Mitsubishi Galant

1990—2001 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Mitsubishi Galant
+ die Identifizierungs-Kfz-Kennzeichen
+ die Verwaltungsorgane
+ Die Einstellungen und die laufende Bedienung
- Der Motor
   - Die Abnahme/Anlage der Kraftanlage, die Demontage der Komponenten
      Die allgemeinen Informationen
      Die Abnahme und die Anlage des Motors
      Die Abnahme und die Anlage des Deckels des Kopfes der Zylinder
      Die Abnahme und die Anlage sborok des Antriebes der Ventile
      Die Abnahme und die Anlage des Thermostaten
      Die Abnahme und die Anlage der Einlassrohrleitung
      Die Abnahme und die Anlage des Abschlußkollektors
      Die Abnahme und die Anlage des Turbokompressors
      Die Abnahme und die Anlage des Heizkörpers des Systems der Abkühlung (alle Modelle)
      Die Abnahme und die Anlage des Lüfters des Systems der Abkühlung des Motors
      Die Abnahme und die Anlage der Wasserpumpe
      Die Abnahme und die Anlage des Kopfes der Zylinder
      Die Abnahme und die Anlage der Schale kartera des Motors
      Die Abnahme und die Anlage der fetten Pumpe
      Die Abnahme und die Anlage des Dämpfers krutilnych der Schwingungen der Kurbelwelle
      Die Abnahme und die Anlage des Deckels des Antriebes GRM und des Gasverteilerriemens
      Der Ersatz des Vordernetzes der Kurbelwelle
      Die Abnahme und die Anlage der Kurvenwellen und tolkatelej des Antriebes der Ventile, die Prüfung des Zustandes der Komponenten
      Die Abnahme und die Anlage der Auswuchtwelle
      Der Ersatz des hinteren Netzes der Kurbelwelle
      Die Abnahme und die Anlage des Schwungrades/priwodnogo der Disk
   + die Wiederaufbaureparatur des Motors
+ die Systeme der Abkühlung und der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Steuersysteme der Motor
+ die Handgetriebe
+ die Kupplung und transmissionnaja die Linie
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung


a3b2224d

Die Abnahme und die Anlage des Kopfes der Zylinder

Die Motoren 1.5 l

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Stürzen Sie den Druck im Stromversorgungssystem.

Sie erinnern sich, dass das Benzin in der höchsten Stufe ogneopasnoj Flüssigkeit ist! Bei der Arbeit mit den Komponenten des Stromversorgungssystemes beachten Sie alle ergriffenen Maßnahmen der Feuersicherheit. Sie rauchen nicht! Nähern Sie sich der Stelle der Durchführung der Arbeiten mit dem offenen Feuer oder schutzloser vom Lampenschirm vom Tragen nicht! Sie erzeugen die Bedienung des Systems in den Räumen, ausgestattet von den Beschäftigten auf dem Erdgas und den mit der Kontrollfackel ausgestatteten Heizgeräten (solche wie wodogrei und des Trockners für die Kleidung) nicht. Vergessen Sie nicht, dass sich das Benzin zur Zahl kanzerogennych der Stoffe, d.h., - der Stoffe verhält, die zu die Entwicklung des Krebses beitragen! Bemühen Sie sich, das Treffen des Brennstoffes auf die offenen Grundstücke des Körpers nicht zuzulassen, benutzen Sie die Gummischutzhandschuhe, bei zufällig ungeahnt den Kontakt mit dem Brennstoff waschen Sie die Hände vom warmen Wasser mit der Seife sorgfältig aus. Unverzüglich sammeln Sie den vergossenen Brennstoff legen Sie durchtränkt GSM das alte Lumpen unweit der Quellen des offenen Feuers nicht zusammen. Sie erinnern sich, dass sich das Stromversorgungssystem ausgestattet von der Einspritzung des Brennstoffes der Modelle unter dem Druck ständig befindet., Bevor das Abschalten der Brennstofflinien zu beginnen, stürzen Sie den restlichen Druck im System. Bei der Bedienung der Komponenten des Stromversorgungssystemes ziehen Sie die Schutzbrillen an. Ständig halten Sie griffbereit den Feuerlöscher der Klasse In!

2. Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.

Wenn das auf dem Auto bestimmte Stereosystem vom Schutzkode ausgestattet ist, bevor die Batterie auszuschalten überzeugen Sie sich davon, dass Sie über die richtige Kombination für die Einführung des Audiosystems in die Handlung verfügen!

3. Oporoschnite das System der Abkühlung.

Zur Vermeidung des Erhaltens der Brandwunden, beginnen Sie die Ausführung der aufgezählten Arbeiten nur nach dem endgültigen Abkühlen des Systems! Lassen Sie das Treffen des Frostschutzmittels auf die offenen Grundstücke des Körpers und die gefärbten Oberflächen des Autos nicht zu. Die zufällig geratenden Spritzer waschen Sie von der reichlichen Anzahl des Wassers unverzüglich aus. Sie erinnern sich, dass das Frostschutzmittel in der höchsten Stufe eine giftige Flüssigkeit und sein Treffen in den Organismus sogar in den kleinen Anzahlen drohend von den ernstesten Folgen (bis zum Letalausgang ist). Niemals geben Sie das Frostschutzmittel von bewahrtem in der undicht geschlossenen Verpackung ab und unverzüglich sammeln Sie die kühlende auf den Fußboden vergossene Flüssigkeit. Sie erinnern sich, dass sladkowatyj der Geruch des Frostschutzmittels zu sich die Aufmerksamkeit der Kinder und der Tiere heranziehen kann. Über die Weisen konsultieren Sie sich die Verwertungen der durchgearbeiteten kühlenden Flüssigkeit an einer beliebigen Station des Autoservices. In vielen Regionen der Welt sind die speziellen Punkte nach der Aufnahme der verschiedenen Durcharbeitung gegestaltet. Keinesfalls ziehen Sie die alte kühlende Flüssigkeit in die Kanalisation und auf die Erde zusammen!

4. Nehmen Sie die Montage des Luftfilters mit dem Ärmel des Lufteinlaufs ab.
5. Schalten Sie den Reifen der Erdung und das Tau des Gases aus.
6. Schalten Sie den Stutzen sapuna und den Schlauch des Systems der Lüftung kartera (PCV aus).
7. Vorläufig schalten Sie promarkirowaw, die Vakuumschläuche von der Einlassrohrleitung und dem Körper der Drossel aus.
8. Schalten Sie die Vakuumlinie von der Montage des Servoantriebes des Bremsverstärkers aus.
9. Nehmen Sie ober radiatornyj den Schlauch, die Schläuche ab, die zum Körper der Drossel und die Schläuche des Traktes des Systems der Heizung des Salons zugeführt sind.
10. Schalten Sie der Aufschlaglinie und der Rückgabe des Brennstoffes aus.
11. Nehmen Sie WW die elektrische Leitungsanlage ab.
12. Schalten Sie die elektrische Leitungsanlage von den Sensoren der Lage kurbel- (SKR) und verteilungs- (SMR) der Wellen, des Sauerstoffsensors (О2), des Sensors der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit (isst) und des Sensors des Messgeräts der Temperatur des Motors, priwodnogo des Elektromotors der vollziehenden Einrichtung des Systems der Stabilisierung der Wendungen des Leerlaufs (ISC), des Sensors der Lage drosselnoj saslonki (TPS), des Sensors der Temperatur der aufgesogenen Luft (IAT) und des Sensors der Temperatur der durcharbeitenden Gase des Systems rezirkuljazii (EGR aus).
13. Schalten Sie die elektrische Leitungsanlage vom Zündverteiler, inschektorow der Einspritzung des Brennstoffes und des Krafttransistors aus. Nehmen Sie den Reifen der Erdung ab.
14. Schalten Sie die elektrische Leitungsanlage des Steuersystemes der Motor aus.
15. Nehmen Sie den Riegel der Befestigung des Schlauches des Systems der Hydroverstärkung des Steuerrades (GUR) auf dem Träger der Stütze der Aufhängung der Kraftanlage ab.
16. Unterstützen Sie den Motor teleschetschnym vom Heber (für die Verteilung der Belastung legen Sie zwischen dem Kopf des Hebers und der Schale kartera hölzern brussok an). Richten Sie den Heber auf, die Stütze der Aufhängung der Kraftanlage vollständig ausgeladen, dann entlassen Sie die Befestigung und nehmen Sie den Träger der Stütze ab.
17. Nehmen Sie den Deckel des Kopfes der Zylinder ab.
18. Nehmen Sie den oberen Deckel des Antriebes GRM ab.
19. Prowernuw die Kurbelwelle im Uhrzeigersinn, streben Sie nach der Vereinigung der Einstelzeichen.
20. Vom Draht legen Sie den Gasverteilerriemen auf dem Zahnrad der Kurvenwelle fest.
21. Blockieren Sie die Kurvenwelle von proworatschiwanija und nehmen Sie sein Zahnrad zusammen mit podwjasannym zu ihm vom gezahnten Riemen ab.
22. Nehmen Sie die obere Sektion des hinteren Deckels des Antriebes GRM ab.
23. Trennen Sie das Emfangsrohr des Systems der Ausgabe der durcharbeitenden Gase vom Abschlußkollektor ab.

24. Streng in einer bestimmten Ordnung, in drei Aufnahmen geltend, entlassen Sie die Bolzen der Befestigung des Kopfes.

25. Nehmen Sie den Kopf vom Block der Zylinder ab.


Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Sorgfältig säubern Sie die verknüpften Oberflächen des Kopfes und des Blocks der Zylinder, von ihnen die Spuren germetika und des Materials der alten Verlegung vollständig entfernt. Zum Schluss reiben Sie die Oberflächen vom im Azeton angefeuchteten alten Lumpen ab.
2. Legen Sie auf den Block neu uplotnitelnuju die Verlegung (die Identifizierungsmarkierung nach oben).

Die Verlegung kommt trocken, ohne Anwendung irgendwelche germetikow zurecht.


3. Akkurat stellen Sie den Kopf auf den Block fest. Schrauben Sie die Grubenbaubolzen ein und, ist in einer bestimmten Ordnung, in etwas Etappen streng, ziehen Sie sie mit der geforderten Bemühung (fest siehe die Spezifikationen).

4. Die Verlegung ersetzt, schalten Sie das Emfangsrohr zum Abschlußkollektor an.
5. Stellen Sie den hinteren Deckel des Antriebes GRM fest.
6. Nach der richtigen Vereinigung der Einstelzeichen gestrebt, stellen Sie auf die Stelle das Zahnrad der Kurvenwelle fest. Schrauben Sie den Grubenbaubolzen ein und ziehen Sie es mit der geforderten Bemühung (70 H•м) fest. Regulieren Sie die Bemühung der Spannung des Gasverteilerriemens, dann stellen Sie den äusserlichen Deckel des Antriebes GRM fest.
7. Stellen Sie auf die Stelle den Deckel des Kopfes der Zylinder fest. Schrauben Sie die Grubenbaubolzen ein und ziehen Sie sie mit der geforderten Bemühung (1.8 H•м) fest.
8. Stellen Sie den Träger der Stütze der Aufhängung der Kraftanlage fest, senken Sie den Heber und ziehen Sie es vom Auto heraus.
9. Stellen Sie den Riegel der Befestigung des Schlauches GUR auf dem Träger der Stütze der Aufhängung der Kraftanlage fest.
10. Schalten Sie die elektrische Leitungsanlage zu den Sensoren SKR, SMR, О2 an, isst, TR, IAT und der Temperatur EGR, sowie zu priwodnomu dem Elektromotor der vollziehenden Einrichtung ISC.
11. Schalten Sie die elektrische Leitungsanlage zum Zündverteiler, inschektoram der Einspritzung des Brennstoffes und dem Krafttransistor an. Stellen Sie den Ausgangsanschluss des Reifens der Erdung wieder her.
12. Schalten Sie an brennen die elektrischen Leitungsanlagen des Steuersystemes der Motor.
13. uplotnitelnyje die Ringe ersetzt, schalten Sie der Aufschlaglinie und der Rückgabe des Brennstoffes an.
14. Stellen Sie die Montage des Luftfilters fest. Schalten Sie den Stutzen sapuna an.
15. Überfluten Sie in den Motor die frische kühlende Flüssigkeit (siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
16. Schalten Sie die negative Leitung zu batareje an.


Die Motoren 1.8 l

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Stürzen Sie den Druck im Stromversorgungssystem. Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.

Wenn das auf dem Auto bestimmte Stereosystem vom Schutzkode ausgestattet ist, bevor die Batterie auszuschalten überzeugen Sie sich davon, dass Sie über die richtige Kombination für die Einführung des Audiosystems in die Handlung verfügen!

2. Nehmen Sie die Montage des Luftfilters mit dem Ärmel des Lufteinlaufs ab.
3. Oporoschnite das System der Abkühlung.

Zur Vermeidung des Erhaltens der Brandwunden, beginnen Sie die Ausführung der aufgezählten Arbeiten nur nach dem endgültigen Abkühlen des Systems! Lassen Sie das Treffen des Frostschutzmittels auf die offenen Grundstücke des Körpers und die gefärbten Oberflächen des Autos nicht zu. Die zufällig geratenden Spritzer waschen Sie von der reichlichen Anzahl des Wassers unverzüglich aus. Sie erinnern sich, dass das Frostschutzmittel in der höchsten Stufe eine giftige Flüssigkeit und sein Treffen in den Organismus sogar in den kleinen Anzahlen drohend von den ernstesten Folgen (bis zum Letalausgang ist). Niemals geben Sie das Frostschutzmittel von bewahrtem in der undicht geschlossenen Verpackung ab und unverzüglich sammeln Sie die kühlende auf den Fußboden vergossene Flüssigkeit. Sie erinnern sich, dass sladkowatyj der Geruch des Frostschutzmittels zu sich die Aufmerksamkeit der Kinder und der Tiere heranziehen kann. Über die Weisen konsultieren Sie sich die Verwertungen der durchgearbeiteten kühlenden Flüssigkeit an einer beliebigen Station des Autoservices. In vielen Regionen der Welt sind die speziellen Punkte nach der Aufnahme der verschiedenen Durcharbeitung gegestaltet. Keinesfalls ziehen Sie die alte kühlende Flüssigkeit in die Kanalisation und auf die Erde zusammen!

4. Schalten Sie die Vakuumlinie von der Montage des Servoantriebes des Bremsverstärkers und den Schlauch des Systems der Lüftung kartera (PCV aus)
5. Vorläufig schalten Sie promarkirowaw, die Vakuumschläuche von der Einlassrohrleitung und dem Körper der Drossel aus.
6. Nehmen Sie ober radiatornyj den Schlauch, pereliwnuju den Hörer, sowie die Schläuche ab, die zum Thermostaten und dem Körper der Drossel zugeführt sind.
7. Schalten Sie der Aufschlaglinie und der Rückgabe des Brennstoffes aus.
8. Schalten Sie vom Körper der Drossel das Tau des Gases aus.
9. Schalten Sie die elektrische Leitungsanlage vom Sensor-Schalter des Drucks des Öls aus.
10. Schalten Sie die elektrische Leitungsanlage vom Sauerstoffsensor (О2), des Sensors der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit (isst) und des Sensors des Messgeräts der Temperatur des Motors, priwodnogo des Elektromotors der vollziehenden Einrichtung des Systems der Stabilisierung der Wendungen des Leerlaufs (der Abgabe der zusätzlichen Luft) (IAC), des Sensors der Lage drosselnoj saslonki (TPS), des Sensors der Detonation und inschektorow der Einspritzung des Brennstoffes aus.
11. Nehmen Sie die Kerzenleitungen ab.
12. Otboltite nehmen Sie die Montage eben beiseite brennen die elektrischen Leitungsanlagen des Steuersystemes.
13. Nehmen Sie den Mantel des Thermostaten und seiner uplotnitelnoje den Ring ab.
14. Nehmen Sie den Deckel des Kopfes der Zylinder ab.
15. Nehmen Sie den oberen Deckel des Gasverteilerriemens ab.
16. Prowernuw die Kurbelwelle im Uhrzeigersinn, streben Sie nach der Vereinigung der Einstelzeichen.
17. Vom Draht legen Sie den Gasverteilerriemen auf dem Zahnrad der Kurvenwelle fest.
18. Blockieren Sie die Kurvenwelle von proworatschiwanija und nehmen Sie sein Zahnrad zusammen mit podwjasannym zu ihm vom gezahnten Riemen ab.
19. Nehmen Sie die obere Sektion des hinteren Deckels des Antriebes GRM ab.

20. Streng in einer bestimmten Ordnung, in drei Aufnahmen geltend, entlassen Sie die Bolzen der Befestigung des Kopfes.

21. Nehmen Sie den Kopf vom Block der Zylinder ab.


Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Sorgfältig säubern Sie die verknüpften Oberflächen des Kopfes und des Blocks der Zylinder, von ihnen die Spuren germetika und des Materials der alten Verlegung vollständig entfernt. Zum Schluss reiben Sie die Oberflächen vom im Azeton angefeuchteten alten Lumpen ab.
2. Legen Sie auf den Block neu uplotnitelnuju die Verlegung (die Identifizierungsmarkierung nach oben).

Die Verlegung kommt trocken, ohne Anwendung irgendwelche germetikow zurecht.

3. Akkurat stellen Sie den Kopf auf den Block fest.
4. Bewerten Sie den Zustand der Grubenbaubolzen, ersetzen Sie die Bolzen, deren Länge die Bedeutung 96.4 mm übertritt.
5. Vor der Anlage schmieren Sie den Schnitzteil der Bolzen mit dem flüssigen Maschinenöl ein wenig ein. Unter die Köpfe unterlegen Sie die Scheiben (die Fase nach draußen).

6. Schrauben Sie die Grubenbaubolzen ein und, ist in einer bestimmten Ordnung, in etwas Etappen streng, ziehen Sie sie mit der geforderten Bemühung (fest siehe die Spezifikationen).

7. Stellen Sie das Zahnrad der Kurvenwelle fest, blockieren Sie es von proworatschiwanija vom herankommenden Schlüssel, dann schrauben Sie den Grubenbaubolzen ein und ziehen Sie es mit der geforderten Bemühung (90 H•м) fest. Verfolgen Sie die Richtigkeit der Vereinigung der Einstelzeichen.
8. Stellen Sie den oberen Deckel des Antriebes des Gasverteilerriemens und den Deckel des Kopfes der Zylinder fest. Die Bolzen der Befestigung letzt ziehen Sie mit der Bemühung 3 H•м fest.
9. Zwecks der Erleichterung der Anlage des Mantels des Thermostaten schwächen Sie den Bolzen der Befestigung der Wasserpumpe.
10. Auf verknüpft mit dem Mantel des Thermostaten die Oberfläche des Wasserstutzens erlegen Sie das Kissen germetika als MD97389 auf.
11. Zu Wasser angefeuchtet, stellen Sie neu uplotnitelnoje den Ring des Stutzens der Ausgabe des Wassers fest, dann drücken Sie den Mantel des Thermostaten an den Letzten. Schrauben Sie die Grubenbaubolzen ein und ziehen Sie sie mit der geforderten Bemühung (22 H•м) fest.
12. Schalten Sie die elektrische Leitungsanlage zu den Sensoren O2, ECT (und des Messgeräts der Temperatur), der Temperatur EGR, TPS und der Detonation, sowie zu priwodnomu dem Motor IAC und inschektoram der Einspritzung des Brennstoffes an.
13. Schalten Sie ober radiatornyj den Schlauch zum Mantel des Thermostaten an.
14. Schalten Sie zum Körper der Drossel das Tau des Gases an.
15. Schalten Sie den Sensor-Schalter des Drucks des motorischen Öls an.
16. Schalten Sie WW die Leitungen zu den Zündkerzen an.
17. uplotnitelnoje den Ring und das Grubenbaukummet ersetzt, schalten Sie die Schläuche der Abgabe und der Rückgabe des Brennstoffes an.
18. Stellen Sie den Ärmel des Lufteinlaufs fest. Schalten Sie den Stutzen sapuna an und stellen Sie auf die Stelle den Deckel des Luftfilters fest.
19. Schalten Sie die Vakuumschläuche des Bremsverstärkers und des Systems der Lüftung kartera (PCV an).
20. Überfluten Sie in den Motor die frische kühlende Flüssigkeit (siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
21. Schalten Sie die negative Leitung zu batareje an.


Die Motoren 2.0 l SOHC

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.

Wenn das auf dem Auto bestimmte Stereosystem vom Schutzkode ausgestattet ist, bevor die Batterie auszuschalten überzeugen Sie sich davon, dass Sie über die richtige Kombination für die Einführung des Audiosystems in die Handlung verfügen!

2. Oporoschnite das System der Abkühlung.

Zur Vermeidung des Erhaltens der Brandwunden, beginnen Sie die Ausführung der aufgezählten Arbeiten nur nach dem endgültigen Abkühlen des Systems! Lassen Sie das Treffen des Frostschutzmittels auf die offenen Grundstücke des Körpers und die gefärbten Oberflächen des Autos nicht zu. Die zufällig geratenden Spritzer waschen Sie von der reichlichen Anzahl des Wassers unverzüglich aus. Sie erinnern sich, dass das Frostschutzmittel in der höchsten Stufe eine giftige Flüssigkeit und sein Treffen in den Organismus sogar in den kleinen Anzahlen drohend von den ernstesten Folgen (bis zum Letalausgang ist). Niemals geben Sie das Frostschutzmittel von bewahrtem in der undicht geschlossenen Verpackung ab und unverzüglich sammeln Sie die kühlende auf den Fußboden vergossene Flüssigkeit. Sie erinnern sich, dass sladkowatyj der Geruch des Frostschutzmittels zu sich die Aufmerksamkeit der Kinder und der Tiere heranziehen kann. Über die Weisen konsultieren Sie sich die Verwertungen der durchgearbeiteten kühlenden Flüssigkeit an einer beliebigen Station des Autoservices. In vielen Regionen der Welt sind die speziellen Punkte nach der Aufnahme der verschiedenen Durcharbeitung gegestaltet. Keinesfalls ziehen Sie die alte kühlende Flüssigkeit in die Kanalisation und auf die Erde zusammen!

3. Nehmen Sie den Ärmel des Lufteinlaufs ab.
4. Schalten Sie das Tau des Gases aus und nehmen Sie seinen Stützträger ab.
5. Schalten Sie die Aufschlaglinie des Brennstoffes (die Linie des hohen Drucks) aus, nehmen Sie uplotnitelnoje den Ring ab.
6. Schalten Sie vom Kopf/Einlassrohrleitung der Zylinder ober radiatornyj den Schlauch, perepusknoj den Schlauch ochladitelnogo des Traktes und den Schlauch des Heizkörpers aus.
7. Schalten Sie die Vakuumlinie von der Montage des Servoantriebes des Bremsverstärkers aus.
8. Nehmen Sie die Linie der Rückgabe des Brennstoffes ab.
9. Promarkirujte schalten Sie die Vakuumschläuche eben aus, die unter der Einlassrohrleitung angelegt sind. Auch schalten Sie vom Deckel des Kopfes der Zylinder den Schlauch PCV aus.
10. Promarkirujte schalten Sie WW die Leitungen vom Deckel des Zündverteilers eben aus.
11. Promarkirujte schalten Sie die ganze übrige elektrische Leitungsanlage, einschließlich zugeführt zum Verteiler und inschektoram der Einspritzung des Brennstoffes eben aus.

Werden beachten, dass es einige Leitungen vom Schott der motorischen Abteilung auszuschalten ist nötig., Nachdem alle Stecker rasstykowany werden, ziehen Sie die Befestigung der Stützträger des Geflechtes der elektrischen Leitungsanlage des Steuersystemes heraus und nehmen Sie der Letzte beiseite.

12. Entlassen Sie das Kummet der Befestigung der Schläuche der Systeme der Konditionierung und der Hydroverstärkung des Steuerrades auf dem Oberteil des Trägers der linken Stütze der Aufhängung der Kraftanlage. Nicht ausschaltend, nehmen Sie die Schläuche beiseite.
13. Unterstützen Sie den Motor teleschetschnym vom Heber (zwecks der Verteilung der Belastung legen Sie zwischen dem Kopf des Hebers und der Schale des Motors hölzern brussok an). Richten Sie den Heber auf, die Stützen der Kraftanlage vollständig ausgeladen, der Letzte jedoch nicht hebend.
14. Ziehen Sie den durchgehenden Bolzen der linken Stütze der Anlage (notfalls powarirujte die Lage des Hebers zwecks der Erleichterung der Extraktion des Bolzens) heraus. Nach der Extraktion des durchgehenden Bolzens, geben Sie die bleibende Befestigung zurück und nehmen Sie den Stützträger vom Motor ab.
15. Nehmen Sie den Deckel des Kopfes der Zylinder und ihrer uplotnitelnuju die Verlegung ab. Nehmen Sie vom Kopf der Zylinder den Halbringpfropfen ab.
16. Nehmen Sie den oberen Deckel des Gasverteilerriemens ab. Prowernuw die Kurbelwelle im Uhrzeigersinn, streben Sie nach der Vereinigung aller vorgesehenen Einstelzeichen, - soll sich der Motor in der Lage WMT des Endes des Taktes der Kompression des Kolbens des ersten Zylinders erweisen.
17. Ziehen Sie den Grubenbaubolzen heraus und nehmen Sie das Zahnrad der Kurvenwelle, mit dem gezahnten darauf gefestigten Riemen des Antriebes GRM ab, - legen Sie die Montage auf die untere Sektion des Vorderdeckels.

Bemühen Sie sich, proworatschiwanija die Kurbelwelle beim abgenommenen Gasverteilerriemen nicht zuzulassen!

18. Geben Sie samokontrjaschtschijessja die Muttern zurück und ziehen Sie den kleinen Bolzen der Befestigung des Emfangsrohres des Systems der Ausgabe der durcharbeitenden Gase zum Abschlußkollektor heraus. Trennen Sie das Rohr vom Kollektor ab und nehmen Sie uplotnitelnuju die Verlegung ab.
19. Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung des Stützträgers zum unteren Teil der Einlassrohrleitung heraus.

20. In einer streng bestimmten Ordnung geltend, schwächen Sie bei der Hilfe schestigrannogo des Schlüssels (MW 998051-01) in zwei-drei Aufnahmen die Bolzen der Befestigung des Kopfes, dann ziehen Sie sie manuell heraus.

21. Aus der Seite zur Seite oder obstutschaw nach dem Perimeter den Hammer mit weich flink geschüttelt, trennen Sie den Kopf vom Block ab.

Keinesfalls foltern Sie poddet "prikipewschuju" den Kopf vom Hebel unter die verknüpfte Oberfläche, - notfalls obstutschite sie nach dem Perimeter vom Hammer durch hölzern brussok.

22. Nehmen Sie den Kopf in der Gebühr mit der Einlassrohrleitung/nagnetatelnoj von der Kamera und dem Abschlußkollektor ab, - nutzen Sie die Hilfe des Assistenten notfalls aus. Verlegen Sie die Montage auf die Werkbank und legen Sie auf ein Paar hölzerner Blöcke. Notfalls erzeugen Sie die Demontage des Kopfes. Die Beschreibung der Prozedur des Reinigens und der Bedienung des Kopfes der Zylinder ist im gegenwärtigen Kapitel untenangeführt.
23. Vor der Anlage sollte der Kopf ist auf der Werkbank vollständig gesammelt, was die Garantie der Richtigkeit der Anlage und der Befestigung jedes der einsteilbaren Komponenten gibt.


Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Sorgfältig säubern Sie die verknüpften Oberflächen des Kopfes und des Blocks der Zylinder, von ihnen die Spuren germetika und des Materials der alten Verlegung vollständig entfernt. Zum Schluss reiben Sie die Oberflächen vom im Azeton angefeuchteten alten Lumpen ab.
2. Legen Sie auf den Block neu uplotnitelnuju die Verlegung (die Identifizierungsmarkierung nach oben).

Die Verlegung kommt trocken, ohne Anwendung irgendwelche germetikow zurecht.

3. Akkurat stellen Sie den Kopf auf den Block fest, - bemühen Sie sich, die Verlegung nicht zu verschieben.

4. Schrauben Sie die Grubenbaubolzen ein und, ist in einer bestimmten Ordnung, in drei Etappen streng, ziehen Sie sie mit der geforderten Bemühung (fest siehe die Spezifikationen).

5. Stellen Sie auf die Einlassrohrleitung den Stützträger fest, schrauben Sie die Grubenbaubolzen ein und ziehen Sie sie mit der geforderten Bemühung (22 H•м) fest.
6. uplotnitelnuju die Verlegung ersetzt, schalten Sie zum Abschlußkollektor das Emfangsrohr des Systems der Ausgabe der durcharbeitenden Gase an. Nawernite neu samokontrjaschtschijessja die Grubenbaumuttern ziehen Sie sie mit der geforderten Bemühung (35 H•м) eben fest.
7. Überzeugen Sie sich, dass die Kurvenwelle nicht proworatschiwalsja, dann auf ihn das Zahnrad in der Gebühr mit dem gezahnten Riemen feststellen Sie. Schrauben Sie den Grubenbaubolzen ein und ziehen Sie es mit der Bemühung 91 H•м fest.
8. Stellen Sie den oberen Deckel des Gasverteilerriemens fest. Schrauben Sie die Grubenbaubolzen ein und ziehen Sie sie mit der geforderten Bemühung (11 H•м) fest.
9. Schmieren Sie germetikom die Kontaktoberflächen des Halbringpfropfens ein und stellen Sie letzt auf die etatmässige Stelle in den Kopf der Zylinder fest. Die Verlegung ersetzt, stellen Sie den Deckel des Kopfes der Zylinder fest.
10. Stellen Sie auf den Motor den Träger der Stütze podwessa der Kraftanlage fest, ziehen Sie die Grubenbauelemente (boltowyje Paare) mit der geforderten Bemühung (57 H•м) fest.
11. Den Heber gearbeitet, streben Sie nach der Vereinigung der Öffnungen in der Stütze unter die Anlage des durchgehenden Bolzens. Stellen Sie den Bolzen fest und fest ziehen Sie die Muttern fest.
12. Langsam senken Sie den Heber, das Gewicht der Anlage auf die Stütze vollständig verlegt, dann ziehen Sie den durchgehenden Bolzen letzt mit der Bemühung 71 H•м fest. Ziehen Sie die kleine Kontermutter mit der Bemühung 36 H•м fest.
13. Stellen Sie oben auf den Träger der Stütze die Montageklammer der Befestigung der Schläuche der Systeme der Klimaregelung und der Hydroverstärkung des Steuerrades fest.
14. Führen Sie auf die etatmässige Stelle brennen die elektrischen Leitungsanlagen der Verwaltung. Einschrauben Sie und ziehen Sie die Grubenbaubolzen fest. Stellen Sie das Ausgangsanschließen der elektrischen Leitungsanlage wieder her, die Richtigkeit ihrer Verlegung und die Zuverlässigkeit der Fixierung des Steckers verfolgt.
15. Schalten Sie die Kerzenleitungen zum Deckel des Zündverteilers an.
16. Schalten Sie die Vakuumschläuche und den Schlauch PCV an.
17. Schalten Sie die Linie der Rückgabe des Brennstoffes an. Schalten Sie den Vakuumschlauch zur Montage des Servoantriebes des Bremsverstärkers an.
18. Stellen Sie den Schlauch des Heizkörpers, perepusknoj den Stutzen des Wassertraktes und ober radiatornyj den Schlauch fest, - verfolgen Sie die Richtigkeit der Verlegung der Schläuche (bemühen Sie sich, das Drehen und die übermäßige Überspitzung nicht zuzulassen) und der Zuverlässigkeit der Befestigung von ihren Kummeten.
19. uplotnitelnoje den Ring ersetzt, schalten Sie die Aufschlaglinie des Brennstoffes zur Brennstoffmagistrale (an vor der Anlage ist nötig es den Ring ein wenig mit dem reinen Benzin einzuschmieren). Schrauben Sie die Grubenbaubolzen ein und ziehen Sie sie mit der Bemühung nicht 6 H•м (höher) fest.
20. Anschalten Sie und regulieren Sie das Tau des Gases.
21. Schalten Sie den Ärmel des Lufteinlaufs an.
22. Überfluten Sie in den Motor die frische kühlende Flüssigkeit (siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
23. Zwecks der Minimierung des Risikos der Verschmutzung des motorischen Öls erzeugen Sie den Wechsel des Letzten (siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
24. Schalten Sie die negative Leitung zu batareje an.
25. Starten Sie den Motor und prüfen Sie es auf das Vorhandensein der Merkmale der Entwicklung der Ausfließen der Arbeitsflüssigkeiten und der Verluste der Verdünnung. Prüfen Sie die Intaktheit des Funktionierens der elektrischen Ausrüstung, einschließlich den Geräteschild und swetotechnitscheskije die Geräte.
26. Notfalls erzeugen Sie die Regulierung priwodnych der Riemen und des Niveaus der Arbeitsflüssigkeiten (der Kühler und das motorische Öl).


Ob die Motoren die 1.6 2.0 l DOHC

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Stürzen Sie den Druck im Stromversorgungssystem.
2. Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.

Wenn das auf dem Auto bestimmte Stereosystem vom Schutzkode ausgestattet ist, bevor die Batterie auszuschalten überzeugen Sie sich davon, dass Sie über die richtige Kombination für die Einführung des Audiosystems in die Handlung verfügen!

3. Oporoschnite das System der Abkühlung.

Zur Vermeidung des Erhaltens der Brandwunden, beginnen Sie die Ausführung der aufgezählten Arbeiten nur nach dem endgültigen Abkühlen des Systems! Lassen Sie das Treffen des Frostschutzmittels auf die offenen Grundstücke des Körpers und die gefärbten Oberflächen des Autos nicht zu. Die zufällig geratenden Spritzer waschen Sie von der reichlichen Anzahl des Wassers unverzüglich aus. Sie erinnern sich, dass das Frostschutzmittel in der höchsten Stufe eine giftige Flüssigkeit und sein Treffen in den Organismus sogar in den kleinen Anzahlen drohend von den ernstesten Folgen (bis zum Letalausgang ist). Niemals geben Sie das Frostschutzmittel von bewahrtem in der undicht geschlossenen Verpackung ab und unverzüglich sammeln Sie die kühlende auf den Fußboden vergossene Flüssigkeit. Sie erinnern sich, dass sladkowatyj der Geruch des Frostschutzmittels zu sich die Aufmerksamkeit der Kinder und der Tiere heranziehen kann. Über die Weisen konsultieren Sie sich die Verwertungen der durchgearbeiteten kühlenden Flüssigkeit an einer beliebigen Station des Autoservices. In vielen Regionen der Welt sind die speziellen Punkte nach der Aufnahme der verschiedenen Durcharbeitung gegestaltet. Keinesfalls ziehen Sie die alte kühlende Flüssigkeit in die Kanalisation und auf die Erde zusammen!

4. Schalten Sie vom Körper der Drossel das Tau des Gases aus.

Auf den Modellen, ausgestattet vom Steuersystem die Geschwindigkeit (tempostat) ist es zwei Taus des Antriebes drosselnoj saslonki vorgesehen.

5. Nehmen Sie die Montage des Luftfilters mit dem Lufteinlauf ab.
6. Schalten Sie die elektrische Leitungsanlage vom Sauerstoffsensor (О2), des Sensors der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit (isst) und des Sensors des Messgeräts/Sensors-Schalters (auf den Modellen mit K/W) die Temperaturen des Motors aus.
7. Schalten Sie die elektrische Leitungsanlage von priwodnogo des Elektromotors des Systems der Stabilisierung der Wendungen des Leerlaufs (ISC), des Sensors der Lage drosselnoj saslonki (TPS), des Sensors des Winkels der Wendung der Kurbelwelle, des Sensors der Detonation (das Modell mit der Turboaufladung) und des Sensors der Temperatur EGR (der kalifornischen Modelle), sowie von inschektorow der Einspritzung des Brennstoffes, des Krafttransistors und des Filters der Unterdrückung des Lärms aus. Schalten Sie den Reifen der Erdung und die Sense der elektrischen Leitungsanlage des Motors aus.
8. Nehmen Sie ober radiatornyj den Schlauch und pereliwnuju den Hörer ab.
9. Nehmen Sie den zentralen Deckel des Schutzes WW der elektrischen Leitungsanlage ab und schalten Sie die Leitungen von den Zündkerzen aus.
10. Schalten Sie (und sofort sakuporte) die Aufschlaglinie des Brennstoffes aus.
11. Schalten Sie den kleinen Vakuumschlauch aus.
12. Nehmen Sie den Schlauch des Heizkörpers und perepusknoj den Schlauch des Wassertraktes ab.
13. Nehmen Sie den Schlauch PCV ab.
14. Auf den Modellen mit der Turboaufladung nehmen Sie die Vakuumschläuche und die Linien des Wassertraktes ab, dann ziehen Sie den hohlen Bolzen schtuzernogo die Vereinigungen heraus und schalten Sie von der Montage des Turbokompressors masloprowod aus.
15. Schalten Sie (und sofort sakuporte) die Linie der Rückgabe des Brennstoffes aus.
16. Schalten Sie den Vakuumschlauch des Bremsverstärkers aus.
17. Nehmen Sie den Gasverteilerriemen ab.
18. Nehmen Sie den Deckel des Kopfes der Zylinder und die halbrunde Verdichtung ab.
19. Auf den Modellen ohne Turboaufladung geben Sie samokontrjaschtschijessja die Muttern zurück und schalten Sie das Emfangsrohr des Systems der Ausgabe der durcharbeitenden Gase vom Abschlußkollektor aus. Nehmen Sie uplotnitelnuju die Verlegung ab.
20. Auf den Modellen mit der Turboaufladung nehmen Sie den metallischen Thermoschutzschirm ab, dann ziehen Sie die Bolzen der Befestigung der Montage des Turbokompressors zum Abschlußkollektor heraus.

21. Streng in einer bestimmten Ordnung, in drei Aufnahmen geltend, entlassen Sie die Bolzen der Befestigung des Kopfes.

22. Nehmen Sie vom Block der Zylinder den Kopf und ihrer uplotnitelnuju die Verlegung ab.


Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Sorgfältig säubern Sie die verknüpften Oberflächen des Kopfes und des Blocks der Zylinder, von ihnen die Spuren germetika und des Materials der alten Verlegung vollständig entfernt. Zum Schluss reiben Sie die Oberflächen vom im Azeton angefeuchteten alten Lumpen ab.
2. Prüfen Sie den Zustand des Kopfes und bewerten Sie ihre Stufe neploskostnosti. Vergleichen Sie die Ergebnisse der Messungen mit den Forderungen der Spezifikationen. Notfalls geben Sie den Kopf und\oder den Block in prototschku zurück.

Im Lauf prototschki von der Oberfläche des Kopfes/Blocks nicht mehr sollen als 0.2 mm des Metalls abgenommen werden.

3. Legen Sie auf den Block neu uplotnitelnuju die Verlegung (die Identifizierungsmarkierung nach oben).

Die Verlegung kommt trocken, ohne Anwendung irgendwelche germetikow zurecht. Auf den Modellen der entsprechenden Komplettierung stellen Sie die Verlegung und uplotnitelnoje den Ring der Montage des Turbokompressors fest.

4. Akkurat stellen Sie den Kopf auf den Block fest.

5. Schrauben Sie die Grubenbaubolzen ein und, ist in einer bestimmten Ordnung, in drei Aufnahmen streng, ziehen Sie sie mit der geforderten Bemühung (90 ÷ 100 H•м für den kalten Motor) fest.

Bei der Prüfung der Bemühung der Verzögerung der Befestigung des Kopfes auf dem heissen Motor bildet die Kontrollbedeutung 100 ÷ 110 H•м.

6. Auf den Modellen mit der Turboaufladung stellen Sie den Thermoschutzschirm fest. Auf den Modellen ohne Turboaufladung ersetzen Sie uplotnitelnuju die Verlegung und schalten Sie das Emfangsrohr zum Abschlußkollektor an.
7. Schmieren Sie germetikom das Perimeter halbrund uplotnitelnoj die Einschübe und die unteren Ränder der halbrunden Sektionen der neuen Verlegung seitens des Vorderdeckels ein, dann stellen Sie den Deckel des Kopfes der Zylinder fest.
8. Stellen Sie den Gasverteilerriemen mit den begleitenden Komponenten fest.
9. Stellen Sie das Ausgangsanschließen der Kommunikations- und elektrischen Linien wieder her. Anschalten Sie und regulieren Sie das Tau () des Antriebes drosselnoj saslonki.
10. Stellen Sie den zentralen Deckel des Schutzes WW der elektrischen Leitungsanlage fest.
11. uplotnitelnyje die Ringe ersetzt, schalten Sie beide Brennstofflinien an.
12. Stellen Sie die Montage des Luftfilters mit dem Lufteinlauf fest. Schalten Sie den Stutzen sapuna an.
13. Ersetzen Sie das motorische Öl und den fetten Filter.
14. Überfluten Sie in den Motor die frische kühlende Flüssigkeit (siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
15. Schalten Sie die negative Leitung zu batareje an.
16. Starten Sie den Motor und erwärmen Sie es bis zur normalen Arbeitstemperatur (der Thermostat soll sich öffnen), dann korrigieren Sie in der entsprechenden Weise das Niveau der kühlenden Flüssigkeit im Heizkörper.
17. Prüfen Sie die Anlagen der Wendungen des Leerlaufs und des Winkels des Zuvorkommens der Zündung. Notfalls erzeugen Sie die entsprechenden Korrekturen.
18. Nach dem endgültigen Abkühlen des Motors prüfen Sie das Niveau der kühlenden Flüssigkeit noch einmal.


Die Motoren 2.4 l

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Stürzen Sie den Druck im Stromversorgungssystem.
2. Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.

Wenn das auf dem Auto bestimmte Stereosystem vom Schutzkode ausgestattet ist, bevor die Batterie auszuschalten überzeugen Sie sich davon, dass Sie über die richtige Kombination für die Einführung des Audiosystems in die Handlung verfügen!

3. Nehmen Sie das Luftfilter in der Gebühr mit dem Lufteinlauf ab.
4. Oporoschnite das System der Abkühlung.

Zur Vermeidung des Erhaltens der Brandwunden, beginnen Sie die Ausführung der aufgezählten Arbeiten nur nach dem endgültigen Abkühlen des Systems! Lassen Sie das Treffen des Frostschutzmittels auf die offenen Grundstücke des Körpers und die gefärbten Oberflächen des Autos nicht zu. Die zufällig geratenden Spritzer waschen Sie von der reichlichen Anzahl des Wassers unverzüglich aus. Sie erinnern sich, dass das Frostschutzmittel in der höchsten Stufe eine giftige Flüssigkeit und sein Treffen in den Organismus sogar in den kleinen Anzahlen drohend von den ernstesten Folgen (bis zum Letalausgang ist). Niemals geben Sie das Frostschutzmittel von bewahrtem in der undicht geschlossenen Verpackung ab und unverzüglich sammeln Sie die kühlende auf den Fußboden vergossene Flüssigkeit. Sie erinnern sich, dass sladkowatyj der Geruch des Frostschutzmittels zu sich die Aufmerksamkeit der Kinder und der Tiere heranziehen kann. Über die Weisen konsultieren Sie sich die Verwertungen der durchgearbeiteten kühlenden Flüssigkeit an einer beliebigen Station des Autoservices. In vielen Regionen der Welt sind die speziellen Punkte nach der Aufnahme der verschiedenen Durcharbeitung gegestaltet. Keinesfalls ziehen Sie die alte kühlende Flüssigkeit in die Kanalisation und auf die Erde zusammen!

5. Schalten Sie das Tau des Gases aus. Geben Sie die Befestigung der Stützträger zurück und führen Sie trossowuju die Montage zur Seite ab.
6. Nehmen Sie den Stutzen sapuna ab.
7. Promarkirujte schalten Sie vom Körper der Drossel die Vakuumlinien eben aus.
8. Schalten Sie (und sofort sakuporte) die Aufschlaglinie des Brennstoffes aus.
9. Schalten Sie die elektrische Leitungsanlage vom Kompressor des Systems der Klimaregelung, des Sensors-Schalters des Drucks des Systems der Hydroverstärkung des Steuerrades (GUR), des Sauerstoffsensors (О2), des Sensors der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit (ECT) und des Sensors des Messgeräts der Temperatur des Motors, des Sensors des absoluten Drucks in der Rohrleitung (MAP), des Sensors der Temperatur der aufgesogenen Luft (IAT), des Sensors der Lage drosselnoj saslonki (TPS), des Sensors der Lage der Kurvenwelle (CMP), des elektromagnetischen Ventiles EGR, des Elektromotors des Antriebes der Einrichtung der Stabilisierung der Wendungen des Leerlaufs (IAC), inschektorow der Einspritzung des Brennstoffes und der Zündspule aus.
10. Nehmen Sie den zentralen Deckel des Schutzes WW der elektrischen Leitungsanlage ab und schalten Sie die Kerzenleitungen aus.

11. Schalten Sie die Schläuche ochladitelnogo des Traktes und otboltite den Mantel des Thermostaten vom Motor aus.

12. Nehmen Sie den oberen Deckel des Gasverteilerriemens ab.
13. Streben Sie nach der richtigen Vereinigung aller vorgesehenen Einstelzeichen.
14. Vom Draht festigen Sie den Gasverteilerriemen auf dem Zahnrad der Kurvenwelle, dann nehmen Sie das Letzte ab.
15. Nehmen Sie den Deckel des Kopfes der Zylinder ab und ziehen Sie halbrund uplotnitelnuju den Einschub heraus.
16. Schalten Sie den Stützträger von der Montage der Einlassrohrleitung aus.
17. Geben Sie samokontrjaschtschijessja die Muttern zurück und schalten Sie das Emfangsrohr des Systems der Ausgabe der durcharbeitenden Gase vom Abschlußkollektor aus. Nehmen Sie uplotnitelnuju die Verlegung ab.
18. Streng in einer bestimmten Ordnung, in drei Aufnahmen geltend, entlassen Sie die Bolzen der Befestigung des Kopfes.

Die Extraktion der Bolzen der Befestigung des Kopfes bequem, mit Hilfe des Magnets zu erzeugen.


19. Nehmen Sie vom Block der Zylinder den Kopf und ihrer uplotnitelnuju die Verlegung ab.


Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Sorgfältig säubern Sie die verknüpften Oberflächen des Kopfes und des Blocks der Zylinder, von ihnen die Spuren germetika und des Materials der alten Verlegung vollständig entfernt. Zum Schluss reiben Sie die Oberflächen vom im Azeton angefeuchteten alten Lumpen ab.

2. Legen Sie auf den Block neu uplotnitelnuju die Verlegung (die Identifizierungsmarkierung nach oben).

Die Verlegung kommt trocken, ohne Anwendung irgendwelche germetikow zurecht.

3. Bewerten Sie den Zustand der Grubenbaubolzen, ersetzen Sie die Bolzen, deren Länge die Bedeutung 99.4 mm übertritt.
4. Vor der Anlage schmieren Sie den Schnitzteil der Bolzen mit dem flüssigen Maschinenöl ein wenig ein. Unter die Köpfe unterlegen Sie die Scheiben (die Fase nach draußen).
5. Akkurat stellen Sie den Kopf auf den Block fest.

6. Schrauben Sie die Grubenbaubolzen ein und, ist in einer bestimmten Ordnung, in drei Aufnahmen streng, ziehen Sie sie mit der geforderten Bemühung (fest 78 H•м - siehe die Spezifikationen)

7. Ersetzen Sie uplotnitelnuju die Verlegung und schalten Sie das Emfangsrohr zum Abschlußkollektor an. Ziehen Sie die Befestigung mit der geforderten Bemühung (44 H•м) fest.
8. Stellen Sie den Mantel des Thermostaten fest. Schrauben Sie drei Grubenbau- Bolzen ein und ziehen Sie sie mit der geforderten Bemühung (24 H•м) fest.
9. Schalten Sie zum Thermostaten die Schläuche ochladitelnogo des Traktes an.
10. Schmieren Sie germetikom das Perimeter halbrund uplotnitelnoj die Einschübe und die unteren Ränder der halbrunden Sektionen der neuen Verlegung seitens des Vorderdeckels ein, dann stellen Sie den Deckel des Kopfes der Zylinder fest.
11. Stellen Sie den Gasverteilerriemen mit den begleitenden Komponenten fest.

Auf vergessen Sie otwjasat den Riemen vom Zahnrad der Kurvenwelle.

12. Stellen Sie das Ausgangsanschließen der Kommunikations- und elektrischen Linien wieder her. Anschalten Sie und regulieren Sie das Tau () des Antriebes drosselnoj saslonki.
13. Stellen Sie den oberen Deckel des Gasverteilerriemens fest.
14. Stellen Sie auf die Einlassrohrleitung den Stützträger fest, schrauben Sie die Grubenbaubolzen ein und ziehen Sie sie mit der geforderten Bemühung (30 H•м) fest.
15. Schalten Sie die elektrische Leitungsanlage zu den Sensoren O2, ECT, MAP, IAT, TPS und CMP, sowie zum Kompressor K/W, dem Sensor-Schalter des Drucks GUR, priwodnomu dem Motor IAC, inschektoram der Einspritzung, der Zündspule und dem elektromagnetischen Ventil EGR an.
16. Schalten Sie WW die elektrische Leitungsanlage an und stellen Sie den Schutzdeckel der Kerzenleitungen fest.
17. uplotnitelnyje die Ringe ersetzt, schalten Sie die Brennstofflinien an.
18. Stellen Sie das Luftfilter mit dem Lufteinlauf fest. Schalten Sie den Stutzen sapuna an.
19. Überfluten Sie in den Motor die frische kühlende Flüssigkeit (siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
20. Schalten Sie die negative Leitung zu batareje an.


Die Motoren 3.0 l DOHC

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Stürzen Sie den Druck im Stromversorgungssystem.
2. Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.

Wenn das auf dem Auto bestimmte Stereosystem vom Schutzkode ausgestattet ist, bevor die Batterie auszuschalten überzeugen Sie sich davon, dass Sie über die richtige Kombination für die Einführung des Audiosystems in die Handlung verfügen!

3. Oporoschnite das System der Abkühlung.

Zur Vermeidung des Erhaltens der Brandwunden, beginnen Sie die Ausführung der aufgezählten Arbeiten nur nach dem endgültigen Abkühlen des Systems! Lassen Sie das Treffen des Frostschutzmittels auf die offenen Grundstücke des Körpers und die gefärbten Oberflächen des Autos nicht zu. Die zufällig geratenden Spritzer waschen Sie von der reichlichen Anzahl des Wassers unverzüglich aus. Sie erinnern sich, dass das Frostschutzmittel in der höchsten Stufe eine giftige Flüssigkeit und sein Treffen in den Organismus sogar in den kleinen Anzahlen drohend von den ernstesten Folgen (bis zum Letalausgang ist). Niemals geben Sie das Frostschutzmittel von bewahrtem in der undicht geschlossenen Verpackung ab und unverzüglich sammeln Sie die kühlende auf den Fußboden vergossene Flüssigkeit. Sie erinnern sich, dass sladkowatyj der Geruch des Frostschutzmittels zu sich die Aufmerksamkeit der Kinder und der Tiere heranziehen kann. Über die Weisen konsultieren Sie sich die Verwertungen der durchgearbeiteten kühlenden Flüssigkeit an einer beliebigen Station des Autoservices. In vielen Regionen der Welt sind die speziellen Punkte nach der Aufnahme der verschiedenen Durcharbeitung gegestaltet. Keinesfalls ziehen Sie die alte kühlende Flüssigkeit in die Kanalisation und auf die Erde zusammen!

4. Nehmen Sie die Ärmel der Lufteinläufe ab.
5. Nehmen Sie die Montage der Einlassrohrleitung mit nagnetatelnoj von der Kamera (ab siehe hat die Abnahme und die Anlage der Einlassrohrleitung ausgezogen).
6. Nehmen Sie den Abschlußkollektor (ab siehe hat die Abnahme und die Anlage des Abschlußkollektors ausgezogen).
7. Nehmen Sie den Gasverteilerriemen (ab siehe hat die Abnahme und die Anlage des Deckels des Antriebes GRM und des Gasverteilerriemens ausgezogen).
8. Nehmen Sie den Stutzen sapuna ab.
9. Nehmen Sie den zentralen Deckel des Schutzes WW der elektrischen Leitungsanlage ab und schalten Sie die Leitungen von den Zündkerzen aus.
10. Nehmen Sie des Deckels der Köpfe der Zylinder ab.
11. Nehmen Sie das Zahnrad der Einlasskurvenwelle ab.
12. Nehmen Sie den hinteren Deckel des Gasverteilerriemens ab.
13. Nehmen Sie die Zündspule ab.
14. Schalten Sie die Schläuche aus und nehmen Sie den Mantel des Thermostaten ab.
15. Schalten Sie vom Vorderkopf den Stutzen des Einlasses des Wassers aus.

16. In der Ordnung, rückgängig vorgeführt auf der Illustration geltend, entlassen Sie in drei Aufnahmen die Bolzen der Befestigung des Kopfes der Zylinder.

17. Nehmen Sie den Kopf und ihrer uplotnitelnuju die Verlegung ab.


Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Sorgfältig säubern Sie die verknüpften Oberflächen der Köpfe und des Blocks der Zylinder, von ihnen die Spuren germetika und des Materials der alten Verlegung vollständig entfernt. Zum Schluss reiben Sie die Oberflächen vom im Azeton angefeuchteten alten Lumpen ab.
2. Legen Sie auf den Block neu uplotnitelnuju die Verlegung (die Identifizierungsmarkierung nach oben).

Die Verlegung kommt trocken, ohne Anwendung irgendwelche germetikow zurecht.

3. Akkurat stellen Sie den Kopf auf den Block fest.

4. Die Scheiben unterlegt (schrauben Sie die Fase nach oben), die Grubenbaubolzen ein und, ist in einer bestimmten Ordnung streng, in drei Aufnahmen, ziehen Sie sie mit der geforderten Bemühung (105 ÷ 115 H•м) gleichmäßig fest.

5. uplotnitelnoje den Ring ersetzt, schalten Sie zum Kopf den Stutzen des Einlasses des Wassers an. Schrauben Sie die Grubenbaubolzen ein und ziehen Sie sie mit der geforderten Bemühung (12 ÷ 15 H•м) fest.
6. uplotnitelnyje die Verlegungen ersetzt, stellen Sie auf die etatmässige Stelle den Mantel des Thermostaten fest. Schrauben Sie die Grubenbaubolzen ein und ziehen Sie sie mit der Bemühung 17 ÷ 20 H•м fest.
7. Schalten Sie zum Thermostaten die Schläuche ochladitelnogo des Traktes an und sicher festigen Sie von ihren neuen Kummeten.
8. Stellen Sie die Zündspule fest, die Bolzen ihrer Befestigung mit der geforderten Bemühung (10 H•м festgezogen).
9. Stellen Sie den hinteren Deckel des Antriebes GRM fest, - bildet die geforderte Bemühung der Verzögerung der Bolzen des Deckels 24 H•м.
10. Stellen Sie die Zahnräder der Einlasskurvenwelle fest.
Schrauben Sie den Grubenbaubolzen ein und ziehen Sie es mit der geforderten Bemühung (90 H•м) fest.

11. Schmieren Sie germetikom die unteren Ränder des Deckels des Kopfes der Zylinder ein. Schrauben Sie die Grubenbaubolzen ein und, streng in einer bestimmten Ordnung geltend, ziehen Sie sie mit der geforderten Bemühung (5 ÷ 6 H•м) gleichmäßig fest.

12. Schalten Sie die Kerzenleitungen an und stellen Sie den zentralen Deckel des Schutzes WW der elektrischen Leitungsanlage fest. Schrauben Sie die Grubenbaubolzen ein und ziehen Sie sie mit der geforderten Bemühung (3 H•м) fest.
13. Schalten Sie den Stutzen sapuna an.
14. Stellen Sie den Gasverteilerriemen (fest siehe hat die Abnahme und die Anlage des Deckels des Antriebes GRM und des Gasverteilerriemens ausgezogen).
15. Stellen Sie die Montage des Abschlußkollektors (fest siehe hat die Abnahme und die Anlage des Abschlußkollektors ausgezogen).
16. uplotnitelnyje die Verlegungen ersetzt, stellen Sie die Montage der Einlassrohrleitung mit nagnetatelnoj von der Kamera (fest siehe hat die Abnahme und die Anlage der Einlassrohrleitung ausgezogen).
17. Stellen Sie die Ärmel der Lufteinläufe fest.
18. Erzeugen Sie den Ersatz des motorischen Öls und des fetten Filters (siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
19. Überfluten Sie in den Motor die frische kühlende Flüssigkeit (siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
20. Schalten Sie die negative Leitung zu batareje an.
21. Regulieren Sie das Tau des Gases.
22. Starten Sie den Motor, erwärmen Sie es bis zur normalen Arbeitstemperatur und prüfen Sie die Anlagen der Wendungen des Leerlaufs und des Winkels des Zuvorkommens der Zündung. Notfalls erzeugen Sie die entsprechenden Korrekturen.
23. Nach dem endgültigen Abkühlen des Motors prüfen Sie das Niveau der kühlenden Flüssigkeit noch einmal.


Die Motoren 3.0 l SOHC

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Stürzen Sie den Druck im Stromversorgungssystem.
2. Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.

Wenn das auf dem Auto bestimmte Stereosystem vom Schutzkode ausgestattet ist, bevor die Batterie auszuschalten überzeugen Sie sich davon, dass Sie über die richtige Kombination für die Einführung des Audiosystems in die Handlung verfügen!

3. Oporoschnite das System der Abkühlung.

Zur Vermeidung des Erhaltens der Brandwunden, beginnen Sie die Ausführung der aufgezählten Arbeiten nur nach dem endgültigen Abkühlen des Systems! Lassen Sie das Treffen des Frostschutzmittels auf die offenen Grundstücke des Körpers und die gefärbten Oberflächen des Autos nicht zu. Die zufällig geratenden Spritzer waschen Sie von der reichlichen Anzahl des Wassers unverzüglich aus. Sie erinnern sich, dass das Frostschutzmittel in der höchsten Stufe eine giftige Flüssigkeit und sein Treffen in den Organismus sogar in den kleinen Anzahlen drohend von den ernstesten Folgen (bis zum Letalausgang ist). Niemals geben Sie das Frostschutzmittel von bewahrtem in der undicht geschlossenen Verpackung ab und unverzüglich sammeln Sie die kühlende auf den Fußboden vergossene Flüssigkeit. Sie erinnern sich, dass sladkowatyj der Geruch des Frostschutzmittels zu sich die Aufmerksamkeit der Kinder und der Tiere heranziehen kann. Über die Weisen konsultieren Sie sich die Verwertungen der durchgearbeiteten kühlenden Flüssigkeit an einer beliebigen Station des Autoservices. In vielen Regionen der Welt sind die speziellen Punkte nach der Aufnahme der verschiedenen Durcharbeitung gegestaltet. Keinesfalls ziehen Sie die alte kühlende Flüssigkeit in die Kanalisation und auf die Erde zusammen!

4. Nehmen Sie den Ärmel des Lufteinlaufs ab.
5. Nehmen Sie die Montage der Einlassrohrleitung mit nagnetatelnoj von der Kamera (ab siehe hat die Abnahme und die Anlage der Einlassrohrleitung ausgezogen).
6. Nehmen Sie den Gasverteilerriemen (ab siehe hat die Abnahme und die Anlage des Deckels des Antriebes GRM und des Gasverteilerriemens ausgezogen).
7. Nehmen Sie die Zahnräder der Kurvenwellen und den hinteren Deckel des Gasverteilerriemens ab.
8. Nehmen Sie den Stützträger der Steuerpumpe ab.

Bei der Demontage des Kopfes der hinteren Reihe der Zylinder nehmen Sie entsprechend den Stützträger des Generators ab.

9. Schalten Sie den Stutzen des Einlasses des Wassers aus.
10. Nehmen Sie die Montage produwotschnoj die Hörer ab.
11. Nehmen Sie den Deckel des Kopfes der Zylinder ab.

12. In der Ordnung, rückgängig vorgeführt auf der Illustration geltend, entlassen Sie in drei Aufnahmen die Bolzen der Befestigung des Kopfes der Zylinder.

13. Nehmen Sie den Kopf und ihrer uplotnitelnuju die Verlegung ab.


Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Sorgfältig säubern Sie die verknüpften Oberflächen der Köpfe und des Blocks der Zylinder, von ihnen die Spuren germetika und des Materials der alten Verlegung vollständig entfernt. Zum Schluss reiben Sie die Oberflächen vom im Azeton angefeuchteten alten Lumpen ab.
2. Legen Sie auf den Block neu uplotnitelnuju die Verlegung (die Identifizierungsmarkierung nach oben).

Die Verlegung kommt trocken, ohne Anwendung irgendwelche germetikow zurecht.

3. Akkurat stellen Sie den Kopf auf den Block fest.
4. Die Scheiben unterlegt (schrauben Sie die Fase nach oben), die Grubenbaubolzen ein und, ist in einer bestimmten Ordnung streng, in drei Aufnahmen, ziehen Sie sie mit der geforderten Bemühung (105 ÷ 115 H•м) gleichmäßig fest.
5. Schmieren Sie germetikom die unteren Ränder der halbrunden Sektionen ein, stellen Sie den Deckel des Kopfes der Zylinder auf den Block fest. Schrauben Sie die Grubenbaubolzen ein und gleichmäßig ziehen Sie sie mit der geforderten Bemühung (9 H•м) fest.
6. Stellen Sie die Montage produwotschnoj die Hörer fest.
7. Schalten Sie den Stutzen des Einlasses des Wassers an. Stellen Sie die Stützträger des Generators und\oder der Steuerpumpe fest.
8. Stellen Sie den hinteren Deckel des Gasverteilerriemens und die Zahnräder der Kurvenwellen fest. Schrauben Sie die Bolzen der Befestigung der Zahnräder ein und ziehen Sie sie mit der geforderten Bemühung (90 H•м) fest.
9. Stellen Sie den Gasverteilerriemen (fest siehe hat die Abnahme und die Anlage des Deckels des Antriebes GRM und des Gasverteilerriemens ausgezogen).
10. uplotnitelnyje die Verlegungen ersetzt, stellen Sie die Montage der Einlassrohrleitung mit nagnetatelnoj von der Kamera (fest siehe hat die Abnahme und die Anlage der Einlassrohrleitung ausgezogen).
11. Stellen Sie den Abschlußkollektor (fest siehe hat die Abnahme und die Anlage des Abschlußkollektors ausgezogen).
12. Stellen Sie den Ärmel des Lufteinlaufs fest.
13. Überfluten Sie in den Motor die frische kühlende Flüssigkeit (siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
14. Schalten Sie die negative Leitung zu batareje an.
15. Starten Sie den Motor, erwärmen Sie es bis zur normalen Arbeitstemperatur und prüfen Sie die Anlagen der Wendungen des Leerlaufs und des Winkels des Zuvorkommens der Zündung. Notfalls erzeugen Sie die entsprechenden Korrekturen.
16. Nach dem endgültigen Abkühlen des Motors prüfen Sie das Niveau der kühlenden Flüssigkeit noch einmal.


Die Motoren 3.5 l

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.

Wenn das auf dem Auto bestimmte Stereosystem vom Schutzkode ausgestattet ist, bevor die Batterie auszuschalten überzeugen Sie sich davon, dass Sie über die richtige Kombination für die Einführung des Audiosystems in die Handlung verfügen!

2. Oporoschnite das System der Abkühlung.

Zur Vermeidung des Erhaltens der Brandwunden, beginnen Sie die Ausführung der aufgezählten Arbeiten nur nach dem endgültigen Abkühlen des Systems! Lassen Sie das Treffen des Frostschutzmittels auf die offenen Grundstücke des Körpers und die gefärbten Oberflächen des Autos nicht zu. Die zufällig geratenden Spritzer waschen Sie von der reichlichen Anzahl des Wassers unverzüglich aus. Sie erinnern sich, dass das Frostschutzmittel in der höchsten Stufe eine giftige Flüssigkeit und sein Treffen in den Organismus sogar in den kleinen Anzahlen drohend von den ernstesten Folgen (bis zum Letalausgang ist). Niemals geben Sie das Frostschutzmittel von bewahrtem in der undicht geschlossenen Verpackung ab und unverzüglich sammeln Sie die kühlende auf den Fußboden vergossene Flüssigkeit. Sie erinnern sich, dass sladkowatyj der Geruch des Frostschutzmittels zu sich die Aufmerksamkeit der Kinder und der Tiere heranziehen kann. Über die Weisen konsultieren Sie sich die Verwertungen der durchgearbeiteten kühlenden Flüssigkeit an einer beliebigen Station des Autoservices. In vielen Regionen der Welt sind die speziellen Punkte nach der Aufnahme der verschiedenen Durcharbeitung gegestaltet. Keinesfalls ziehen Sie die alte kühlende Flüssigkeit in die Kanalisation und auf die Erde zusammen!

3. Nehmen Sie den Gasverteilerriemen (ab siehe hat die Abnahme und die Anlage des Deckels des Antriebes GRM und des Gasverteilerriemens ausgezogen).
4. Nehmen Sie die Einlassrohrleitung und den Abschlußkollektor ab.
5. Nehmen Sie die Kerzenleitungen ab.
6. Nehmen Sie des Deckels der Köpfe der Zylinder ab.
7. Nehmen Sie die zentrale Sektion des hinteren Deckels des Gasverteilerriemens ab.
8. In drei Aufnahmen entlassen Sie die Bolzen der Befestigung des Kopfes der Zylinder.
9. Nehmen Sie den Kopf und ihrer uplotnitelnuju die Verlegung ab.


Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Sorgfältig säubern Sie die verknüpften Oberflächen der Köpfe und des Blocks der Zylinder, von ihnen die Spuren germetika und des Materials der alten Verlegung vollständig entfernt. Zum Schluss reiben Sie die Oberflächen vom im Azeton angefeuchteten alten Lumpen ab.
2. uplotnitelnuju die Verlegung ersetzt, stellen Sie den Kopf auf den Block akkurat fest.
3. In drei Aufnahmen, ziehen Sie die Bolzen der Befestigung des Kopfes mit der geforderten Bemühung (103 ÷ 113 H•м) gleichmäßig fest.
4. Stellen Sie die zentrale Sektion des hinteren Deckels des Gasverteilerriemens fest.
5. uplotnitelnyje die Verlegungen ersetzt, stellen Sie des Deckels der Köpfe der Zylinder fest. Schrauben Sie die Grubenbaubolzen ein und ziehen Sie sie mit der geforderten Bemühung (3 ÷ 4 H•м) fest.
6. Schalten Sie die Kerzenleitungen an.
7. Stellen Sie die Einlassrohrleitung und den Abschlußkollektor fest.
8. Stellen Sie den Gasverteilerriemen (fest siehe hat die Abnahme und die Anlage des Deckels des Antriebes GRM und des Gasverteilerriemens ausgezogen).
9. Stellen Sie alle übrig, abgenommen zwecks der Zutrittsicherstellung, der Komponente fest.
10. Überfluten Sie in den Motor die frische kühlende Flüssigkeit (siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
11. Schalten Sie die negative Leitung zu batareje an.