Regulierung der Spielraüme der Ventile - nur Mirage
   Der Ersatz des filtrierenden Elementes des Luftfilters
   Die Bedienung des Systems der Abkühlung
   Der Ersatz des Brennstofffilters
   Die Prüfung und der Ersatz des Ventiles des Systems der gesteuerten Lüftung kartera (PCV)
   Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Zündkerzen
   Die Prüfung des Zustandes, die Regulierung der Bemühung der Spannung und den Ersatz priwodnych der Riemen
   Die Prüfung des Zustandes der Komponenten des Systems der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
   Der Ersatz transmissionnogo die Öle RKPP
   Der Ersatz des Schmierens rasdatotschnoj die Schachteln - nur allradgetrieben Galant
   Der Ersatz des Schmierens des hinteren Differentiales - nur allradgetrieben Galant
   Die Prüfung des Zustandes/Bedienung der Trommelbremsmechanismen
   Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens stojanotschnogo die Bremsen
   Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens des Vakuumverstärkers der Bremsen
   Die Prüfung des Zustandes der Sicherheitsgurte
   Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Komponenten der Zündanlage
   Die Prüfung/Regulierung der Anlage des Winkels des Zuvorkommens der Zündung
   Die Prüfung des Zustandes der Komponenten des Systems ulawliwanija der Brennstoffverdunstungen
   Die Prüfung des Zustandes der Komponenten des Stromversorgungssystemes
   Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz des Riemens (ihr) des Antriebes GRM
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung und der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Steuersysteme der Motor
+ die Handgetriebe
+ die Kupplung und transmissionnaja die Linie
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung


a3b2224d



Die Prüfung und die Regulierung der Spielraüme der Ventile - nur Mirage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

Die regelmäßige Regulierung der Klappenspielraüme wird nur auf den Modellen Mirage 1.5 des l 1990 ÷ 1995 wyp erzeugt. Und 1.8 l 1993 ÷ 1995 wyp.

Der Verstoß der Regulierung der Klappenspielraüme der Erhöhung schumowogo des Hintergrunds, hergestellt klappen- vom Mechanismus und dem Verstoß der Stabilität der Wendungen des Motors. Die Prüfung und die Regulierung der Klappenspielraüme soll auf dem bis zur normalen Arbeitstemperatur erwärmten Motor erzeugt werden!

1. Erwärmen Sie den Motor bis zur normalen Arbeitstemperatur, betäuben Sie es und schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.

 Wenn das auf dem Auto bestimmte Stereosystem vom Schutzkode ausgestattet ist, bevor die Batterie auszuschalten überzeugen Sie sich davon, dass Sie über die richtige Kombination für die Einführung des Audiosystems in die Handlung verfügen!

2. Zwecks der Erleichterung proworatschiwanija des Motors ziehen Sie die Zündkerzen manuell heraus.
3. Nehmen Sie den Deckel des Kopfes der Zylinder ab.
4. Prowernuw die Kurbelwelle im Uhrzeigersinn, streben Sie nach der Vereinigung einstel- die Risiken auf der Scheibe mit der Notiz T auf dem unteren Deckel des Gasverteilerriemens, - der Kolben der 1. und 4. Zylinder sollen sich in den Lagen WMT erweisen. podwigaw die Waagebalken des Antriebes der Ventile der 1. und 4. Zylinder nach oben-nach unten, bestimmen Sie, dessen Kolben aus den Zylinder die Lage WMT des Endes des Taktes der Kompression einnimmt (beide Waagebalken werden sich frei bewegen).

5. Bei der Hilfe schtschupa leswijnogo des Typs messen Sie die Größe der Klappenspielraüme. In der Lage WMT des Endes des Taktes der Kompression des Kolbens des 1. Zylinders wird die Messung der Spielraüme einlass- und abschluß- der Ventile der 1. und 2. Zylinder erzeugt. Dann folgt die Kurbelwelle prowernut auf eine volle Wendung im Uhrzeigersinn zwecks der Anführung in WMT des Endes des Taktes der Kompression des Kolbens des 4. Zylinders und der Messung der Spielraüme einlass- und abschluß- der Ventile der 3. und 4. Zylinder.

6. Vergleichen Sie die Ergebnisse der Messungen mit den Forderungen der Spezifikationen. Notfalls schwächen Sie die Kontermutter des Waagebalkens des Antriebes des entsprechenden Ventiles und erzeugen Sie die Anlage seines Spielraums mit Hilfe der Regelungsschraube. Nach dem geforderten Ergebnis gestrebt, ziehen Sie die Kontermutter mit der geforderten Bemühung (12 ÷ 15 H•м für die Modelle 1.5 л/9 H•м für die Modelle 1.8) fest, - verfolgen Sie, damit sich im Laufe der Verzögerung der Mutter die Lage der Schraube nicht änderte.
7. Stellen Sie auf die Stelle den Deckel des Kopfes der Zylinder fest, schrauben Sie die Zündkerzen ein und schalten Sie die negative Leitung zu batareje an.