Mitsubishi Galant

1990—2001 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Mitsubishi Galant
+ die Identifizierungs-Kfz-Kennzeichen
+ die Verwaltungsorgane
+ Die Einstellungen und die laufende Bedienung
- Der Motor
   - Die Abnahme/Anlage der Kraftanlage, die Demontage der Komponenten
      Die allgemeinen Informationen
      Die Abnahme und die Anlage des Motors
      Die Abnahme und die Anlage des Deckels des Kopfes der Zylinder
      Die Abnahme und die Anlage sborok des Antriebes der Ventile
      Die Abnahme und die Anlage des Thermostaten
      Die Abnahme und die Anlage der Einlassrohrleitung
      Die Abnahme und die Anlage des Abschlußkollektors
      Die Abnahme und die Anlage des Turbokompressors
      Die Abnahme und die Anlage des Heizkörpers des Systems der Abkühlung (alle Modelle)
      Die Abnahme und die Anlage des Lüfters des Systems der Abkühlung des Motors
      Die Abnahme und die Anlage der Wasserpumpe
      Die Abnahme und die Anlage des Kopfes der Zylinder
      Die Abnahme und die Anlage der Schale kartera des Motors
      Die Abnahme und die Anlage der fetten Pumpe
      Die Abnahme und die Anlage des Dämpfers krutilnych der Schwingungen der Kurbelwelle
      Die Abnahme und die Anlage des Deckels des Antriebes GRM und des Gasverteilerriemens
      Der Ersatz des Vordernetzes der Kurbelwelle
      Die Abnahme und die Anlage der Kurvenwellen und tolkatelej des Antriebes der Ventile, die Prüfung des Zustandes der Komponenten
      Die Abnahme und die Anlage der Auswuchtwelle
      Der Ersatz des hinteren Netzes der Kurbelwelle
      Die Abnahme und die Anlage des Schwungrades/priwodnogo der Disk
   + die Wiederaufbaureparatur des Motors
+ die Systeme der Abkühlung und der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Steuersysteme der Motor
+ die Handgetriebe
+ die Kupplung und transmissionnaja die Linie
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung


a3b2224d



Die Abnahme und die Anlage des Deckels des Antriebes GRM und des Gasverteilerriemens

Die Details der Anlage des Deckels und der Komponenten des Antriebes GRM auf den Modellen 1.5 des l 1990 ÷ 1994 wyp.

1 — Priwodnoj der Riemen
2 — die Scheibe der Steuerpumpe
3 — die Scheibe der Wasserpumpe
4 — der Stützträger des Generators
5 — der Generator
6 — der Zentrale Bolzen der Scheibe der Kurbelwelle
7 — die Scheibe
8 — die Scheibe der Kurbelwelle
9 — Dempfernyj die Scheibe
10 — die Obere Sektion des Vorderdeckels

11 — die Untere Sektion des Vorderdeckels
12 — der Gasverteilerriemen
13 — das Zahnrad der Kurbelwelle
14 — der Flansch
15 — die Fernbetätige Buchse natjaschitelja
16 — die Feder natjaschitelja
17 — Natjaschitel
18 — der Bolzen
19 — das Zahnrad der Kurvenwelle


Die Anordnung der Einstelzeichen der Auswuchtwelle auf den Modellen 2.4 des l

1 — das Zahnrad der Auswuchtwelle
2 — die Gespannte Seite des Riemens

3 — das Einstelzeichen
4 — das Zahnrad In der Kurbel- Welle


Die Details der Anlage des Deckels und der Komponenten des Antriebes GRM auf den Modellen 3.0 des l (SOHC) 1990 ÷ 1994 wyp.

1 — der Träger der Stütze der Aufhängung der Kraftanlage
2 — der Bolzen
3 — die Scheibe
4 — die Scheibe der Kurbelwelle
5 — der Deckel des Zuganges
6 — die Rechte obere Sektion des Vorderdeckels des Antriebes GRM
7 — der Deckel
8 — die Linke obere Sektion des Deckels des Flures des Antriebes GRM
9 — die Untere Sektion des Vorderdeckels des Antriebes GRM
10 — der Flansch

11 — der Sperrbolzen
12 — Natjaschitel
13 — die Feder natjaschitelja
14 — der Gasverteilerriemen
15 — das Zahnrad der Kurbelwelle
16 — der Bolzen
17 — das Zahnrad der Kurvenwelle
18 — die Linke Sektion des hinteren Deckels des Antriebes GRM
19 — die Rechte Sektion des hinteren Deckels des Antriebes GRM


Die Anordnung der Einstelzeichen der Zahnräder des Antriebes GRM für die Modelle 3.0 des l (SOHC) 1992 ÷ 1994 wyp.

1 — das Einstelzeichen
2 — das Register auf dem hinteren Deckel oder dem Stützträger des Generators
3 — das Einstelzeichen auf dem Deckel
4 — die Scheibe der Wasserpumpe
5 — das Einstelzeichen
6 — das Zahnrad der rechten Kurvenwelle
7 — das Zahnrad der linken Kurvenwelle

8 — die Gespannte Seite des Riemens
9 — Natjaschitel
10 — das Einstelzeichen auf dem Vordermantel
11 — die Feder natjaschitelja
12 — das Zahnrad der Kurbelwelle
13 — das Einstelzeichen


Die Anordnung der Einstelzeichen der Zahnräder des Antriebes GRM auf Modellen Diamante 1995 ÷ 1996 wyp., der 3.0 l vom Motor ausgestatteten SOHC (6G72)

1 — die Einstelzeichen auf dem Deckel des Antriebes
2 — Priwodnoj der Werbefilm der Wasserpumpe
3 — das Zahnrad der rechten Kurvenwelle
4 — Natjaschitel des Riemens
5 — die Feder natjaschitelja

6 — das Zahnrad der linken Kurvenwelle
7 — das Zahnrad der Kurbelwelle
8 — die Einstelzeichen


Die Anordnung der Einstelzeichen der Zahnräder des Antriebes GRM auf den Autos Mitsubishi 1992 ÷ 1994 wyp., der 3.0 l vom Motor ausgestatteten DOHC

1 — die Einstelzeichen auf dem Deckel des rechten Kopfes der Zylinder
2 — das Zahnrad der Kurvenwelle
3 — Priwodnoj der Werbefilm der Wasserpumpe
4 — die Einstelzeichen auf dem Deckel des linken Kopfes der Zylinder
5 — die Einstelzeichen
6 — die Einstelzeichen

7 — Automatisch natjaschitel
8 — der Zwischenwerbefilm
9 — der Werbefilm natjaschitelja
10 — das Einstelzeichen auf dem Körper der fetten Pumpe
11 — das Zahnrad der Kurbelwelle
12 — das Einstelzeichen


Die Anordnung der Einstelzeichen der Zahnräder des Antriebes GRM auf den Modellen Diamante 1995 und 1996 wyp., der 3.0 l vom Motor ausgestatteten DOHC (6G72)

1 — die Einstelzeichen auf dem Deckel des rechten Kopfes der Zylinder
2 — das Zahnrad der Kurvenwelle
3 — Priwodnoj der Werbefilm der Wasserpumpe
4 — die Einstelzeichen auf dem Deckel des linken Kopfes der Zylinder
5 — die Einstelzeichen
6 — die Einstelzeichen

7 — Automatisch natjaschitel
8 — der Zwischenwerbefilm
9 — der Werbefilm natjaschitelja
10 — das Einstelzeichen auf dem Körper der fetten Pumpe
11 — das Zahnrad der Kurbelwelle
12 — das Einstelzeichen


Die Beschreibung der Prozedur der Bedienung des Gasverteilerriemens ist im Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung gebracht.


Die Motoren 1.5 l

Modelle 1990 ÷ 1994 wyp.

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Die Details der Anlage des Deckels und der Komponenten des Antriebes GRM auf den Modellen 1.5 des l 1990 ÷ 1994 wyp. Sind auf der Illustration vorgestellt.
2. Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.

Wenn das auf dem Auto bestimmte Stereosystem vom Schutzkode ausgestattet ist, bevor die Batterie auszuschalten überzeugen Sie sich davon, dass Sie über die richtige Kombination für die Einführung des Audiosystems in die Handlung verfügen!

3. Nehmen Sie die Elemente des Schutzes kartera ab.
4. Unterstützen Sie den Motor teleschetschnym vom Heber (zwecks der Verteilung der Belastung legen Sie zwischen dem Kopf des Hebers und der Schale kartera des Motors hölzern brussok an). Nehmen Sie die Riemen des Antriebes der Hilfsanlagen ab.
5. Notfalls nehmen Sie den erweiternden Behälter des Systems der Abkühlung ab.
6. Ein wenig heben Sie den Motor auf dem Heber auf und nehmen Sie den Träger der Vorderstütze der Kraftanlage ab. Nehmen Sie die Träger natjaschitelja und die Scheiben der Wasserpumpe und der Kurbelwelle ab.
7. Ziehen Sie die Grubenbauschrauben heraus und nehmen Sie die oberen und unteren Sektionen des Vorderdeckels des Antriebes GRM ab.
8. Von der Kreide oder der Farbe bezeichnen Sie die Richtung des Drehens des Gasverteilerriemens, schwächen Sie natjaschitel und nehmen Sie den Riemen ab.

Bemühen Sie sich, das Treffen der kühlenden Flüssigkeit oder des motorischen Öls auf der Oberfläche des Gasverteilerriemens oder der Zahnräder des Antriebes GRM nicht zuzulassen!

9. Nehmen Sie die fernbetätige Buchse, die Feder und die Montage natjaschitelja ab.
10. Aufmerksam schauen Sie den Riemen von allen Seiten auf das Vorhandensein der Risse, der Schäbigkeiten, der Spuren der Verschmutzung vom Öl und der übrigen Defekte an. Manuell bewerten Sie die Freiheit des Drehens natjaschnogo des Werbefilmes.


Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Stellen Sie auf den Block des Motors die Montage natjaschitelja mit der Feder und der fernbetätigen Buchse fest.

2. Streben Sie nach der richtigen Vereinigung der Einstelzeichen der Zahnräder der Verteilungs- und Kurbelwellen, was die Anführung des Motors in die Lage WMT des Endes des Taktes der Kompression des Kolbens des ersten Zylinders garantieren soll.

3. Die entsprechende Seite des Riemens gespannt festhaltend, ziehen Sie es auf die Zahnräder der Verteilungs- und Kurbelwellen an.
4. Für die Spannung des Riemens verwenden Sie dem Zahnrad der Kurvenwelle die Bemühung in der Richtung gegen den Uhrzeigersinn und überzeugen Sie sich von der Richtigkeit der Vereinigung der Einstelzeichen.
5. Entlassen Sie die axialen und Sperrbolzen natjaschitelja, - slabina des Riemens soll auf Kosten von entwickelt von der Feder natjaschitelja die Bemühungen herauskommen.
6. Ziehen Sie zuerst sperr-, dann axial die Bolzen natjaschitelja fest.

Die Verzögerung des axialen Bolzens von erstem kann zum Abwickeln natjaschitelja und entsprechend der Abschwächung des Riemens bringen!

7. Prowernite die Kurbelwelle im Uhrzeigersinn. Schwächen Sie zuerst axial, dann, sperr- die Bolzen natjaschitelja, der Feder zugelassen, bleibend slabinu des Riemens zu wählen. Wieder ziehen Sie die Bolzen in der entsprechenden Ordnung (siehe höher), - diesmal mit der geforderten Bemühung (20 ÷ 27 H•м) fest.
8. Prüfen Sie die Richtigkeit der Bemühung der Spannung des Riemens, wofür, natjaschnoj an den Werbefilm haltend, drücken Sie den geraden Vorschub des Riemens in der Mitte vom Daumen, - auf den festen Druck soll sich der Riemen auf die Größe, die ungefähr die 1/4 Umfänge des Kopfes des Sperrbolzens gleich ist (durchbiegen siehe dort).

Sie erinnern sich, dass das Ziehen des Riemens zum Entstehen des heulenden Lautes bei der Arbeit des Motors bringen kann!

9. Stellen Sie auf die Stelle des Deckels des Antriebes GRM und alle übrigen zwecks der Zutrittsicherstellung abgenommenen Komponenten fest.
10. Schalten Sie die negative Leitung zu batareje an.


Modelle 1995 ÷ 2000 wyp.

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.

Wenn das auf dem Auto bestimmte Stereosystem vom Schutzkode ausgestattet ist, bevor die Batterie auszuschalten überzeugen Sie sich davon, dass Sie über die richtige Kombination für die Einführung des Audiosystems in die Handlung verfügen!

2. Nehmen Sie die Elemente des Schutzes kartera ab.
3. Prowernuw den Motor im Uhrzeigersinn, bringen Sie es in die Lage WMT des Endes des Taktes der Kompression des Kolbens des ersten Zylinders.
4. Unterstützen Sie den Motor teleschetschnym vom Heber (zwecks der Verteilung der Belastung legen Sie zwischen dem Kopf des Hebers und der Schale kartera des Motors hölzern brussok an). Nehmen Sie den Riegel K/W, den Träger der Vorderstütze der Kraftanlage und die Riemen des Antriebes der Hilfsanlagen ab.
5. Nehmen Sie die Scheibe der Kurbelwelle ab.
6. Ziehen Sie die Grubenbauschrauben heraus und nehmen Sie die oberen und unteren Sektionen des Vorderdeckels des Antriebes GRM ab.
7. Von der Kreide oder der Farbe bezeichnen Sie die Richtung des Drehens des Gasverteilerriemens. Schwächen Sie natjaschitel und legen Sie es in dieser Lage fest.
8. Nehmen Sie den Riemen ab.

Bemühen Sie sich, das Treffen der kühlenden Flüssigkeit oder des motorischen Öls auf der Oberfläche des Gasverteilerriemens oder der Zahnräder des Antriebes GRM nicht zuzulassen!

9. Notfalls nehmen Sie die fernbetätige Buchse, die Feder und die Montage natjaschitelja ab.
10. Aufmerksam schauen Sie den Riemen von allen Seiten auf das Vorhandensein der Risse, der Schäbigkeiten, der Spuren der Verschmutzung vom Öl und der übrigen Defekte an. Manuell bewerten Sie die Freiheit des Drehens natjaschnogo des Werbefilmes.
11. Stellen Sie auf den Block des Motors die Montage natjaschitelja mit der Feder und der fernbetätigen Buchse fest.

12. Streben Sie nach der richtigen Vereinigung der Einstelzeichen der Zahnräder der Verteilungs- und Kurbelwellen, was die Anführung des Motors in die Lage WMT des Endes des Taktes der Kompression des Kolbens des ersten Zylinders garantieren soll.

13. Die entsprechende Seite des Riemens gespannt festhaltend, ziehen Sie es auf die Zahnräder der Verteilungs- und Kurbelwellen an.
14. Für die Spannung des Riemens verwenden Sie dem Zahnrad der Kurvenwelle die Bemühung in der Richtung gegen den Uhrzeigersinn und überzeugen Sie sich von der Richtigkeit der Vereinigung der Einstelzeichen.
15. Entlassen Sie die axialen und Sperrbolzen natjaschitelja, - slabina des Riemens soll auf Kosten von entwickelt von der Feder natjaschitelja die Bemühungen herauskommen.
16. Ziehen Sie zuerst sperr-, dann axial die Bolzen natjaschitelja fest.

Die Verzögerung des axialen Bolzens von erstem kann zum Abwickeln natjaschitelja und entsprechend der Abschwächung des Riemens bringen!

17. Prowernite die Kurbelwelle im Uhrzeigersinn. Schwächen Sie zuerst axial, dann, sperr- die Bolzen natjaschitelja, der Feder zugelassen, bleibend slabinu des Riemens zu wählen. Wieder ziehen Sie die Bolzen in der entsprechenden Ordnung (siehe höher), - diesmal mit der geforderten Bemühung (24 H•м) fest.
18. Stellen Sie auf die Stelle des Deckels des Antriebes GRM fest, schrauben Sie die Grubenbaubolzen ein und ziehen Sie sie mit der geforderten Bemühung (10 ÷ 11 H•м) fest.
19. Stellen Sie alle übrigen zwecks der Zutrittsicherstellung abgenommenen Komponenten fest.
20. Schalten Sie die negative Leitung zu batareje an.


Die Motoren 1.6 l und 2.0 l DOHC ohne Turboaufladung

Auf den Motoren die 1.6 l fehlen die Auswuchtwellen, - ist nötig es die entsprechenden Punkte der Instruktion zu senken.


Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.

Wenn das auf dem Auto bestimmte Stereosystem vom Schutzkode ausgestattet ist, bevor die Batterie auszuschalten überzeugen Sie sich davon, dass Sie über die richtige Kombination für die Einführung des Audiosystems in die Handlung verfügen!

2. Nehmen Sie die Elemente des Schutzes kartera ab.
3. Notfalls nehmen Sie den erweiternden Behälter des Systems der Abkühlung ab.
4. Unterstützen Sie den Motor teleschetschnym vom Heber (zwecks der Verteilung der Belastung legen Sie zwischen dem Kopf des Hebers und der Schale kartera des Motors hölzern brussok an) und nehmen Sie den Träger der Stütze der Kraftanlage ab.
5. Nehmen Sie die Riemen des Antriebes der Hilfsanlagen, die Träger natjaschitelja sowohl die Scheiben wasser- naossa als auch der Kurbelwelle ab.
6. Ziehen Sie die Grubenbauschrauben heraus und nehmen Sie die oberen und unteren Sektionen des Vorderdeckels des Antriebes GRM ab.

7. Prowernuw den Motor im Uhrzeigersinn, bringen Sie es in die Lage WMT des Endes des Taktes der Kompression des Kolbens des ersten Zylinders, - sollen die Zahnräder der Kurvenwellen von den Setzstiften nach oben (wenden die Einstelzeichen werden sich auf der Höhe der verknüpften Oberfläche des Kopfes der Zylinder erweisen). Von der Kreide oder der Farbe bezeichnen Sie die Richtung des Drehens des Gasverteilerriemens.

8. Nehmen Sie automatisch natjaschitel und äusserlich gezahnt (gasverteiler-) den Riemen ab.
9. Nehmen Sie den Werbefilm und den Hebel natjaschitelja, den Zwischenwerbefilm, das Zahnrad der fetten Pumpe, die spezielle Scheibe, den Flansch und die fernbetätige Buchse ab.
10. Nehmen Sie inner natjaschitel des inneren gezahnten Riemens des Antriebes der Auswuchtwelle ab. Hinterher nehmen Sie den Riemen ab.


Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Streben Sie nach der richtigen Vereinigung der Einstelzeichen der Zahnräder der Kurbel- und Auswuchtwellen, dann stellen Sie den gezahnten Riemen des Antriebes der Auswuchtwelle (inner) fest.
2. natjaschitel von den Fingern festhaltend, drücken Sie den Riemen nach dem Zentrum, slabinu vollständig gewählt, dann ziehen Sie den Bolzen natjaschitelja fest.
3. Prüfen Sie die Richtigkeit der Regulierung der Spannung des Riemens: beim festen Druck in den mittleren Teil des längsten Vorschubes soll die Größe der Durchbiegung ungefähr 5 ÷ 7 mm bilden. Notfalls wiederholen Sie die Regulierung.
4. Pflanzen Sie auf den Zapfen der Kurbelwelle den Flansch, das Zahnrad des Gasverteilerriemens und die Scheibe.

Der Flansch wird seitens des Zahnrades des inneren gezahnten Riemens festgestellt. Schrauben Sie den Grubenbaubolzen ein und ziehen Sie es mit der geforderten Bemühung (110 ÷ 130 H•м) fest.

5. Für die Anlage des Zahnrades der fetten Pumpe führen Sie krestowuju den Schraubenzieher mit schalom vom Durchmesser 8 mm in die spezielle Öffnung in der linken Wand des Blocks der Zylinder (ein vorläufig ziehen Sie den Blindverschluss heraus). Den Schraubenzieher die Auswuchtwelle blockiert, ziehen Sie die Grubenbaumutter mit der geforderten Bemühung (50 ÷ 60 H•м) fest.
6. Bei der Hilfe roschkowogo des Schlüssels, der auf lyski angezogen ist, vorgesehen zwischen schejkami der 2. und 3. Lager, legen Sie die Kurvenwelle von proworatschiwanija fest und ziehen Sie den Bolzen der Befestigung seines Zahnrades mit der geforderten Bemühung (80 ÷ 100 H•м) fest.

Wenn lyski zwischen schejkami der angegebenen Lager fehlen, kann das Zahnrad bei der Hilfe wiltschatogo des Schlüssels blockiert sein.

7. Vorsichtig wurde otoschmite nach innen der Stock automatisch natjaschitelja so damit die Einstelöffnung darin mit der Öffnung den Block der Zylinder vereint. Für die Fixierung des Stockes prodente in die Öffnung den Draht.
8. Pflanzen Sie den Werbefilm auf den Hebel natjaschitelja. Streben Sie, dass sich schtiftowoje die Öffnung in der Achse natjaschnogo des Werbefilmes links vom zentralen Bolzen zeigt und manuell ziehen Sie der Letzte fest.
9. Bei der Anlage des Gasverteilerriemens entfalten Sie die Zahnräder der Kurvenwellen von den Setzstiften nach oben und den Einstelzeichen der Freund zum Freund (die Zeichen sollen sich auf der Höhe der verknüpften Oberfläche des Kopfes erweisen).

Bei otpuskanii des Zahnrades der Abschlußkurvenwelle wird es auf einen Zahn gegen den Uhrzeigersinn wenden, dass es bei der Landung des Riemens zu beachten ist nötig!


Auf den Zahnrädern der Kurvenwellen ist es nach den Sensor-Schalter einstel- die Zeichen vorgesehen. Bei der Anlage des Rads der Abschlußwelle ist nötig es auf das Zeichen, das rechts bei der oberen Lage des Stiftes gelegen ist, bei der Anlage des Rads der Einlasswelle, - auf das Zeichen, das links gelegen ist (der Stift auch oben) zu orientieren.

10. Streben Sie nach der richtigen Vereinigung der Einstelzeichen der Zahnräder der Kurbelwelle und der fetten Pumpe.
11. Ziehen Sie den Blindverschluss und prodente in die Öffnung in der Wand des Blocks der Zylinder krestowuju den Schraubenzieher mit schalom vom Durchmesser 8 mm heraus, - wenn der Schraubenzieher ungefähr auf 60 mm eingeführt wird, also nimmt die Auswuchtwelle die richtige Lage ein. Wenn es gelingt, den Schraubenzieher nicht tiefer als auf 20 ÷ 25 mm einzuführen, wiederholen Sie prowernite das Zahnrad der fetten Pumpe auf eine volle Wendung und den Versuch. Geben Sie den Schraubenzieher eingeführt in die Öffnung ab.

Der Verstoß der Richtigkeit der Lage der Auswuchtwelle drohend von der Entwicklung der Vibrationen bei der Arbeit des Motors.

12. Legen Sie den gezahnten Riemen auf das Zahnrad der Einlasskurvenwelle um und legen Sie von seinen zwei spannkräftigen Klemmen fest.
13. Führen Sie den Riemen auf das Zahnrad der Abschlußkurvenwelle, - mit Hilfe zwei Schlüssel streben Sie nach der richtigen Vereinigung der Einstelzeichen. Für die Fixierung des Riemens nutzen Sie ein Paar Klemmen wieder aus.
14. Machen Sie den Riemen unter den Zwischenwerbefilm zurecht, dann spannen Sie es auf die Zahnräder der fetten Pumpe und der Kurbelwelle, unter den Werbefilm natjaschitelja zum Schluss zurechtgemacht. Nehmen Sie die Klemmen ab.
15. Entfalten Sie natjaschitel im Uhrzeigersinn und ziehen Sie den zentralen Bolzen fest. Überzeugen Sie sich in die Richtigkeit der Vereinigung der Einstelzeichen.
16. Prowernite die Kurbelwelle auf 1/4 Wendungen gegen den Uhrzeigersinn, dann geben Sie es in die Ausgangslage zurück, nach der geforderten Vereinigung aller Einstelzeichen gestrebt, soll sich der Motor in der Lage WMT des Endes des Taktes der Kompression des Kolbens des ersten Zylinders erweisen.
17 entlassen Sie den zentralen Bolzen, dann mit Hilfe des Instruments MD998738 und dinamometritscheskogo des Schlüssels schaffen Sie auf natjaschitele das Drehmoment 2.6 ÷ 2.8 H•м und wieder ziehen Sie den Bolzen fest.
18 Schrauben Sie das spezielle Instrument in den Träger der linken Stütze der Kraftanlage so ein damit er an den Hebel natjaschitelja gedrückt wurde. Schrauben Sie das Instrument noch ein bißchen ein und ziehen Sie den Draht heraus, der automatischen natjaschitel fixiert. Nehmen Sie das spezielle Instrument ab.
19 Prowernite die Kurbelwelle auf zwei volle Wendungen im Uhrzeigersinn, gestatten Sie den Komponenten, sich im Laufe von den daneben 15 Minuten zu setzen, dann messen Sie die Größe wystupanija automatisch natjaschitelja (die Entfernung zwischen dem Hebel natjaschitelja und dem Körper automatisch natjaschitelja). Die geforderte Bedeutung bildet 3.8 ÷ 4.5 mm. Notfalls wiederholen Sie die Regulierung.
20 Wenn wird die Regulierung der Spannung des Gasverteilerriemens auf dem auf dem Auto bestimmten Motor erzeugt, die Messung des angegebenen Spielraums zu erzeugen es möglich nicht scheint. In solcher Situation ist nötig es zur alternativen Methode zu greifen:

· Schrauben Sie das Instrument MD998738 ein, seine Stirnseite an den Hebel natjaschitelja gedrückt;
· Schrauben Sie das Instrument noch ein bißchen ein, tolkatel natjaschitelja versenkend, zählen Sie die Anzahl der Wendungen des Instruments, die damit den Hebel natjaschitelja gefordert sind auf wurde an den Körper automatisch natjaschitelja gedrückt, - bildet der Nennwert 2.5 ÷ 3 Wendungen;
· Stellen Sie den Gummiblindverschluss in den hinteren Deckel des Antriebes GRM fest.
21 Stellen Sie die Sektionen des Vorderdeckels und die übrigen Komponenten, die zwecks der Zutrittsicherstellung abgenommen sind fest.
22 Schalten Sie die negative Leitung zu batareje an.


Die Motoren 1.8 l und 2.0 l SOHC

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Bringen Sie den Motor in die Lage WMT des Endes des Taktes der Kompression des Kolbens des ersten Zylinders.

2. Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.

Wenn das auf dem Auto bestimmte Stereosystem vom Schutzkode ausgestattet ist, bevor die Batterie auszuschalten überzeugen Sie sich davon, dass Sie über die richtige Kombination für die Einführung des Audiosystems in die Handlung verfügen!

3. Nehmen Sie die Elemente des Schutzes kartera ab.
4. Unterstützen Sie den Motor teleschetschnym vom Heber (zwecks der Verteilung der Belastung legen Sie zwischen dem Kopf des Hebers und der Schale kartera des Motors hölzern brussok an). Nehmen Sie den Träger der Stütze der Aufhängung der Kraftanlage ab.
5. Nehmen Sie die Riemen des Antriebes der Hilfsanlagen, die Träger natjaschnogo des Werbefilmes und die Scheiben der Wasserpumpe und der Kurbelwelle ab.
6. Ziehen Sie die Grubenbauschrauben heraus und nehmen Sie die oberen und unteren Sektionen des Vorderdeckels des Antriebes GRM ab.
7. Nehmen Sie den Gasverteilerriemen, das äusserliche Zahnrad der Kurbelwelle und den teilenden Flansch ab.
8. Nehmen Sie natjaschitel des gezahnten Riemens des Antriebes der Auswuchtwelle, dann den inneren Riemen ab.
9. Nehmen Sie die Scheibe der Kurbelwelle ab.
10. Von der Kreide oder der Farbe bezeichnen Sie die Richtung des Drehens des Gasverteilerriemens. Schwächen Sie natjaschitel und legen Sie es in dieser Lage fest.


Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Streben Sie nach der richtigen Vereinigung der Einstelzeichen der Zahnräder der Auswucht- und Kurbelwellen mit den Antwortzeichen auf dem Vordermantel.

2. Ziehen Sie den Riemen auf die Zahnräder so an damit sein oberer Teil gespannt war. Prüfen Sie die Richtigkeit der Vereinigung der Einstelzeichen.
3. Stellen Sie natjaschnoj den Werbefilm fest und schieben Sie es manuell so damit sich der lange Vorschub des Riemens ungefähr auf 6 mm durchgebogen hat.
4. Die Scheibe von proworatschiwanija blockiert, ziehen Sie den Grubenbaubolzen mit der geforderten Bemühung (20 H•м) fest und noch einmal prüfen Sie die Größe der Durchbiegung.
5. Führen Sie natjaschitel des Gasverteilerriemens bis zum Anschlag zur Seite der Wasserpumpe ab und ziehen Sie die Bolzen fest. Drücken Sie das obere Ende der Feder an den Körper der Wasserpumpe.
6. Streben Sie nach der Vereinigung der Einstelzeichen der Zahnräder der Verteilungs- und Kurbelwellen und der fetten Pumpe mit den Antwortzeichen auf dem Vordermantel.

Es existiert die 50-prozentige Wahrscheinlichkeit des Verstoßes der Richtigkeit der Anlage der Auswuchtwelle (die 180-Grad-Absetzung) ungeachtet der korrekten Vereinigung aller Zeichen, was zur bemerkenswerten Erhöhung des Niveaus der Vibrationen bei der Arbeit des Motors bringen wird. Zur Vermeidung der ähnlichen Situation bemühen Sie sich mit der ganzen Aufmerksamkeit, sich zur Ausführung der untengenannten Prozeduren zu verhalten!


7. Vor der Anlage des Gasverteilerriemens überzeugen Sie sich von der Richtigkeit der Orientierung link (hinter) der Auswuchtwelle (des Zahnrades der fetten Pumpe):

· Ziehen Sie den Blindverschluss aus der hinteren Wand des Blocks der Zylinder und prodente in die sich öffnende Öffnung den Kern vom Durchmesser 8 mm heraus;
· Bei der richtigen Vereinigung ist der Kern scharf soll auf die Tiefe neben 60 mm einzugehen. Wenn es misslingt, den Kern tiefer als auf 25 mm einzuführen, folgt das Zahnrad der fetten Pumpe prowernut auf eine volle Wendung;
· überzeugen Sie sich von der Richtigkeit der Vereinigung der Zeichen;
· Geben Sie den Kern eingeführt in die Öffnung zwecks der Fixierung der Auswuchtwelle ab.

8. Ziehen Sie den Riemen auf die Zahnräder zuerst der Kurbelwelle an, dann der fetten Pumpe, - verfolgen Sie, damit sich aller slabina seitens der Anordnung natjaschitelja erwiesen hat.
9. Überzeugen Sie sich von der Richtigkeit der Vereinigung der Einstelzeichen. Wenn es alles in Ordnung sein ist, schwächen Sie den Grubenbaubolzen natjaschitelja, dem Letzten zugelassen, slabinu des Riemens zu wählen.
10. Ziehen Sie den Kern, der die Auswuchtwelle fixiert und prowernite die Kurbelwelle so heraus damit das Zahnrad der Kurvenwelle auf zwei Zähne aufgerückt hat, - dabei natjaschitel wird die Bemühung der Spannung des Riemens automatisch regulieren.

Die Versuche der Verwirklichung regulriowki des Riemens sind vom Entstehen des heulenden Lautes bei der Arbeit des Motors manuell drohend!

11. Ziehen Sie zuerst unter, dann ober grubenbau-/fernbetätig die Bolzen fest.
12. Prüfen Sie die Richtigkeit der Regulierung der Bemühung der Spannung des Riemens, - soll die Größe der Durchbiegung seines längsten Vorschubes auf den festen Druck vom Daumen neben 13 mm bilden.
13. Die Anlage kryschek des Antriebes GRM und der übrigen zwecks der Zutrittsicherstellung abgenommenen Komponenten wird in der Ordnung, rückgängig der Ordnung ihrer Demontage erzeugt. Verfolgen Sie, damit in der Rille auf den verknüpften Oberflächen kryschek alle vorgesehen uplotnitelnyje die Elemente gepflanzt waren.
14. Schalten Sie die negative Leitung zu batareje an.


Die Motoren 2.0 l DOHC mit der Turboaufladung

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.

Wenn das auf dem Auto bestimmte Stereosystem vom Schutzkode ausgestattet ist, bevor die Batterie auszuschalten überzeugen Sie sich davon, dass Sie über die richtige Kombination für die Einführung des Audiosystems in die Handlung verfügen!

2. Nehmen Sie die Elemente des Schutzes kartera ab.
3. Unterstützen Sie den Motor teleschetschnym vom Heber (zwecks der Verteilung der Belastung legen Sie zwischen dem Kopf des Hebers und der Schale kartera des Motors hölzern brussok an). Nehmen Sie den Träger der Stütze der Aufhängung der Kraftanlage ab.
4. Nehmen Sie die Riemen des Antriebes der Hilfsanlagen ab.
5. Nehmen Sie natjaschnoj den Werbefilm priwodnogo des Riemens ab.
6. Nehmen Sie die Scheiben der Wasserpumpe und der Kurbelwelle ab.
7. Ziehen Sie die Schnitzhaarnadel aus dem Träger der Stütze der Aufhängung der Kraftanlage heraus und nehmen Sie des Deckels des Antriebes GRM ab.

8. Prowernite der Motor im Uhrzeigersinn bis zur Vereinigung der Einstelzeichen.

9. Entlassen Sie den zentralen Bolzen natjaschnogo des Werbefilmes.
10. Von der Kreide oder der Farbe bezeichnen Sie die Richtung des Drehens des Gasverteilerriemens. Führen Sie natjaschitel zur Seite der Wasserpumpe ab und nehmen Sie den Riemen ab.
11. Mit Hilfe des speziellen Instruments MW9g67 blockieren Sie das Zahnrad der Kurbelwelle von proworatschiwanija und geben Sie den zentralen Bolzen seiner Befestigung zurück. Mit Hilfe des Abziehers МВ998778 bauen Sie das Zahnrad ab.
12. Von der Kreide oder der Farbe bezeichnen Sie die Richtung des Drehens des gezahnten Riemens W
13. Entlassen Sie den zentralen Bolzen natjaschitelja und nehmen Sie den Riemen ab.


Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Pflanzen Sie das Zahnrad auf den Zapfen der Kurbelwelle, blockieren Sie es von proworatschiwanija mit Hilfe des Instruments MW9g67 und ziehen Sie den zentralen Grubenbaubolzen mit der geforderten Bemühung (108 ÷ 127 H•м) fest.

2. Streben Sie nach der richtigen Vereinigung der Einstelzeichen auf dem Zahnrad In der Kurbel- Welle und das Rad der Auswuchtwelle.

3. Ziehen Sie auf die Zahnräder den inneren Riemen W.Otwedites natjaschnoj den Werbefilm nach links an, seiner nach dem Zentrum über dem Grubenbaubolzen verfügt.
4. Den Werbefilm im Uhrzeigersinn zur Seite der Kurbelwelle abgewandt, wählen Sie slabinu des Riemens und ziehen Sie den Grubenbaubolzen mit der Bemühung 19 H•м, - zur Vermeidung der übermäßigen Spannung des Riemens fest, bemühen Sie sich, die Absetzung des Werbefilmes im Laufe der Verzögerung des Bolzens nicht zuzulassen. Bei der richtigen Regulierung der Spannung soll sich der Riemen ungefähr auf 5 ÷ 7 mm auf den festen Druck auf ihn vom Daumen auf dem Grundstück in der Mitte zwischen den Zahnrädern durchbiegen.
5. Stellen Sie das äusserliche Zahnrad der Kurbelwelle fest. Ein wenig ölen Sie den Grubenbaubolzen ein, schrauben Sie es ein und ziehen Sie mit der Bemühung 108 ÷ 127 H•м fest.
6. Mit Hilfe des Schraubstocks otoschmite tolkatel automatisch natjaschitelja legen Sie es in dieser Lage eben fest, den speziellen Finger in die vereinten Öffnungen eingeführt.
7. Stellen Sie die Montage automatisch natjaschitelja auf den Motor fest.
8. Streben Sie nach der richtigen Vereinigung der Einstelzeichen der Zahnräder verteilungs- und kurbel- der Wellen und der fetten Pumpe.
9. Nach der richtigen Vereinigung des Zeichens des Zahnrades der fetten Pumpe ziehen Sie den Blindverschluss aus der Wand des Blocks der Zylinder heraus und führen Sie in die befreite Öffnung den Kern vom Durchmesser neben 8 mm ein, - soll der Kern in die Öffnung nicht weniger eingehen, als auf 60 mm, andernfalls das Zahnrad der Pumpe folgt prowernut einmal und, den Kern nochmalig einzuführen. Geben Sie den Kern eingeführt in die Öffnung bis zum Abschluss der Ausführung der Prozedur der Anlage des Riemens ab.
10. Ziehen Sie den Gasverteilerriemen auf das Zahnrad der Einlasskurvenwelle an und legen Sie von seiner Klemme fest.
11. Ziehen Sie den Riemen auf das Zahnrad der Abschlußkurvenwelle an.
12. Prüfen Sie die Richtigkeit der Anordnung der Einstelzeichen bezüglich der verknüpften Oberfläche des Kopfes der Zylinder, - erzeugen Sie die entsprechende Korrektur mit Hilfe eines Paares Schraubenschlüssel notfalls. Festigen Sie den Riemen auf dem zweiten Rad noch von einer Klemme.
13. Führen Sie den Riemen unter den Zwischenwerbefilm, dann spannen Sie es auf die Zahnräder der fetten Pumpe und der Kurbelwelle, unter den Werbefilm natjaschitelja zum Schluss zurechtgemacht.
14. Entfalten Sie natjaschnoj den Werbefilm so damit sich schtiftowyje die Öffnungen unten erwiesen haben und ein wenig drücken Sie es an das Band des Riemens.
15. Schrauben Sie das spezielle Instrument in den Träger der linken Stütze der Aufhängung der Kraftanlage so ein damit sich sein Ende in den Hebel natjaschitelja gesträubt hat. Schrauben Sie das Instrument noch ein bißchen ein und ziehen Sie den Stift heraus, der automatischen natjaschitel sperrt. Nehmen Sie das spezielle Instrument ab und ziehen Sie den zentralen Bolzen mit der geforderten Bemühung (48 H•м) fest.
16. Prowernite die Kurbelwelle auf 1/4 Wendungen gegen den Uhrzeigersinn, dann geben Sie es in die Ausgangslage zurück, nach der richtigen Vereinigung der Einstelzeichen strebend.
17. Schwächen Sie den zentralen Bolzen und stellen Sie auf den Werbefilm natjaschitelja das spezielle Instrument MD998767 fest. Verwenden Sie dem Werbefilm das gerichtete gegen den Uhrzeigersinn Drehmoment in 3.5 H•м und ziehen Sie den zentralen Bolzen mit der geforderten Bemühung (48 H•м) fest, - bemühen Sie sich, die Absetzung des Werbefilmes im Laufe der Verzögerung des Bolzens nicht zuzulassen.
18. Prowernite die Kurbelwelle auf zwei volle Wendungen im Uhrzeigersinn und streben Sie nach der richtigen Vereinigung der Einstelzeichen wieder.
19. Den Komponenten gestattet, sich im Laufe von den nicht weniger 15 Minuten zu setzen, messen Sie die Größe wystupanija tolkatelja automatisch natjaschitelja, - bildet die geforderte Bedeutung 2.8 ÷ 4.8 mm. Notfalls schwächen Sie den zentralen Bolzen wieder und wiederholen Sie die Prozedur der Regulierung.
20. Stellen Sie auf die Stelle des Deckels des Antriebes GRM und alle übrigen zwecks der Zutrittsicherstellung abgenommenen Komponenten fest.
21. Schalten Sie die negative Leitung zu batareje an.


Die Motoren 2.4 l

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.

Wenn das auf dem Auto bestimmte Stereosystem vom Schutzkode ausgestattet ist, bevor die Batterie auszuschalten überzeugen Sie sich davon, dass Sie über die richtige Kombination für die Einführung des Audiosystems in die Handlung verfügen!

2. Nehmen Sie WW die Leitungen vom Träger auf dem oberen Deckel ab.
3. Oporoschnite das System der Abkühlung.

Zur Vermeidung des Erhaltens der Brandwunden, beginnen Sie die Ausführung der aufgezählten Arbeiten nur nach dem endgültigen Abkühlen des Systems! Lassen Sie das Treffen des Frostschutzmittels auf die offenen Grundstücke des Körpers und die gefärbten Oberflächen des Autos nicht zu. Die zufällig geratenden Spritzer waschen Sie von der reichlichen Anzahl des Wassers unverzüglich aus. Sie erinnern sich, dass das Frostschutzmittel in der höchsten Stufe eine giftige Flüssigkeit und sein Treffen in den Organismus sogar in den kleinen Anzahlen drohend von den ernstesten Folgen (bis zum Letalausgang ist). Niemals geben Sie das Frostschutzmittel von bewahrtem in der undicht geschlossenen Verpackung ab und unverzüglich sammeln Sie die kühlende auf den Fußboden vergossene Flüssigkeit. Sie erinnern sich, dass sladkowatyj der Geruch des Frostschutzmittels zu sich die Aufmerksamkeit der Kinder und der Tiere heranziehen kann. Über die Weisen konsultieren Sie sich die Verwertungen der durchgearbeiteten kühlenden Flüssigkeit an einer beliebigen Station des Autoservices. In vielen Regionen der Welt sind die speziellen Punkte nach der Aufnahme der verschiedenen Durcharbeitung gegestaltet. Keinesfalls ziehen Sie die alte kühlende Flüssigkeit in die Kanalisation und auf die Erde zusammen!

4. Nehmen Sie die Montage des Lüfters (ow) die Systeme der Abkühlung mit den Mänteln (siehe hat die Abnahme und die Anlage des Lüfters des Systems der Abkühlung des Motors ausgezogen) und priwodnyje die Riemen der Hilfsanlagen ab.
5. Notfalls nehmen Sie den Heizkörper (ab siehe hat die Abnahme und die Anlage des Heizkörpers des Systems der Abkühlung (alle Modelle) ausgezogen).

6. Nehmen Sie die Montage der oberen Stütze der Aufhängung der Kraftanlage ab.

7. Nehmen Sie die obere Sektion des Vorderdeckels des Antriebes GRM ab.

8. Nehmen Sie die Steuerpumpe, den Generator, den Kompressor der Klimaanlage der Luft, natjaschnoj den Werbefilm und die entsprechenden Stützträger ab.

9. Nehmen Sie die Scheiben der Wasserpumpe und der Kurbelwelle ab.
10. Ziehen Sie die Grubenbauschrauben heraus und nehmen Sie die untere Sektion des Deckels des Gasverteilerriemens ab.

11. Wenn der Riemen unterliegt () bezeichnen Sie der nochmaligen Nutzung, die Richtung seines Drehens.

12. Nehmen Sie äusserlich gezahnt (gasverteiler-) den Riemen ab. Otboltite vom Block nehmen Sie die Montage natjaschitelja eben ab.

13. Nehmen Sie das äusserliche Zahnrad der Kurbelwelle und den teilenden Flansch ab.

14. Otboltite vom Block nehmen Sie natjaschitel des inneren gezahnten Riemens (des Riemens des Antriebes der Auswuchtwelle) eben ab. Nehmen Sie den inneren Riemen ab.

15. Der Abnahme des Zahnrades der Kurvenwelle werden sich die speziellen Instrumente als SST MB9g67-01 und MIT308239 benötigen.


Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Stellen Sie auf die Stelle das Zahnrad der Kurvenwellen fest. Die geforderte Bemühung der Verzögerung des zentralen Bolzens bildet 90 H•м.
2. Streben Sie nach der Vereinigung der Einstelzeichen der Zahnräder des Riemens des Antriebes der Auswuchtwelle mit den Antwortregistern auf dem Vordermantel. Ziehen Sie den Riemen auf die Zahnräder so an damit sich aller slabina in seinem unteren Teil versammelt hat. Noch einmal prüfen Sie die Richtigkeit der Vereinigung der Zeichen.
3. Stellen Sie natjaschitel so, dass die Achse seines Werbefilmes höher fest und ist als der Einstelbolzen linker.
4. Von den Händen führen Sie den Werbefilm nach oben ab so, dass sich der lange Vorschub des Riemens auf den festen Druck auf ihn vom Daumen ungefähr auf 6 mm durchbog.
5. Den Werbefilm in dieser Lage von proworatschiwanija blockiert, ziehen Sie den Bolzen mit der geforderten Bemühung (20 H•м) fest. Wenn sich der Werbefilm bei otpuskanii verschieben wird, werden also den Riemen übermäßig fest spannen.

6. Stellen Sie natjaschitel des Gasverteilerriemens fest, führen Sie es bis zum Anschlag zur Wasserpumpe ab und vorübergehend ziehen Sie die Bolzen fest. Uprite das obere Ende der Feder in den Körper der Pumpe. Streben Sie nach der Vereinigung der Einstelzeichen der Zahnräder des Antriebes GRM mit den Antwortregistern auf dem Vordermantel.

Es existiert die 50-prozentige Wahrscheinlichkeit des Verstoßes der Richtigkeit der Anlage der Auswuchtwelle (die 180-Grad-Absetzung) ungeachtet der korrekten Vereinigung aller Zeichen, was zur bemerkenswerten Erhöhung des Niveaus der Vibrationen bei der Arbeit des Motors bringen wird. Zur Vermeidung der ähnlichen Situation bemühen Sie sich mit der ganzen Aufmerksamkeit, sich zur Ausführung der untengenannten Prozeduren zu verhalten!

7. Vor der Anlage des Gasverteilerriemens überzeugen Sie sich von der Richtigkeit der Orientierung der linken Auswuchtwelle (dem Zahnrad der fetten Pumpe):

· Prüfen Sie die Richtigkeit der Vereinigung des Zeichens des Zahnrades der fetten Pumpe mit dem Antwortregister auf dem Vordermantel;
· Ziehen Sie den Blindverschluss aus der linken Wand des Blocks der Zylinder im Raum der Befestigung des Starters heraus;
· Prodente in die sich öffnende Öffnung der Kern vom Durchmesser 8 mm;
· Bei der richtigen Vereinigung ist der Kern scharf soll auf die Tiefe neben 60 mm einzugehen. Wenn es misslingt, den Kern tiefer als auf 25 mm einzuführen, folgt das Zahnrad der fetten Pumpe prowernut auf eine volle Wendung;
· überzeugen Sie sich von der Richtigkeit der Vereinigung der Zeichen;
· Geben Sie den Kern eingeführt in die Öffnung zwecks der Fixierung der Auswuchtwelle ab.
8. Ziehen Sie den Riemen auf die Zahnräder zuerst der Kurbelwelle, dann - der fetten Pumpe und endlich - der Kurvenwelle an. Verfolgen Sie, damit sich aller slabina seitens der Unterbringung natjaschnogo des Werbefilmes versammelt hat, - soll der entgegengesetzte Vorschub des Riemens gespannt bleiben.
9. Prüfen Sie die Richtigkeit der Vereinigung der Einstelzeichen, wenn es alles in Ordnung sein ist, entlassen Sie den Grubenbaubolzen natjaschitelja, dem Werbefilm zugelassen, an das Band des Riemens gedrückt zu werden und, vorhanden slabinu zu wählen.
10. Ziehen Sie den Kern heraus, der die Auswuchtwelle festhält, dann prowernite die Kurbelwelle im Uhrzeigersinn so, damit sich das Zahnrad der Kurvenwelle auf zwei Zähne verschoben hat, - soll die automatische Regulierung der Bemühung der Spannung des Riemens dabei geschehen.

Die Versuche der Verwirklichung der Regulierung des Riemens sind von seinem Ziehen manuell drohend, dass zum Entstehen des heulenden Lautes bei der Arbeit des Motors gewöhnlich bringt!

11. Ziehen Sie die Grubenbaubolzen (zuerst unter, dann ober fernbetätig) fest.

Wenn bei proworatschiwanii der Kurbelwelle während der Regulierung der Spannung des Riemens die Empfindung des Widerstands entstehen wird, ist nötig es die Prozedur sofort anzuhalten, zur Vermeidung der Beschädigung der Ventile bei ihrem zufälligen Kontakt mit den Kolben.

12. Prüfen Sie die Richtigkeit regulriowki die Spannungen des Riemens, - auf den festen Druck vom Daumen in der Mitte des geraden Vorschubes des Bands (zwischen den Rädern der Kurvenwelle und der fetten Pumpe) letzt soll sich ungefähr auf 13 mm durchbiegen.
13. Stellen Sie die untere Sektion des Antriebes GRM fest, - verfolgen Sie, damit alle vorgesehen uplotnitelnyje die Verlegungen gepflanzt waren.
14. Stellen Sie die Scheiben der Wasserpumpe und der Kurbelwelle fest.
15. Stellen Sie die obere Sektion des Vorderdeckels des Antriebes GRM fest.
16. Stellen Sie die Steuerpumpe, den Generator, den Kompressor der Klimaanlage der Luft, natjaschnoj den Werbefilm, die Stützträger und die übrigen zwecks der Zutrittsicherstellung abgenommenen Komponenten fest.
17. Stellen Sie den Heizkörper und die Montage des Lüfters des Systems der Abkühlung mit dem Schutzmantel (fest siehe die Abteilungen die Abnahme und die Anlage des Heizkörpers des Systems der Abkühlung (alle Modelle) sowohl die Abnahme als auch die Anlage des Lüfters des Systems der Abkühlung des Motors).
18. Festigen Sie die Kerzenleitungen im Stützträger auf dem oberen Deckel.
19. Überfluten Sie in den Motor die frische kühlende Flüssigkeit der geforderten Sorte (siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
20. Schalten Sie die negative Leitung zu batareje an.
21. Starten Sie den Motor und prüfen Sie es auf das Vorhandensein der Merkmale der Entwicklung der Ausfließen.


Die Motoren 3.0 l SOHC

Modelle 1992 ÷ 1994 wyp.

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Die Details der Anlage des Deckels und der Komponenten des Antriebes GRM auf den Modellen 3.0 des l 1990 ÷ 1994 wyp. Sind auf der Illustration vorgestellt.
2. Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.

Wenn das auf dem Auto bestimmte Stereosystem vom Schutzkode ausgestattet ist, bevor die Batterie auszuschalten überzeugen Sie sich davon, dass Sie über die richtige Kombination für die Einführung des Audiosystems in die Handlung verfügen!

3. Nehmen Sie die Elemente des Schutzes kartera ab.
4. Nehmen Sie die vollziehende Einrichtung des Steuersystemes die Geschwindigkeit (tempostata) ab.
5. Nehmen Sie die Riemen des Antriebes der Hilfsanlagen (ab siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
6. Nehmen Sie die Montage natjaschitelja des Riemens des Antriebes des Kompressors der Klimaanlage der Luft ab.
7. Nehmen Sie den Stützträger natjaschitelja ab.
8. Unterstützen Sie den Motor teleschetschnym vom Heber (zwecks der Verteilung der Belastung legen Sie zwischen dem Kopf des Hebers und der Schale kartera des Motors hölzern brussok an) und nehmen Sie den Träger der Stütze der Aufhängung der Kraftanlage ab.
9. Schalten Sie die elektrische Leitungsanlage vom Sensor-Schalter des Drucks der Steuerpumpe aus. Nehmen Sie die Pumpe ab, nehmen Sie es beiseite, die hydraulischen Linien, und podwjaschite vom Draht nicht ausschaltend.
10. Nehmen Sie die Scheibe der Kurbelwelle ab.
11. Nehmen Sie den Seitendeckel des Antriebes GRM ab.
12. Nehmen Sie ober und die untere Sektion des Vorderdeckels des Antriebes GRM ab.
13. Von der Kreide oder der Farbe bezeichnen Sie die Richtung des Drehens des Gasverteilerriemens, schwächen Sie natjaschitel und nehmen Sie den Riemen ab.

Bemühen Sie sich, das Treffen der kühlenden Flüssigkeit oder des motorischen Öls auf der Oberfläche des Gasverteilerriemens oder der Zahnräder des Antriebes GRM nicht zuzulassen!

14. Überzeugen Sie sich von der Richtigkeit der Vereinigung der Zeichen WMT der Zahnräder des Antriebes GRM.
15. Schwächen Sie den Bolzen natjaschitelja und nehmen Sie den Gasverteilerriemen ab. Wenn natjaschitel die Abnahme nicht braucht, nehmen Sie es beiseite wie es weiter vom Motor möglich ist und legen Sie in dieser Lage fest, den Bolzen festgezogen.
16. Wenn natjaschitel abgenommen werden wird, bezeichnen Sie die richtige Einstellage seiner Feder, - soll sie bei der Montage bestimmt sein es ist ähnlich. Otboltite natjaschitel nehmen Sie es zusammen mit der Feder eben ab.


Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Wenn abnahmen, stellen Sie natjaschitel fest, schalten Sie das obere Ende der Feder zum Finger auf dem Körper der Wasserpumpe an, festigen Sie das untere Ende in die originelle Lage. Stellen Sie die Zahnräder beider Kurvenwellen fest, - verfolgen Sie die Vereinigung der Einstelzeichen. Prowernuw die Kurbelwelle, streben Sie nach der Vereinigung des Einstelzeichens mit dem Antwortregister auf dem Körper der fetten Pumpe.
2. Ziehen Sie den Gasverteilerriemen auf das Zahnrad der Kurbelwelle an und, seine entsprechende Seite gespannt festhaltend, legen Sie das Band des Riemens auf das Rad der Vorderkurvenwelle um.
3. Führen Sie den Riemen unter priwodnoj das Antlitz der Wasserpumpe, dann spannen Sie es auf das Zahnrad der hinteren Kurvenwelle und machen Sie unter den Werbefilm natjaschitelja zurecht.
4. Prowernite die Vorderkurvenwelle gegen den Uhrzeigersinn, nach der Spannung des Riemens auf dem Grundstück zwischen den Zahnrädern der gegebenen und Kurbelwellen strebend. Wenn es im Verlauf der Anlage des Riemens rassowmeschtschenije der Einstelzeichen geschehen ist, wiederholen Sie die Prozedur.
5. Stellen Sie auf das Zahnrad der Kurbelwelle den richtenden Flansch fest.
6. Entlassen Sie den Bolzen natjaschitelja und lassen Sie der Feder zu, slabinu des Riemens zu wählen.
7. Prowernite die Kurbelwelle auf zwei volle Wendungen im Uhrzeigersinn, nach der Vereinigung der Einstelzeichen wieder gestrebt, dann ziehen Sie den Bolzen den Sperrbolzen natjaschitelja mit der geforderten Bemühung (29 H•м) fest. Prüfen Sie die Richtigkeit der Regulierung der Spannung des Riemens mit Hilfe des speziellen Messgeräts. Beim Anschließen des Gerätes zum Band des Riemens auf dem Grundstück in der Mitte zwischen den Zahnrädern der hinteren Verteilungs- und Kurbel- Wellen soll die Aussage (230 ÷ 310 H•м) bilden.
8. Stellen Sie des Deckels des Antriebes GRM fest, - verfolgen Sie, damit auf die verknüpften Oberflächen der Sektionen alle vorgesehen von der Konstruktion uplotnitelnyje die Verlegungen gepflanzt waren.
9. Stellen Sie die Scheibe der Kurbelwelle fest. Schrauben Sie den Grubenbaubolzen ein und ziehen Sie es mit der geforderten Bemühung (150 ÷ 160 H•м) fest.
10. Stellen Sie den Stützträger des Motors fest.
11. Stellen Sie die Steuerpumpe fest und schalten Sie die elektrische Leitungsanlage zum Sensor-Schalter des Drucks GUR an.
12. Stellen Sie den Träger der Stütze der Aufhängung der Kraftanlage und uderite vom Motor den Heber fest.
13. Stellen Sie natjaschnyje die Werbefilme und die Riemen des Antriebes der Hilfsanlagen fest.
14. Stellen Sie die vollziehende Einrichtung tempostata fest.
15. Stellen Sie die Elemente des Schutzes kartera fest.
16. Schalten Sie die negative Leitung zu batareje an.
17. Erzeugen Sie die Probefahrten des Autos.


Die übrigen Modelle

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Bringen Sie den Kolben des ersten Zylinders in die Lage WMT des Endes des Taktes der Kompression.
2. Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.

Wenn das auf dem Auto bestimmte Stereosystem vom Schutzkode ausgestattet ist, bevor die Batterie auszuschalten überzeugen Sie sich davon, dass Sie über die richtige Kombination für die Einführung des Audiosystems in die Handlung verfügen!

Zur Vermeidung der unbefugten Abnutzung der Airbags beginnen Sie die Ausführung der Prozedur nach den nicht weniger 90 Sekunden nach dem Abschalten der Batterie!

3. Nehmen Sie das Element des Schutzes kartera ab.
4. Nehmen Sie die Pumpe und den Luftzug des Antriebes tempostata ab.
5. Nehmen Sie den Generator ab.
6. Unterstützen Sie den Motor teleschetschnym vom Heber (zwecks der Verteilung der Belastung legen Sie zwischen dem Kopf des Hebers und der Schale kartera des Motors hölzern brussok an) und nehmen Sie den Träger der Stütze der Aufhängung der Kraftanlage ab.
7. Nehmen Sie die Flure des Deckels des Antriebes GRM ab.
8. Von der Kreide oder der Farbe bezeichnen Sie die Richtung des Drehens des Gasverteilerriemens, schwächen Sie natjaschitel und nehmen Sie den Riemen ab.

Bemühen Sie sich, das Treffen der kühlenden Flüssigkeit oder des motorischen Öls auf der Oberfläche des Gasverteilerriemens oder der Zahnräder des Antriebes GRM nicht zuzulassen!

9. Überzeugen Sie sich, dass sich der Motor in der Lage WMT nach wie vor befindet und die Einstelzeichen sind entsprechend vereint.
10. Entlassen Sie den zentralen Bolzen natjaschnogo des Werbefilmes und otboltite die Montage automatisch natjaschitelja.

Automatisch natjaschitel braucht in pereustanowke!

11. Nehmen Sie den Gasverteilerriemen ab.
12. Vom Schraubenschlüssel die Kurvenwelle von proworatschiwanija blockiert, nehmen Sie von ihm das Zahnrad ab.
13. Drücken Sie die Montage automatisch natjaschitelja in den Schraubstock mit den weichen Schwämmen zu.

Von der hinteren Seite der Montage natjaschitelja gibt es den auftretenden Blindverschluss, - zur Vermeidung ihrer zufälligen Beschädigung unterlegen Sie unter die Schwämme des Schraubstocks die Scheibe der entsprechenden Dicke.

14. Langsam versenken Sie den Stock natjaschitelja bis zur Vereinigung der Einstelöffnungen.
15. Prodente in die vereinten Öffnungen den Draht von der Dicke 1.4 mm, machen Sie die Montage natjaschitelja aus dem Schraubstock frei und stellen Sie sie auf den Motor fest. Schrauben Sie die Grubenbaubolzen ein und ziehen Sie sie mit der geforderten Bemühung (24 H•м) fest.

Vor der Anlage der verknüpften Oberfläche ist nötig es natjaschitelja sorgfältig zu säubern, den Schnitzteil der alten Bolzen, germetikom einzuschmieren. Bei dem Ersatz der Bolzen germetik wird nur darauf aufgetragen, deren Hüte von der weißen Farbe nicht bezeichnet sind.


Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Wenn abnahmen, stellen Sie natjaschitel fest. Schalten Sie das obere Ende der Feder zum Finger auf dem Körper der Wasserpumpe an, unter festigen Sie auf der Montage natjaschitelja, es streng in die vorige Einstellage geführt.
2. Überzeugen Sie sich von der Richtigkeit der Vereinigung der Einstelzeichen beider Kurvenwellen.
3. Prowernite die Kurbelwelle so damit wurde sein Einstelzeichen vom Antwortregister auf dem Vorderdeckel vereint.
4. Ziehen Sie den Gasverteilerriemen auf das Zahnrad der Kurbelwelle an, dann, ihre entsprechende Seite gespannt festhaltend, führen Sie das Band des Riemens das Zahnrad vorder (link) der Kurvenwelle.
5. Machen Sie den Riemen unter priwodnoj den Werbefilm der Wasserpumpe zurecht, dann spannen Sie es auf das Zahnrad hinter (recht) der Kurvenwelle. Zum Schluss machen Sie das Band des Riemens unter natjaschnoj den Werbefilm zurecht.
6. Entlassen Sie den Sperrbolzen des Reglers und ein wenig drücken Sie natjaschitel an das Band des Riemens. Überzeugen Sie sich von der Richtigkeit der Vereinigung aller Einstelzeichen.
7. Prowernite die Kurbelwelle auf zwei volle Wendungen im Uhrzeigersinn, zum Schluss nach der Vereinigung der Zeichen wieder gestrebt.
8. Ziehen Sie den Sperrbolzen natjaschitelja mit der geforderten Bemühung (26 H•м) fest.
9. Stellen Sie die Sektionen des Deckels des Antriebes GRM und alle übrigen zwecks der Zutrittsicherstellung abgenommenen Komponenten fest.
10. Schalten Sie die negative Leitung zu batareje an.
11. Erzeugen Sie die Probefahrten des Autos.


Die Motoren 3.0 l DOHC

Modelle 1992 ÷ 1994 wyp.

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Bringen Sie den Motor in die Lage WMT des Endes des Taktes der Kompression des Kolbens des ersten Zylinders.
2. Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.

Wenn das auf dem Auto bestimmte Stereosystem vom Schutzkode ausgestattet ist, bevor die Batterie auszuschalten überzeugen Sie sich davon, dass Sie über die richtige Kombination für die Einführung des Audiosystems in der Handlung verfügen!

3. Nehmen Sie die Elemente des Schutzes kartera ab.
4. Nehmen Sie die vollziehende Einrichtung des Steuersystemes die Geschwindigkeit (tempostata) ab.
5. Nehmen Sie den Generator ab.
6. Nehmen Sie die Luftschläuche und die Hörer ab.
7. Nehmen Sie die Montage natjaschitelja und den Riemen des Antriebes der Steuerpumpe ab.
8. Nehmen Sie die Scheibe der Kurbelwelle ab.
9. Schalten Sie die elektrische Leitungsanlage vom Sensor des Niveaus der Bremsflüssigkeit aus.
10. Nehmen Sie die obere Sektion des Deckels des Antriebes GRM ab.
11. Unterstützen Sie den Motor teleschetschnym vom Heber (zwecks der Verteilung der Belastung legen Sie zwischen dem Kopf des Hebers und der Schale kartera des Motors hölzern brussok an) und nehmen Sie den Träger der Stütze der Aufhängung der Kraftanlage ab.
12. Nehmen Sie den Zwischenwerbefilm des Riemens des Antriebes des Generators/Kompressors K/W ab.
13. Nehmen Sie den Stützträger des Motors ab.

Die Grubenbaubolzen haben verschiedene Länge und bei der Montage sollen streng auf die vorigen Stellen bestimmt sein.

14. Nehmen Sie die untere Sektion des Vorderdeckels des Antriebes GRM ab, - bemühen Sie sich, sich die Einstellage der Grubenbaubolzen zu merken.
15. Von der Kreide oder der Farbe bezeichnen Sie die Richtung des Drehens des Gasverteilerriemens, schwächen Sie natjaschitel und nehmen Sie den Riemen ab.

Bemühen Sie sich, das Treffen der kühlenden Flüssigkeit oder des motorischen Öls auf der Oberfläche des Gasverteilerriemens oder der Zahnräder des Antriebes GRM nicht zuzulassen! Überzeugen Sie sich, dass sich der Motor nach vorig in der Lage WMT befindet.

16. Schwächen Sie den Bolzen natjaschitelja und nehmen Sie den Riemen ab.
17. Nehmen Sie die Montage natjaschitelja ab.


Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Wenn der Stock automatisch natjaschitelja vollständig vorgebracht, erzeugen Sie es pereustanowku:

· unterbringen Sie die Montage natjaschitelja in den Schraubstock mit den weichen Schwämmen;
· die Schwämme des Schraubstocks Langsam zusammenpressend, versenken Sie den Stock der Vereinigung seiner Öffnung mit der Öffnung im Zylinder;
· Prodew in die vereinten Öffnungen der Abschnitt des harten Drahtes, legen Sie den Stock in der versenkten Lage fest;
· Ziehen Sie die Montage aus dem Schraubstock heraus.
2. Den Draht nicht herausziehend, stellen Sie natjaschitel auf den Motor fest.
3. Wenn sich die Richtigkeit der Vereinigung der Einstelzeichen erwiesen hat ist verletzt, erzeugen Sie die beschriebenen niedriger Manipulationen.

Bemühen Sie sich, die Finger zwischen den Stricknadeln der Zahnräder nicht durchzuschieben, da die Letzten unerwartet prowernutsja unter der Einwirkung der Bemühung, die von den Klappenfedern entwickelt wird können!

· Streben Sie nach der richtigen Anordnung des Einstelzeichens des Zahnrades der Kurbelwelle, dann prowernite das Rad auf 2 subza im Uhrzeigersinn zwecks der Beseitigung des Risikos des Kontaktes des Kolbens mit dem Ventil bei proworatschiwanii der Kurvenwellen;
· streben Sie nach der richtigen Anordnung der Einstelzeichen der Zahnräder jedes der Kurvenwellen Abwechselnd.

Beim gleichzeitigen Aufmachen der Einlass- und Abschlußventile eines Zylinders können sie sich der Freund für den Freund anhacken, deshalb, im Falle des Entstehens des geringsten Widerstands ist nötig es sofort die Lage der zweiten Kurvenwelle auszubessern;

· streben Sie nach der Vereinigung der Verteilungszeichen der Kurbelwelle Wieder, dann, prowernite der Letzte noch auf 1 subez gegen den Uhrzeigersinn, dadurch die Räder zur Anlage des Gasverteilerriemens vorbereitet.
4. Die Anlage des Gasverteilerriemens wird in der folgenden Ordnung (erzeugt sofort fixieren Sie den Riemen auf den Zahnrädern der Kurvenwellen von den spannkräftigen Klemmen):

· 1 - das Zahnrad der Abschlußkurvenwelle des Vorderkopfes der Zylinder;
· 2 - das Zahnrad der Einlasskurvenwelle des Vorderkopfes der Zylinder;
· 3 - priwodnoj der Werbefilm der Wasserpumpe;
· 4 - das Zahnrad der Einlasskurvenwelle des hinteren Kopfes der Zylinder;
· 5 - das Zahnrad der Abschlußkurvenwelle des hinteren Kopfes der Zylinder;
· 6 - der Zwischenwerbefilm;
· 7 - das Zahnrad der Kurbelwelle;
· 8 - der Werbefilm natjaschitelja.
5. Entfalten Sie den Werbefilm natjaschitelja so damit sich die Öffnungen in seinem Finger unmittelbar über dem zentralen Bolzen erwiesen haben, dann drücken Sie den Werbefilm an das Band des Riemens und gleichzeitig ziehen Sie den zentralen Bolzen fest.
6. Überzeugen Sie sich von der Richtigkeit der Vereinigung der Einstelzeichen und nehmen Sie die den Riemen fixierenden Klemmen ab.
7. Prowernite die Kurbelwelle auf 1/4 Wendungen gegen den Uhrzeigersinn, dann geben Sie es zurück zurück, nach der richtigen Vereinigung der Zeichen wieder gestrebt.
8. Schwächen Sie den zentralen Bolzen natjaschnogo des Werbefilmes. Mit Hilfe der speziellen Verwendung als MD998767 und dinamometritscheskogo des Schlüssels verwenden Sie dem Werbefilm das Drehmoment in 10 H•м und wieder ziehen Sie den Bolzen (fest verfolgen Sie, damit im Laufe der Verzögerung des Bolzens natjaschitel nicht proworatschiwalsja).
9. Ziehen Sie fixierend den Stock automatisch natjaschitelja den Draht heraus.
10. Prowernite die Kurbelwelle auf zwei volle Wendungen im Uhrzeigersinn gestatten Sie den Komponenten eben, sich im Laufe von den nicht weniger 5 Minuten zu setzen. Prüfen Sie die Freiheit des Laufs des Einstelfingers in der Öffnung natjaschitelja.
11. Messen Sie die Größe wystupanija automatisch natjaschitelja (die Entfernung zwischen dem Hebel natjaschitelja und seinem Körper). Die geforderte Bedeutung bildet 3.8 ÷ 4.5 mm. Wenn das Ergebnis der Messung aus dem Rahmen des zulässigen Umfangs erscheint, wiederholen Sie die Prozedur der Regulierung.
12. Stellen Sie auf den Motor die untere Sektion des Deckels des Flures des Antriebes GRM fest, - verfolgen Sie, damit alle vorgesehen von der Konstruktion uplotnitelnyje die Verlegungen bestimmt waren.
13. Stellen Sie den Stützträger des Motors fest, - verfolgen Sie, damit alle Bolzen alle Bolzen streng auf die vorigen Stellen bestimmt waren, - die Arbeitsoberfläche rassenkowannogo des Bolzens vorläufig schmieren Sie ein, ziehen Sie den Bolzen langsam fest.
14. Stellen Sie den Zwischenwerbefilm fest.
15. Stellen Sie den Träger der Stütze der Aufhängung der Kraftanlage fest, senken Sie den Heber und ziehen Sie es vom Motor heraus.
16. Stellen Sie auf die Stelle die obere Sektion des Deckels des Flures des Antriebes GRM fest, - verfolgen Sie, damit alle vorgesehen von der Konstruktion uplotnitelnyje die Verlegungen bestimmt waren.
17. Schalten Sie die elektrische Leitungsanlage zum Sensor des Niveaus der Bremsflüssigkeit an.
18. Stellen Sie die Scheibe der Kurbelwelle fest. Schrauben Sie den Grubenbaubolzen ein und ziehen Sie es mit der geforderten Bemühung (180 ÷ 190 H•м) fest.
19. Stellen Sie die Montage natjaschitelja und den Riemen des Antriebes der Steuerpumpe fest.
20. Stellen Sie die Luftschläuche und die Hörer fest.
21. Stellen Sie den Generator fest.
22. Stellen Sie die vollziehende Einrichtung tempostata fest.
23. Stellen Sie die Elemente des Schutzes kartera fest.
24. Schalten Sie die negative Leitung zu batareje an.
25. Erzeugen Sie die Probefahrten des Autos.


Die Modelle 1995 und 1996 wyp.

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Bringen Sie den Motor in die Lage WMT des Endes des Taktes der Kompression des Kolbens des ersten Zylinders.
2. Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.

Wenn das auf dem Auto bestimmte Stereosystem vom Schutzkode ausgestattet ist, bevor die Batterie auszuschalten überzeugen Sie sich davon, dass Sie über die richtige Kombination für die Einführung des Audiosystems in der Handlung verfügen!


Zur Vermeidung der unbefugten Abnutzung der Airbags, beginnen Sie die Ausführung der Prozedur nicht weniger als durch 90 Sekunden nach der Abschaltung der Batterie!

3. Nehmen Sie die Elemente des Schutzes kartera ab.
4. Nehmen Sie die vollziehende Einrichtung des Steuersystemes die Geschwindigkeit (tempostata) ab.
5. Nehmen Sie den Generator ab.
6. Nehmen Sie die Luftschläuche und die Hörer ab.
7. Nehmen Sie die Montage natjaschitelja und den Riemen des Antriebes der Steuerpumpe ab.
8. Nehmen Sie die Scheibe der Kurbelwelle ab.
9. Schalten Sie die elektrische Leitungsanlage vom Sensor des Niveaus der Bremsflüssigkeit aus.
10. Nehmen Sie die obere Sektion des Deckels des Antriebes GRM ab.
11. Unterstützen Sie den Motor teleschetschnym vom Heber (zwecks der Verteilung der Belastung legen Sie zwischen dem Kopf des Hebers und der Schale kartera des Motors hölzern brussok an) und nehmen Sie den Träger der Stütze der Aufhängung der Kraftanlage ab.
12. Nehmen Sie den Zwischenwerbefilm des Riemens des Antriebes des Generators/Kompressors K/W ab.
13. Nehmen Sie den Stützträger des Motors ab.

Die Grubenbaubolzen haben verschiedene Länge und bei der Montage sollen streng auf die vorigen Stellen bestimmt sein.

14. Nehmen Sie die untere Sektion des Vorderdeckels des Antriebes GRM ab, - bemühen Sie sich, sich die Einstellage der Grubenbaubolzen zu merken.
15. Von der Kreide oder der Farbe bezeichnen Sie die Richtung des Drehens des Gasverteilerriemens, schwächen Sie natjaschitel und nehmen Sie den Riemen ab.

Bemühen Sie sich, das Treffen der kühlenden Flüssigkeit oder des motorischen Öls auf der Oberfläche des Gasverteilerriemens oder der Zahnräder des Antriebes GRM nicht zuzulassen! Überzeugen Sie sich, dass sich der Motor nach vorig in der Lage WMT befindet.

16. Schwächen Sie den Bolzen natjaschnogo des Werbefilmes und nehmen Sie den Riemen ab.

Zur Vermeidung der Beschädigung der Ventile bei ihrem Schlag über der Boden der Kolben lassen Sie proworatschiwanija die Zahnräder der Kurvenwellen beim abgenommenen Gasverteilerriemen nicht zu!

17. Ziehen Sie die Grubenbaubolzen heraus und nehmen Sie die Montage automatisch natjaschitelja ab.


Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Richten Sie den Stock automatisch natjaschitelja auf:

· unterbringen Sie die Montage natjaschitelja in den Schraubstock mit den weichen Schwämmen;
· die Schwämme des Schraubstocks Langsam zusammenpressend, versenken Sie den Stock der Vereinigung seiner Öffnung mit der Öffnung im Zylinder;
· Prodew in die vereinten Öffnungen den Abschnitt des harten Drahtes vom Durchmesser 1.4 mm, legen Sie den Stock in der versenkten Lage fest;
· Ziehen Sie die Montage aus dem Schraubstock heraus.
2. Den Draht nicht herausziehend, stellen Sie natjaschitel auf den Motor fest. Schrauben Sie die Grubenbaubolzen ein und ziehen Sie aus mit der geforderten Bemühung (24 H•м) fest.
3. Streben Sie nach der richtigen Anordnung des Einstelzeichens des Zahnrades der Kurbelwelle, dann prowernite das Rad auf 1 subez gegen den Uhrzeigersinn.
4. Streben Sie nach der Vereinigung der Einstelzeichen der Kurvenwellen.
5. Die Anlage des Gasverteilerriemens wird in der folgenden Ordnung (erzeugt sofort fixieren Sie den Riemen auf den Zahnrädern von den spannkräftigen Klemmen):

· 2 - das Zahnrad einlass- der Rassen - predelitelnogo der Welle des Vorderkopfes der Zylinder;
· 3 - priwodnoj der Werbefilm wasser- auf sossa;
· 4 - das Zahnrad der Einlasskurvenwelle die Hinterseite - sie die Köpfe der Zylinder;
· 5 - das Zahnrad der Abschlußkurvenwelle die Hinterseite - sie die Köpfe der Zylinder;
· 6 - der Werbefilm natjaschitelja;
· 7 - das Zahnrad der Kurbelwelle;
· 8 - der Zwischenwerbefilm.
6. Überzeugen Sie sich von der Richtigkeit der Vereinigung der Zeichen der Kurbelwelle, dann drücken Sie den Werbefilm natjaschitelja an das Band des Riemens., Nachdem slabina des Riemens gewählt sein wird, ziehen Sie den Bolzen natjaschitelja fest.
7. Entfalten Sie den Werbefilm natjaschitelja so damit sich die Öffnungen in seinem Finger unmittelbar über dem zentralen Bolzen erwiesen haben.
8. Überzeugen Sie sich von der Richtigkeit der Vereinigung der Einstelzeichen und nehmen Sie die den Riemen fixierenden Klemmen ab.
9. Prowernite die Kurbelwelle auf 1/4 Wendungen gegen den Uhrzeigersinn, dann geben Sie es zurück zurück, nach der richtigen Vereinigung der Zeichen wieder gestrebt.
10. Schwächen Sie den zentralen Bolzen natjaschnogo des Werbefilmes. Mit Hilfe der speziellen Verwendung als MD998767 und dinamometritscheskogo des Schlüssels verwenden Sie dem Werbefilm das Drehmoment in 10 H•м und wieder ziehen Sie den Bolzen, - diesmal mit der geforderten Bemühung (49 H•м) (fest verfolgen Sie, damit im Laufe der Verzögerung des Bolzens natjaschitel nicht proworatschiwalsja).
11. Prowernite die Kurbelwelle auf zwei volle Wendungen im Uhrzeigersinn gestatten Sie den Komponenten eben, sich im Laufe von den nicht weniger 5 Minuten zu setzen. Prüfen Sie die Freiheit des Laufs des Einstelfingers in der Öffnung automatisch natjaschitelja.
12. Ziehen Sie fixierend den Stock natjaschitelja den Draht heraus.
13. Messen Sie die Größe wystupanija automatisch natjaschitelja (die Entfernung zwischen dem Hebel natjaschitelja und seinem Körper). Die geforderte Bedeutung bildet 3.8 ÷ 4.5 mm. Wenn das Ergebnis der Messung aus dem Rahmen des zulässigen Umfangs erscheint, wiederholen Sie die Prozedur der Regulierung.
14. Stellen Sie auf den Motor die untere Sektion des Deckels des Flures des Antriebes GRM fest, - verfolgen Sie, damit alle vorgesehen von der Konstruktion uplotnitelnyje die Verlegungen bestimmt waren.
15. Stellen Sie den Stützträger des Motors fest, - verfolgen Sie, damit alle Bolzen alle Bolzen streng auf die vorigen Stellen bestimmt waren, - die Arbeitsoberfläche rassenkowannogo des Bolzens vorläufig schmieren Sie ein, ziehen Sie den Bolzen langsam fest.
16. Stellen Sie den Zwischenwerbefilm fest.
17. Stellen Sie den Träger der Stütze der Aufhängung der Kraftanlage fest, senken Sie den Heber und ziehen Sie es vom Motor heraus.
18. Stellen Sie auf die Stelle die obere Sektion des Deckels des Flures des Antriebes GRM fest, - verfolgen Sie, damit alle vorgesehen von der Konstruktion uplotnitelnyje die Verlegungen bestimmt waren.
19. Schalten Sie die elektrische Leitungsanlage zum Sensor des Niveaus der Bremsflüssigkeit an.
20. Stellen Sie die Scheibe der Kurbelwelle fest. Schrauben Sie den Grubenbaubolzen ein und ziehen Sie es mit der geforderten Bemühung (180 ÷ 190 H•м) fest.
21. Stellen Sie die Montage natjaschitelja und den Riemen des Antriebes der Steuerpumpe fest.
22. Stellen Sie die Luftschläuche und die Hörer fest.
23. Stellen Sie den Generator fest.
24. Stellen Sie die vollziehende Einrichtung tempostata fest.
25. Stellen Sie die Elemente des Schutzes kartera fest.
26. Schalten Sie die negative Leitung zu batareje an.
27. Erzeugen Sie die Probefahrten des Autos.


Die Motoren 3.5 l

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.

Wenn das auf dem Auto bestimmte Stereosystem vom Schutzkode ausgestattet ist, bevor die Batterie auszuschalten überzeugen Sie sich davon, dass Sie über die richtige Kombination für die Einführung des Audiosystems in die Handlung verfügen!

2. Oporoschnite das System der Abkühlung.

Zur Vermeidung des Erhaltens der Brandwunden, beginnen Sie die Ausführung der aufgezählten Arbeiten nur nach dem endgültigen Abkühlen des Systems! Lassen Sie das Treffen des Frostschutzmittels auf die offenen Grundstücke des Körpers und die gefärbten Oberflächen des Autos nicht zu. Die zufällig geratenden Spritzer waschen Sie von der reichlichen Anzahl des Wassers unverzüglich aus. Sie erinnern sich, dass das Frostschutzmittel in der höchsten Stufe eine giftige Flüssigkeit und sein Treffen in den Organismus sogar in den kleinen Anzahlen drohend von den ernstesten Folgen (bis zum Letalausgang ist). Niemals geben Sie das Frostschutzmittel von bewahrtem in der undicht geschlossenen Verpackung ab und unverzüglich sammeln Sie die kühlende auf den Fußboden vergossene Flüssigkeit. Sie erinnern sich, dass sladkowatyj der Geruch des Frostschutzmittels zu sich die Aufmerksamkeit der Kinder und der Tiere heranziehen kann. Über die Weisen konsultieren Sie sich die Verwertungen der durchgearbeiteten kühlenden Flüssigkeit an einer beliebigen Station des Autoservices. In vielen Regionen der Welt sind die speziellen Punkte nach der Aufnahme der verschiedenen Durcharbeitung gegestaltet. Keinesfalls ziehen Sie die alte kühlende Flüssigkeit in die Kanalisation und auf die Erde zusammen!

3. Nehmen Sie die Riemen des Antriebes der Hilfsanlagen ab.
4. Nehmen Sie den oberen Mantel des Heizkörpers ab.
5. Nehmen Sie die Montage des Lüfters mit priwodnym von der Scheibe ab.
6. Otboltite die Steuerpumpe vom Stützträger, die hydraulischen Schläuche nicht ausschaltend nehmen Sie die Pumpe beiseite und festigen Sie von seinem Draht. Nehmen Sie den Stützträger der Pumpe ab.
7. Nehmen Sie den Stützträger des Lüfters des Systems der Abkühlung ab.
8. Auf einigen Modellen für die Zutrittsicherstellung von den Bolzen der Befestigung der unteren Sektion des Vorderdeckels des Antriebes GRM muss man die Scheibe der Kurbelwelle abnehmen.
9. Ziehen Sie die Grubenbaubolzen heraus und nehmen Sie ober und unter des Deckels des Antriebes GRM ab.
10. Schalten Sie die elektrische Leitungsanlage vom Sensor der Lage der Kurbelwelle (CKP aus).
11. Mit Hilfe der speziellen Instrumente MW9g67-01 und MD998754 nehmen Sie die Scheibe vom Zapfen der Kurbelwelle ab.

12. Sorgfältig reiben Sie die Einstelzeichen auf den Zahnrädern des Antriebes GRM vom reinen alten Lumpen ab. Eben streben Sie nach ihrer richtigen Vereinigung.

13. Von der Kreide oder der Farbe bezeichnen Sie die Richtung des Drehens des Gasverteilerriemens, schwächen Sie natjaschitel und nehmen Sie den Riemen ab.

Bemühen Sie sich, das Treffen der kühlenden Flüssigkeit oder des motorischen Öls auf der Oberfläche des Gasverteilerriemens oder der Zahnräder des Antriebes GRM nicht zuzulassen! Verfolgen Sie die Richtigkeit der Vereinigung der Zeichen.

14. Schwächen Sie den zentralen Bolzen natjaschnogo des Werbefilmes und nehmen Sie den Gasverteilerriemen ab.
15. Nehmen Sie die Montage automatisch natjaschitelja, natjaschnoj den Werbefilm und den Hebel natjaschitelja ab.
16. Die Kurvenwellen von proworatschiwanija vom herankommenden Schlüssel festhaltend, geben Sie die Grubenbaubolzen zurück und nehmen Sie die entsprechenden Zahnräder ab.


Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Stellen Sie auf die Stelle die Scheibe der Kurbelwelle und prowernite das Zahnrad des Letzten auf drei subza im Uhrzeigersinn fest, dadurch den Motor in die Lage ein wenig weiter WMT des Endes des Taktes der Kompression des Kolbens des ersten Zylinders gebracht.
2. Wenn abnahmen, stellen Sie auf die Stelle die Zahnräder der Kurvenwellen fest. Ziehen Sie die Grubenbaubolzen mit der geforderten Bemühung (88 H•м) fest.
3. Streben Sie nach der Vereinigung der Einstelzeichen der Zahnräder der Kurvenwellen der linken und rechten Köpfe der Zylinder. Vom Schraubenschlüssel blockieren Sie die Zahnräder von proworatschiwanija.
4. Pflanzen Sie den Riemen auf die Zahnräder der Kurvenwellen des rechten Kopfes der Zylinder und legen Sie es mit Hilfe eines Paares Kanzleiklemmen fest.
5. Führen Sie den Gasverteilerriemen unter priwodnoj den Werbefilm der Wasserpumpe.
6. Überzeugen Sie sich von der Richtigkeit der Vereinigung der Zeichen der Zahnräder der Kurvenwellen des linken Kopfes der Zylinder, ziehen Sie auf die Räder den Riemen an und legen Sie es mit Hilfe eines Paares spannkräftiger Kanzleiklemmen fest.
7. Führen Sie den Riemen unter den Zwischenwerbefilm.
8. Prowernite die Kurbelwelle auf eine volle Wendung gegen den Uhrzeigersinn und streben Sie nach der Vereinigung der Einstelzeichen wieder.
9. Führen Sie den Riemen unter natjaschnoj den Werbefilm.
10. Entfalten Sie den Werbefilm schtiftowym von der Öffnung nach oben, drücken Sie es an das Band des Riemens und ziehen Sie den Sperrbolzen mit der Bemühung 48 H•м fest.
11. Langsam prowernite die Kurbelwelle auf zwei volle Wendungen im Uhrzeigersinn bis zur Vereinigung der Einstelzeichen. Nehmen Sie vier Klemmen, fixierend den Riemen auf den Zahnrädern der Kurvenwellen ab.
12. Stellen Sie auf die Stelle des Deckels des Antriebes GRM fest.
13. Stellen Sie die Scheibe der Kurbelwelle fest. Schrauben Sie den Grubenbaubolzen ein und ziehen Sie es mit der geforderten Bemühung (150 H•м) fest.
14. Stellen Sie auf den Motor alle zwecks der Versorgung abgenommenen Komponenten fest, - gelten Sie in der Ordnung, rückgängig der Ordnung ihrer Demontage.
15. Überfluten Sie ins System der Abkühlung die frische Mischung der geforderten Sorte (siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
16. Schalten Sie die negative Leitung zu batareje an.
17. Starten Sie den Motor und prüfen Sie es auf das Vorhandensein der Merkmale der Entwicklung der Ausfließen.