Mitsubishi Galant

1990—2001 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Mitsubishi Galant
+ die Identifizierungs-Kfz-Kennzeichen
+ die Verwaltungsorgane
+ Die Einstellungen und die laufende Bedienung
- Der Motor
   - Die Abnahme/Anlage der Kraftanlage, die Demontage der Komponenten
      Die allgemeinen Informationen
      Die Abnahme und die Anlage des Motors
      Die Abnahme und die Anlage des Deckels des Kopfes der Zylinder
      Die Abnahme und die Anlage sborok des Antriebes der Ventile
      Die Abnahme und die Anlage des Thermostaten
      Die Abnahme und die Anlage der Einlassrohrleitung
      Die Abnahme und die Anlage des Abschlußkollektors
      Die Abnahme und die Anlage des Turbokompressors
      Die Abnahme und die Anlage des Heizkörpers des Systems der Abkühlung (alle Modelle)
      Die Abnahme und die Anlage des Lüfters des Systems der Abkühlung des Motors
      Die Abnahme und die Anlage der Wasserpumpe
      Die Abnahme und die Anlage des Kopfes der Zylinder
      Die Abnahme und die Anlage der Schale kartera des Motors
      Die Abnahme und die Anlage der fetten Pumpe
      Die Abnahme und die Anlage des Dämpfers krutilnych der Schwingungen der Kurbelwelle
      Die Abnahme und die Anlage des Deckels des Antriebes GRM und des Gasverteilerriemens
      Der Ersatz des Vordernetzes der Kurbelwelle
      Die Abnahme und die Anlage der Kurvenwellen und tolkatelej des Antriebes der Ventile, die Prüfung des Zustandes der Komponenten
      Die Abnahme und die Anlage der Auswuchtwelle
      Der Ersatz des hinteren Netzes der Kurbelwelle
      Die Abnahme und die Anlage des Schwungrades/priwodnogo der Disk
   + die Wiederaufbaureparatur des Motors
+ die Systeme der Abkühlung und der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Steuersysteme der Motor
+ die Handgetriebe
+ die Kupplung und transmissionnaja die Linie
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung


a3b2224d



Die Abnahme und die Anlage der Wasserpumpe

Die Details der Anlage der Wasserpumpe auf den Modellen Mirage, der 1.5 vom Motor ausgestatteten l (4G15)

1 — die Scheibe der Wasserpumpe
2 — der Stützträger der Steuerpumpe (das Modell mit der Servolenkung)
3 — der Stützträger des Generators
4 — die Fernbetätige Buchse natjaschitelja
5 — die Feder natjaschitelja

6 — Natjaschitel des Gasverteilerriemens
7 — die Wasserpumpe
8 — Uplotnitelnaja die Verlegung
9 — Uplotnitelnoje der Ring


Die Details der Anlage der Wasserpumpe auf den Modellen Mirage, der 1.8 vom Motor ausgestatteten l (4G93)

1 — der Hintere Deckel des Antriebes GRM

2 — die Wasserpumpe


Die Details der Anlage der Wasserpumpe auf dem Motor die 2.0 l DOHC

1 — der Stützträger des Generators
2 — die Wasserpumpe

3 — Uplotnitelnaja die Verlegung
4 — Uplotnitelnoje der Ring


Die Details der Anlage der Wasserpumpe auf den Modellen 3.0 des l DOHC

1 — die Wasserpumpe
2 — Uplotnitelnaja die Verlegung
3 — der Einlassluftkanal
4 — der Stutzen des Anschließens ober radiatornogo des Schlauches
5 — der Stutzen der Ausgabe des Wassers
6 — Uplotnitelnaja die Verlegung
7 — die Kontaktstecker des Geflechtes der elektrischen Leitungsanlage
8 — der Stutzen des Anschließens des Schlauches des Systems der Heizung

9 — der Stutzen des Anschließens des Schlauches des Wassertraktes Und
10 — der Stutzen des Anschließens des Schlauches des Wassertraktes
11 — der Stutzen des Anschließens unter radiatornogo des Schlauches
12 — der Mantel des Thermostaten
13 — Uplotnitelnaja die Verlegung
14 — der Stutzen des Einlasses des Wassers
15 — Uplotnitelnoje der Ring


Die Motoren 1.5 l und 1.8 l

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Die Details der Anlage der Wasserpumpe auf den Motoren die 1.5 l und 1.8 l sind auf den Illustrationen vorgestellt.
2. Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.

Wenn das auf dem Auto bestimmte Stereosystem vom Schutzkode ausgestattet ist, bevor die Batterie auszuschalten überzeugen Sie sich davon, dass Sie über die richtige Kombination für die Einführung des Audiosystems in die Handlung verfügen!

3. Oporoschnite das System der Abkühlung.

Zur Vermeidung des Erhaltens der Brandwunden, beginnen Sie die Ausführung der aufgezählten Arbeiten nur nach dem endgültigen Abkühlen des Systems! Lassen Sie das Treffen des Frostschutzmittels auf die offenen Grundstücke des Körpers und die gefärbten Oberflächen des Autos nicht zu. Die zufällig geratenden Spritzer waschen Sie von der reichlichen Anzahl des Wassers unverzüglich aus. Sie erinnern sich, dass das Frostschutzmittel in der höchsten Stufe eine giftige Flüssigkeit und sein Treffen in den Organismus sogar in den kleinen Anzahlen drohend von den ernstesten Folgen (bis zum Letalausgang ist). Niemals geben Sie das Frostschutzmittel von bewahrtem in der undicht geschlossenen Verpackung ab und unverzüglich sammeln Sie die kühlende auf den Fußboden vergossene Flüssigkeit. Sie erinnern sich, dass sladkowatyj der Geruch des Frostschutzmittels zu sich die Aufmerksamkeit der Kinder und der Tiere heranziehen kann. Über die Weisen konsultieren Sie sich die Verwertungen der durchgearbeiteten kühlenden Flüssigkeit an einer beliebigen Station des Autoservices. In vielen Regionen der Welt sind die speziellen Punkte nach der Aufnahme der verschiedenen Durcharbeitung gegestaltet. Keinesfalls ziehen Sie die alte kühlende Flüssigkeit in die Kanalisation und auf die Erde zusammen!

4. Nehmen Sie die Elemente des Schutzes kartera ab.
5. Entlassen Sie den Bolzen des Kummets der Befestigung des Schlauches des Systems der Hydroverstärkung des Steuerrades.
6. Nehmen Sie die Riemen des Antriebes der Hilfsanlagen ab.
7. Unterstützen Sie den Motor teleschetschnym vom Heber und nehmen Sie den Träger der Stütze der Aufhängung der Kraftanlage ab.
8. Nehmen Sie den Gasverteilerriemen (ab siehe hat die Abnahme und die Anlage des Deckels des Antriebes GRM und des Gasverteilerriemens ausgezogen).
9. Nehmen Sie den Stützträger der Steuerpumpe ab.
10. Nehmen Sie den Stützträger des Generators ab.
11. Ziehen Sie die Grubenbaubolzen heraus und nehmen Sie die Montage der Wasserpumpe, ihrer uplotnitelnuju die Verlegung, sowie uplotnitelnoje den Ring schtuzernogo des Steckers (ow) des Stutzens des Einlasses des Wassers ab.

Die Bolzen der Befestigung der Wasserpumpe haben verschiedene Länge, - bemühen Sie sich, sich die genaue Lage jedes der Elemente der Befestigung zu merken.


Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Sorgfältig säubern Sie die verknüpften Oberflächen der Montage der Wasserpumpe und des Blocks des Motors, dann reiben Sie von ihrem im Azeton angefeuchteten alten Lumpen ab.
2. Auf den Modellen 1.5 des l stellen Sie neu uplotnitelnoje den Ring in die Emfangsrille auf der Vorderseite des Stutzens des Einlasses des Wassers fest.

Der Ring wird trocken, ohne Anwendung irgendwelche massel oder des Schmierens festgestellt! Wird nur ein wenig zugelassen, den Ring vor der Landung zu Wasser anzufeuchten.

3. Auf den Modellen 1.8 des l erlegen Sie der verknüpften Oberfläche der Pumpe das ununterbrochene Kissen germetika von der Dicke 2.5 ÷ 3.0 mm auf, dann drücken Sie die Pumpmontage an den Motor, schrauben Sie ein und ziehen Sie die Grubenbaubolzen mit der geforderten Bemühung (24 H•м) fest.

Die Anlage der Pumpe soll im Laufe von den nicht mehr 15 Minuten nach dem Auftragen germetika erzeugt sein! Die Auftankung des Systems der Abkühlung und der Start des Motors können nach der nicht weniger Stunde nach der Anlage der Pumpe verwirklicht sein!

4. Auf den Modellen 1.5 des l stellen Sie die Montage der Wasserpumpe auf den Motor (fest vergessen Sie nicht, uplotnitelnuju die Verlegung zu ersetzen), schrauben Sie die Grubenbaubolzen ein und ziehen Sie sie mit der geforderten Bemühung (25 H•м) fest, - bemühen Sie sich, die Absetzung der Pumpmontage im Laufe der Verzögerung der Befestigung nicht zuzulassen.
5. Die Anlage der bleibenden Komponenten wird in der Ordnung, rückgängig der Ordnung ihrer Demontage erzeugt.
6. Überfluten Sie ins System die frische kühlende Flüssigkeit.
7. Schalten Sie die Batterie an, starten Sie den Motor, erwärmen Sie es bis zur normalen Arbeitstemperatur und korrigieren Sie das Niveau der kühlenden Flüssigkeit im Heizkörper. Prüfen Sie das System der Abkühlung auf das Vorhandensein der Merkmale der Entwicklung der Ausfließen.
8. Nach dem Abkühlen des Motors prüfen Sie das Niveau der kühlenden Flüssigkeit noch einmal.


Die Motoren 1.6 l und 2.0 l (SOHC und DOHC)

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Die Details der Anlage der Wasserpumpe auf den Motoren die 2.0 l DOHC sind auf der Illustration vorgestellt, auf den übrigen Motoren sieht das Bild aus es ist ähnlich.
2. Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.

Wenn das auf dem Auto bestimmte Stereosystem vom Schutzkode ausgestattet ist, bevor die Batterie auszuschalten überzeugen Sie sich davon, dass Sie über die richtige Kombination für die Einführung des Audiosystems in die Handlung verfügen!

3. Oporoschnite das System der Abkühlung.

Zur Vermeidung des Erhaltens der Brandwunden, beginnen Sie die Ausführung der aufgezählten Arbeiten nur nach dem endgültigen Abkühlen des Systems! Lassen Sie das Treffen des Frostschutzmittels auf die offenen Grundstücke des Körpers und die gefärbten Oberflächen des Autos nicht zu. Die zufällig geratenden Spritzer waschen Sie von der reichlichen Anzahl des Wassers unverzüglich aus. Sie erinnern sich, dass das Frostschutzmittel in der höchsten Stufe eine giftige Flüssigkeit und sein Treffen in den Organismus sogar in den kleinen Anzahlen drohend von den ernstesten Folgen (bis zum Letalausgang ist). Niemals geben Sie das Frostschutzmittel von bewahrtem in der undicht geschlossenen Verpackung ab und unverzüglich sammeln Sie die kühlende auf den Fußboden vergossene Flüssigkeit. Sie erinnern sich, dass sladkowatyj der Geruch des Frostschutzmittels zu sich die Aufmerksamkeit der Kinder und der Tiere heranziehen kann. Über die Weisen konsultieren Sie sich die Verwertungen der durchgearbeiteten kühlenden Flüssigkeit an einer beliebigen Station des Autoservices. In vielen Regionen der Welt sind die speziellen Punkte nach der Aufnahme der verschiedenen Durcharbeitung gegestaltet. Keinesfalls ziehen Sie die alte kühlende Flüssigkeit in die Kanalisation und auf die Erde zusammen!

4. Nehmen Sie den Gasverteilerriemen (ab siehe hat die Abnahme und die Anlage des Deckels des Antriebes GRM und des Gasverteilerriemens ausgezogen).
5. Notfalls nehmen Sie von der Pumpmontage den Stützträger des Generators ab.
6. Notfalls nehmen Sie den hinteren Deckel des Antriebes GRM ab.
7. Ziehen Sie die Grubenbaubolzen heraus und nehmen Sie die Montage der Wasserpumpe und ihrer uplotnitelnuju die Verlegung ab. Nehmen Sie uplotnitelnoje den Ring ab.


Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Sorgfältig säubern Sie die verknüpften Oberflächen der Montage der Wasserpumpe und des Blocks des Motors, dann reiben Sie von ihrem im Azeton angefeuchteten alten Lumpen ab.
2. Stellen Sie neu uplotnitelnoje den Ring in die Emfangsrille auf der Vorderseite des Stutzens des Einlasses des Wassers fest.

Der Ring wird trocken, ohne Anwendung irgendwelche massel oder des Schmierens festgestellt! Wird nur ein wenig zugelassen, den Ring vor der Landung zu Wasser anzufeuchten.

3. Stellen Sie die Montage der Wasserpumpe auf den Motor (fest vergessen Sie nicht, uplotnitelnuju die Verlegung zu ersetzen), schrauben Sie die Grubenbaubolzen ein und ziehen Sie sie mit der geforderten Bemühung (12 ÷ 25 H•м) fest, - bemühen Sie sich, die Absetzung der Pumpmontage im Laufe der Verzögerung der Befestigung nicht zuzulassen. Stellen Sie auf die Pumpmontage den Stützträger des Generators fest, schrauben Sie den Grubenbaubolzen ein und ziehen Sie es mit der geforderten Bemühung (24 H•м) fest.
4. Wenn abnahmen, stellen Sie auf die Stelle den hinteren Deckel des Gasverteilerriemens fest.
5. Stellen Sie den Gasverteilerriemen (fest siehe hat die Abnahme und die Anlage des Deckels des Antriebes GRM und des Gasverteilerriemens ausgezogen).
6. Die Anlage der bleibenden Komponenten wird in der Ordnung, rückgängig der Ordnung ihrer Demontage erzeugt.
7. Überfluten Sie ins System die frische kühlende Flüssigkeit.
8. Schalten Sie die Batterie an, starten Sie den Motor, erwärmen Sie es bis zur normalen Arbeitstemperatur und korrigieren Sie das Niveau der kühlenden Flüssigkeit in den Heizkörper. Prüfen Sie das System der Abkühlung auf das Vorhandensein der Merkmale der Entwicklung der Ausfließen.
9. Nach dem Abkühlen des Motors prüfen Sie das Niveau der kühlenden Flüssigkeit noch einmal.


Die Motoren 2.4 l

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.

Wenn das auf dem Auto bestimmte Stereosystem vom Schutzkode ausgestattet ist, bevor die Batterie auszuschalten überzeugen Sie sich davon, dass Sie über die richtige Kombination für die Einführung des Audiosystems in die Handlung verfügen!

2. Oporoschnite das System der Abkühlung.

Zur Vermeidung des Erhaltens der Brandwunden, beginnen Sie die Ausführung der aufgezählten Arbeiten nur nach dem endgültigen Abkühlen des Systems! Lassen Sie das Treffen des Frostschutzmittels auf die offenen Grundstücke des Körpers und die gefärbten Oberflächen des Autos nicht zu. Die zufällig geratenden Spritzer waschen Sie von der reichlichen Anzahl des Wassers unverzüglich aus. Sie erinnern sich, dass das Frostschutzmittel in der höchsten Stufe eine giftige Flüssigkeit und sein Treffen in den Organismus sogar in den kleinen Anzahlen drohend von den ernstesten Folgen (bis zum Letalausgang ist). Niemals geben Sie das Frostschutzmittel von bewahrtem in der undicht geschlossenen Verpackung ab und unverzüglich sammeln Sie die kühlende auf den Fußboden vergossene Flüssigkeit. Sie erinnern sich, dass sladkowatyj der Geruch des Frostschutzmittels zu sich die Aufmerksamkeit der Kinder und der Tiere heranziehen kann. Über die Weisen konsultieren Sie sich die Verwertungen der durchgearbeiteten kühlenden Flüssigkeit an einer beliebigen Station des Autoservices. In vielen Regionen der Welt sind die speziellen Punkte nach der Aufnahme der verschiedenen Durcharbeitung gegestaltet. Keinesfalls ziehen Sie die alte kühlende Flüssigkeit in die Kanalisation und auf die Erde zusammen!

3. Nehmen Sie die Elemente des Schutzes kartera ab.
4. Entlassen Sie den Bolzen des Kummets der Befestigung des Schlauches des Systems der Hydroverstärkung des Steuerrades.
5. Nehmen Sie die Riemen des Antriebes der Hilfsanlagen ab.
6. Unterstützen Sie den Motor teleschetschnym vom Heber und nehmen Sie den Träger der Stütze der Aufhängung der Kraftanlage ab.
7. Nehmen Sie die Riemen des Antriebes der Hilfsanlagen ab. Ziehen Sie die Grubenbaubolzen heraus und nehmen Sie die Scheibe der Wasserpumpe ab.

8. Nehmen Sie den Stützträger natjaschitelja des Riemens des Antriebes des Kompressors K/W ab.
9. Nehmen Sie die Flure des Deckels des Antriebes GRM ab.
10. Nehmen Sie die gezahnten Riemen des Antriebes GRM und der Auswuchtwelle (ab siehe hat die Abnahme und die Anlage des Deckels des Antriebes GRM und des Gasverteilerriemens ausgezogen).

11. Nehmen Sie den Zwischenwerbefilm des Riemens des Antriebes des Kompressors K/W und seiner (des Werbefilmes) den Stützträger ab.

12. Nehmen Sie den Stützträger des Generators ab.

13. Ziehen Sie die Grubenbaubolzen heraus und nehmen Sie die Montage der Wasserpumpe, ihrer uplotnitelnuju die Verlegung, sowie uplotnitelnoje den Ring schtuzernogo des Steckers (ow) des Stutzens des Einlasses des Wassers ab.


Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Sorgfältig säubern Sie die verknüpften Oberflächen der Montage der Wasserpumpe und des Blocks des Motors, dann reiben Sie von ihrem im Azeton angefeuchteten alten Lumpen ab.

2. Bewerten Sie den Zustand der Schaufeln des Rotors der Wasserpumpe, im Falle der Aufspürung der Merkmale des Verschleißes oder der Beschädigungen ersetzen Sie die Pumpmontage.

3. Stellen Sie neu uplotnitelnoje den Ring in die Emfangsrille auf der Vorderseite des Stutzens des Einlasses des Wassers fest.

Der Ring wird trocken, ohne Anwendung irgendwelche massel oder des Schmierens festgestellt! Wird nur ein wenig zugelassen, den Ring vor der Landung zu Wasser anzufeuchten.


4. Stellen Sie die Montage der Wasserpumpe auf den Motor (fest vergessen Sie nicht, uplotnitelnuju die Verlegung zu ersetzen), schrauben Sie die Grubenbaubolzen ein und ziehen Sie sie mit der geforderten Bemühung (die Bolzen mit der Markierung 4 auf dem Kopf - mit der Bemühung 14 H•м, die Bolzen mit der Markierung 7 - mit der Bemühung 24 H•м) fest, - bemühen Sie sich, die Absetzung der Pumpmontage im Laufe der Verzögerung der Befestigung nicht zuzulassen.

5. Stellen Sie den Träger des Zwischenwerbefilmes des Riemens des Antriebes des Kompressors K/W und den Werbefilm fest.
6. Stellen Sie die gezahnten Riemen des Antriebes GRM und der Auswuchtwelle (fest siehe hat die Abnahme und die Anlage des Deckels des Antriebes GRM und des Gasverteilerriemens ausgezogen).
7. Stellen Sie die Riemen des Antriebes der Hilfsanlagen fest.
8. Stellen Sie den Träger der Stütze der Aufhängung der Kraftanlage fest.
9. Stellen Sie die Elemente des Schutzes kartera fest.
10. Die Anlage der bleibenden Komponenten wird in der Ordnung, rückgängig der Ordnung ihrer Demontage erzeugt.
11. Überfluten Sie in den Motor die frische kühlende Flüssigkeit.
12. Schalten Sie die Batterie an, starten Sie den Motor, erwärmen Sie es bis zur normalen Arbeitstemperatur und korrigieren Sie das Niveau der kühlenden Flüssigkeit im Heizkörper. Prüfen Sie das System der Abkühlung auf das Vorhandensein der Merkmale der Entwicklung der Ausfließen.
13. Nach dem Abkühlen des Motors prüfen Sie das Niveau der kühlenden Flüssigkeit noch einmal.


Die Motoren 3.0 l und 3.5 l

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Die Details der Anlage der Wasserpumpe auf den Motoren die 3.0 l DOHC sind auf der Begleitillustration vorgestellt, auf den übrigen Motoren sieht das Bild aus es ist ähnlich.
2. Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.

Wenn das auf dem Auto bestimmte Stereosystem vom Schutzkode ausgestattet ist, bevor die Batterie auszuschalten überzeugen Sie sich davon, dass Sie über die richtige Kombination für die Einführung des Audiosystems in die Handlung verfügen!

3. Oporoschnite das System der Abkühlung.

Zur Vermeidung des Erhaltens der Brandwunden, beginnen Sie die Ausführung der aufgezählten Arbeiten nur nach dem endgültigen Abkühlen des Systems! Lassen Sie das Treffen des Frostschutzmittels auf die offenen Grundstücke des Körpers und die gefärbten Oberflächen des Autos nicht zu. Die zufällig geratenden Spritzer waschen Sie von der reichlichen Anzahl des Wassers unverzüglich aus. Sie erinnern sich, dass das Frostschutzmittel in der höchsten Stufe eine giftige Flüssigkeit und sein Treffen in den Organismus sogar in den kleinen Anzahlen drohend von den ernstesten Folgen (bis zum Letalausgang ist). Niemals geben Sie das Frostschutzmittel von bewahrtem in der undicht geschlossenen Verpackung ab und unverzüglich sammeln Sie die kühlende auf den Fußboden vergossene Flüssigkeit. Sie erinnern sich, dass sladkowatyj der Geruch des Frostschutzmittels zu sich die Aufmerksamkeit der Kinder und der Tiere heranziehen kann. Über die Weisen konsultieren Sie sich die Verwertungen der durchgearbeiteten kühlenden Flüssigkeit an einer beliebigen Station des Autoservices. In vielen Regionen der Welt sind die speziellen Punkte nach der Aufnahme der verschiedenen Durcharbeitung gegestaltet. Keinesfalls ziehen Sie die alte kühlende Flüssigkeit in die Kanalisation und auf die Erde zusammen!

4. Nehmen Sie die Elemente des Schutzes kartera ab.
5. Unterstützen Sie den Motor teleschetschnym vom Heber und nehmen Sie den Träger der Stütze der Aufhängung der Kraftanlage ab.
6. Nehmen Sie den Gasverteilerriemen (ab siehe hat die Abnahme und die Anlage des Deckels des Antriebes GRM und des Gasverteilerriemens ausgezogen).
7. Schalten Sie die zur Pumpmontage zugeführten Schläuche ochladitelnogo des Traktes aus.
8. Nehmen Sie den Stützträger des Generators ab.
9. Ziehen Sie die Grubenbaubolzen heraus und nehmen Sie die Montage der Wasserpumpe, ihrer uplotnitelnuju die Verlegung, sowie uplotnitelnyje die Ringe schtuzernogo des Steckers des Stutzens des Einlasses des Wassers ab.

Die Bolzen der Befestigung der Wasserpumpe haben verschiedene Länge, - bemühen Sie sich, sich die genaue Lage jedes der Elemente der Befestigung zu merken.


Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Sorgfältig säubern Sie die verknüpften Oberflächen der Montage der Wasserpumpe und des Blocks des Motors, dann reiben Sie von ihrem im Azeton angefeuchteten alten Lumpen ab.
2. Stellen Sie neu uplotnitelnoje den Ring in die Emfangsrille auf der Vorderseite des Stutzens des Einlasses des Wassers fest.

Der Ring wird trocken, ohne Anwendung irgendwelche massel oder des Schmierens festgestellt! Wird nur ein wenig zugelassen, den Ring vor der Landung zu Wasser anzufeuchten.

3. Stellen Sie die Montage der Wasserpumpe auf den Motor (fest vergessen Sie nicht, uplotnitelnuju die Verlegung zu ersetzen), schrauben Sie die Grubenbaubolzen ein und ziehen Sie sie mit der geforderten Bemühung (24 H•м) fest, - bemühen Sie sich, die Absetzung der Pumpmontage im Laufe der Verzögerung der Befestigung nicht zuzulassen.
4. Schalten Sie zur Pumpe die Schläuche ochladitelnogo des Traktes an.
5. Stellen Sie den Gasverteilerriemen (fest siehe hat die Abnahme und die Anlage des Deckels des Antriebes GRM und des Gasverteilerriemens ausgezogen).
6. Stellen Sie die Riemen des Antriebes der Hilfsanlagen fest.
7. Überfluten Sie ins System die frische kühlende Flüssigkeit.
8. Schalten Sie die Batterie an, starten Sie den Motor, erwärmen Sie es bis zur normalen Arbeitstemperatur und korrigieren Sie das Niveau der kühlenden Flüssigkeit in den Heizkörper. Prüfen Sie das System der Abkühlung auf das Vorhandensein der Merkmale der Entwicklung der Ausfließen.
9. Nach dem Abkühlen des Motors prüfen Sie das Niveau der kühlenden Flüssigkeit noch einmal.