Mitsubishi Galant

1990—2001 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Mitsubishi Galant
+ die Identifizierungs-Kfz-Kennzeichen
+ Die Verwaltungsorgane
- Die Einstellungen und die laufende Bedienung
   Der Zeitplan der laufenden Bedienung der Autos Mitsubishi Galant/Mirage/Diamante
   Die Spezifikationen
   Die allgemeinen Angaben über die Einstellungen und die Regulierungen
   Die Prüfung der Niveaus der Flüssigkeiten
   Die Prüfung des Zustandes der Reifen und ihres Drucks nakatschki
   Der Ersatz des motorischen Öls und des fetten Filters
   Die Prüfung, die Bedienung und das Laden der Batterie
   Die Prüfung des Zustandes der Komponenten des Systems der Abkühlung
   Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der in der motorischen Abteilung gelegenen Schläuche
   Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Bürsten der Scheibenwischer
   Die Rotation der Räder
   Die Prüfung des Zustandes der Komponenten der Aufhängung und des Steuerantriebes
   Das Pinseln der Komponenten des Fahrgestells
   Der Ersatz ATF der automatischen Transmission und des Differentiales der Hauptsendung, die Prüfung des Zustandes und die Bedienung des Filters AT
   Die Prüfung des Zustandes der Bremslinien
   Die Prüfung des Zustandes/Bedienung der Scheibenbremsmechanismen
   Die Prüfung des Zustandes der Schutzkappen der Antriebswellen
   Die Prüfung und die Regulierung der Spielraüme der Ventile - nur Mirage
   Der Ersatz des filtrierenden Elementes des Luftfilters
   Die Bedienung des Systems der Abkühlung
   Der Ersatz des Brennstofffilters
   Die Prüfung und der Ersatz des Ventiles des Systems der gesteuerten Lüftung kartera (PCV)
   Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Zündkerzen
   Die Prüfung des Zustandes, die Regulierung der Bemühung der Spannung und den Ersatz priwodnych der Riemen
   Die Prüfung des Zustandes der Komponenten des Systems der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
   Der Ersatz transmissionnogo die Öle RKPP
   Der Ersatz des Schmierens rasdatotschnoj die Schachteln - nur allradgetrieben Galant
   Der Ersatz des Schmierens des hinteren Differentiales - nur allradgetrieben Galant
   Die Prüfung des Zustandes/Bedienung der Trommelbremsmechanismen
   Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens stojanotschnogo die Bremsen
   Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens des Vakuumverstärkers der Bremsen
   Die Prüfung des Zustandes der Sicherheitsgurte
   Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Komponenten der Zündanlage
   Die Prüfung/Regulierung der Anlage des Winkels des Zuvorkommens der Zündung
   Die Prüfung des Zustandes der Komponenten des Systems ulawliwanija der Brennstoffverdunstungen
   Die Prüfung des Zustandes der Komponenten des Stromversorgungssystemes
   Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz des Riemens (ihr) des Antriebes GRM
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung und der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Steuersysteme der Motor
+ die Handgetriebe
+ die Kupplung und transmissionnaja die Linie
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung


a3b2224d



Die Prüfung/Regulierung der Anlage des Winkels des Zuvorkommens der Zündung

Die allgemeinen Informationen

Vom Winkel des Zuvorkommens der Zündung heißt der Winkel, auf den sich die Kurbelwelle zwischen den Momenten der Entzündung der Mischung in jedem nächsten Zylinder umdreht. Die Messung wird verhältnismäßig WMT des Endes des Taktes der Kompression des entsprechenden Kolbens erzeugt, das Ergebnis prägt sich in den Winkeln vor oder nach WMT aus

Im Ideal soll die Entzündung der Luft-Brennstoffmischung in der Brennkammer des Zylinders zur Zeit des Durchganges vom Kolben der Lage WMT des Endes des Taktes der Kompression erzeugt werden. Dabei wird wsrywoobrasno der anwachsende Druck im Zylinder den Kolben nach unten stoßen, dadurch das Drehen der Kurbelwelle des Motors herbeirufend. Wegen dessen, was iskroobrasowanije zwischen den Elektroden der Kerze/Entzündung der Mischung eine bestimmte Zeit (den Anteil der Sekunde) einnimmt, podschig soll ein wenig früher als der Moment der Errungenschaft vom Kolben der Lage WMT erzeugt werden, anders wird der maximale den Kolben stoßende Druck nicht erreicht sein, was zur Senkung des vom Motor entwickelten Drehmoments bringen wird.

Wenn den Winkel des Zuvorkommens der Zündung auf 10 ° vor WMT festzustellen, so wird die Entzündung der Luft-Brennstoffmischung in jedem der Zylinder im Moment geschehen, wenn der entsprechende Kolben die entsprechende Lage wird (10 ° vor WMT des Endes des Taktes der Kompression einnehmen). Gesagt bleibt es richtig nur in die Schubdauer auf den unbelasteten Wendungen übrig. Nach der maximalen Effektivität der Rückerstattung des Motors/Einsparung der Kosten des Brennstoffes streben man kann zu streben, wenn der Prozess der Verbrennung der Mischung in den Zylinder innerhalb 23 ° nach WMT des entsprechenden Kolbens enden wird.

Je nach der Steigerung der Wendungen des Motors beginnen die Kolben, sich schneller zu bewegen, dabei sollen die Zündkerzen die Entzündung der Luft-Brennstoffmischung erzeugen so, dass ihre Verbrennung sogar ein wenig früher als der Moment geschah, wenn der entsprechende Kolben die Lage WMT erreichen wird. Bei der Anlage der viel zu frühen Zündung wird der anwachsende Druck im Zylinder den Aufstieg des Kolbens nach oben behindern, was zum Entstehen des charakteristischen Klopfens, in der saloppen Umgangssprache genannt die Detonation bringt. Zu sehr die Spätzündung, wie noch höher, zur bemerkenswerten Senkung der Effektivität der Rückerstattung des Motors bringt.

Auf dem Reifen der Scheibe der Kurbelwelle und dem Deckel des Antriebes GRM sind die speziellen Einstelzeichen vorgesehen. Dabei entspricht das Zeichen auf der Scheibe der Lage WMT des Endes des Taktes der Kompression des Kolbens des ersten Zylinders, an dessen Leitung der Zündkerze es stroboskop bei der Prüfung/Regulierung der Anlage des Winkels des Zuvorkommens der Zündung anzuschließen ist nötig (Sie folgen, damit die elektrische Leitungsanlage des Anschlusses stroboskopa die Schaufeln des Lüfters des Systems der Abkühlung nicht betraf!). Dabei werden die Ausbrüche der Lampe synchron den Momenten iskroobrasowanija zwischen den Elektroden der vorliegenden Kerze geschehen. Den Strahl stroboskopa auf den Reifen der Scheibe gerichtet, kann man die Lage des Kolbens des ersten Zylinders zur Zeit des Anfanges der Entzündung der Mischung leicht bestimmen, - "wird" das Zeichen auf dem Reifen der Scheibe gegenüber der entsprechenden Teilung gefestigt auf dem Deckel des Antriebes GRM der Skala stillstehen". Im Verlauf der Regulierung des Zuvorkommens der Zündung muss man nach der Übereinstimmung normativ für das vorliegende Modell des Autos den Forderungen (streben siehe weiter).

Die Prüfung und die Regulierung

Die Modelle 1990-1996 des wyp.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Richten Sie stojanotschnyj die Bremse auf, starten Sie den Motor und erwärmen Sie es bis zur normalen Arbeitstemperatur. Schalten Sie alle Bordkonsumenten der Elektroenergie ab, bringen Sie die Vorderräder des Autos in die gerade Lage. Werden die neutrale Sendung aufnehmen (das Modell mit RKPP) / übersetzen Sie den Hebel des Selektors in die Lage "R" (das Modell mit AT).
2. Überzeugen Sie sich von der Richtigkeit der Anlage der Wendungen des Leerlaufs.

3. Betäuben Sie den Motor, nehmen Sie brysgosaschtschitnuju den Deckel vom Stecker der Regulierung des Winkels des Zuvorkommens der Zündung ab. Mit Hilfe der Leitung-Oberschwelle sasemlite die Klemme des Steckers auf die Masse.

4. Schließen Sie das Tachometer an, schalten Sie stroboskop zu WW der Leitung der Zündkerze des ersten Zylinders an. Starten Sie den Motor und geben Sie von seinem Beschäftigten auf den unbelasteten Wendungen ab.
5. Richten Sie den Strahl stroboskopa auf gefestigt neben der Scheibe der Kurbelwelle die Einstelskala.
6. Schwächen Sie die Befestigung des Verteilers der Zündung/prischimnuju die Mutter des Sensors des Winkels der Wendung der Kurbelwelle.
7. Den Körper des Verteilers/Sensors drehend, streben Sie nach der geforderten Einstelbedeutung für den Winkel des Zuvorkommens der Zündung, dann ziehen Sie die Befestigung fest und betäuben Sie den Motor.
8. Nehmen Sie die Leitung-Oberschwelle ab und stellen Sie auf den Stecker brysgosaschtschitnuju den Deckel fest.
9. Starten Sie den Motor und wiederholen Sie die Prüfung, diesmal ohne Erdung des Steckers, - soll sich die Aussage ungefähr auf 5 ° zur Seite der Erhöhung bezüglich der grundlegenden Anlage verschieben. Die Steuereinheit vom Motor kann die Korrektur des Winkels des Zuvorkommens der Zündung für die konkrete Kombination der Eingangskennwerte erzeugen.
10. Betäuben Sie den Motor, schalten Sie stroboskop und das Tachometer aus.


Die Modelle 1997-2000 des wyp.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

Auf den gegebenen Modellen wird die Anlage und die Regulierung des Winkels des Zuvorkommens der Zündung automatisch unter die Verwaltungen des elektronischen Moduls (JESM) erzeugt. Die Prüfung kann mit Hilfe des speziellen diagnostischen Ablesers (des Scanners) erzeugt sein.