Mitsubishi Galant

1990—2001 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Mitsubishi Galant
+ die Identifizierungs-Kfz-Kennzeichen
+ die Verwaltungsorgane
+ Die Einstellungen und die laufende Bedienung
- Der Motor
   - Die Abnahme/Anlage der Kraftanlage, die Demontage der Komponenten
      Die allgemeinen Informationen
      Die Abnahme und die Anlage des Motors
      Die Abnahme und die Anlage des Deckels des Kopfes der Zylinder
      Die Abnahme und die Anlage sborok des Antriebes der Ventile
      Die Abnahme und die Anlage des Thermostaten
      Die Abnahme und die Anlage der Einlassrohrleitung
      Die Abnahme und die Anlage des Abschlußkollektors
      Die Abnahme und die Anlage des Turbokompressors
      Die Abnahme und die Anlage des Heizkörpers des Systems der Abkühlung (alle Modelle)
      Die Abnahme und die Anlage des Lüfters des Systems der Abkühlung des Motors
      Die Abnahme und die Anlage der Wasserpumpe
      Die Abnahme und die Anlage des Kopfes der Zylinder
      Die Abnahme und die Anlage der Schale kartera des Motors
      Die Abnahme und die Anlage der fetten Pumpe
      Die Abnahme und die Anlage des Dämpfers krutilnych der Schwingungen der Kurbelwelle
      Die Abnahme und die Anlage des Deckels des Antriebes GRM und des Gasverteilerriemens
      Der Ersatz des Vordernetzes der Kurbelwelle
      Die Abnahme und die Anlage der Kurvenwellen und tolkatelej des Antriebes der Ventile, die Prüfung des Zustandes der Komponenten
      Die Abnahme und die Anlage der Auswuchtwelle
      Der Ersatz des hinteren Netzes der Kurbelwelle
      Die Abnahme und die Anlage des Schwungrades/priwodnogo der Disk
   + die Wiederaufbaureparatur des Motors
+ die Systeme der Abkühlung und der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Steuersysteme der Motor
+ die Handgetriebe
+ die Kupplung und transmissionnaja die Linie
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung


a3b2224d



Die Abnahme und die Anlage des Turbokompressors

Die Details der Anlage der Montage des Turbokompressors auf Modellen Galant 1990 ÷ 1993 wyp., der 2.0 l vom Motor ausgestatteten DOHC (1 aus 2)

1 — der Heizkörper
2 — der Stutzen des Anschließens des Schlauches der Abgabe der Luft
3 — der Stutzen des Anschließens des Vakuumschlauches
4 — der Stutzen des Anschließens des Luftschlauches Und
5 — der Sauerstoffsensor
6 — der Stutzen der Ausgabe der Luft
7 — Uplotnitelnaja die Verlegung
8 — der Thermoschutzschirm Und
9 — der Thermoschutzschirm In
10 — Samokontrjaschtschajassja die Mutter
11 — das Hebeschiffshaltekreuz der Kraftanlage

12 — der Hohle Bolzen schtuzernogo die Vereinigungen
13 — Uplotnitelnaja die Verlegung
14 — der Stutzen des Anschließens des Wasserschlauches
15 — der Stutzen des Anschließens des Wasserhörers In
16 — Samokontrjaschtschajassja die Mutter
17 — Uplotnitelnaja die Verlegung
18 — der Abschlußkollektor
19 — Uplotnitelnaja die Verlegung
20 — der Ring
21 — Uplotnitelnaja die Verlegung


Die Details der Anlage der Montage des Turbokompressors auf Modellen Galant 1990 ÷ 1993 wyp., der 2.0 l vom Motor ausgestatteten DOHC (2 aus 2)

22 — Maslowoswratnaja der Hörer
23 — Uplotnitelnaja die Verlegung
24 — der Turbokompressor
25 — der Hohle Bolzen schtuzernogo die Vereinigungen
26 — Uplotnitelnaja die Verlegung
27 — der Wasserhörer In
28 — der Hohle Bolzen schtuzernogo die Vereinigungen

29 — Uplotnitelnaja die Verlegung
30 — der Wasserhörer Und
31 — der Hohle Bolzen schtuzernogo die Vereinigungen
32 — Uplotnitelnaja die Verlegung
33 — Masloprowod
34 — der Abschlußstutzen
35 — Uplotnitelnaja die Verlegung


Die Motoren 2.0 l DOHC (nur Galant 1990 ÷ 1993 wyp.)

Die allgemeinen Informationen

Der große Teil der Absagen des Turbokompressors erweisen sich verbunden mit als den Verstoß der Abgabe des Öls. Die Ausfließen können bei der Ausschaltung des Motors zum Treffen des motorischen Öls in den Turbokompressor und sakoksowywaniju maslotokow bringen, - in erster Linie immer prüfen Sie die Passierbarkeit der Aufschlaglinien und der Rückgabe des Öls. Beim Anschluss der Linien des fetten Traktes erzeugen Sie den Ersatz beider uplotnitelnych der Scheiben der hohlen Bolzen schtuzernych der Vereinigungen obligatorisch.

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Die Details der Anlage des Turbokompressors sind auf den Illustrationen vorgestellt.
2. Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.

Wenn das auf dem Auto bestimmte Stereosystem vom Schutzkode ausgestattet ist, bevor die Batterie auszuschalten überzeugen Sie sich davon, dass Sie über die richtige Kombination für die Einführung des Audiosystems in die Handlung verfügen!

3. Ziehen Sie das motorische Öl zusammen, oporoschnite das System der Abkühlung und nehmen Sie den Heizkörper ab. Auf den Modellen, die K/W ausgestattet sind, in der Gebühr mit dem Heizkörper nehmen Sie auch den Lüfter des Systems der Konditionierung ab.

Zur Vermeidung des Erhaltens der Brandwunden, beginnen Sie die Ausführung der aufgezählten Arbeiten nur nach dem endgültigen Abkühlen des Systems! Lassen Sie das Treffen des Frostschutzmittels auf die offenen Grundstücke des Körpers und die gefärbten Oberflächen des Autos nicht zu. Die zufällig geratenden Spritzer waschen Sie von der reichlichen Anzahl des Wassers unverzüglich aus. Sie erinnern sich, dass das Frostschutzmittel in der höchsten Stufe eine giftige Flüssigkeit und sein Treffen in den Organismus sogar in den kleinen Anzahlen drohend von den ernstesten Folgen (bis zum Letalausgang ist). Niemals geben Sie das Frostschutzmittel von bewahrtem in der undicht geschlossenen Verpackung ab und unverzüglich sammeln Sie die kühlende auf den Fußboden vergossene Flüssigkeit. Sie erinnern sich, dass sladkowatyj der Geruch des Frostschutzmittels zu sich die Aufmerksamkeit der Kinder und der Tiere heranziehen kann. Über die Weisen konsultieren Sie sich die Verwertungen der durchgearbeiteten kühlenden Flüssigkeit an einer beliebigen Station des Autoservices. In vielen Regionen der Welt sind die speziellen Punkte nach der Aufnahme der verschiedenen Durcharbeitung gegestaltet. Keinesfalls ziehen Sie die alte kühlende Flüssigkeit in die Kanalisation und auf die Erde zusammen!

4. Schalten Sie die elektrische Leitungsanlage aus und nehmen Sie den Sauerstoffsensor ab.
5. Ziehen Sie schtschup die Messungen des motorischen Öls heraus, nehmen Sie seinen richtenden Hörer ab.
6. Nehmen Sie gofrirowannyj wosduchosabornyj den Schlauch, den Schlauch der Ableitung der Verdünnung, die Stutzen des Anschließens des Abschlußluftschlauches, sowie die oberen und unteren Thermoschutzschirme ab.
7. Otboltite die Steuerpumpe schieben Sie es zur Seite in der Gebühr mit dem Stützträger eben, die hydraulischen Schläuche nicht ausschaltend.
8. Geben Sie samokontrjaschtschijessja die Muttern der Befestigung des Abschlußkollektors zurück, nehmen Sie das dreieckige Schiffshaltekreuz des Aufstiegs der Kraftanlage ab, ziehen Sie den hohlen Bolzen schtuzernogo die Vereinigungen der Aufschlaglinie des Öls zur zentralen Sektion des Turbokompressors (heraus vergessen Sie nicht, beider uplotnitelnyje die Scheiben abzunehmen), schalten Sie die Linien ochladitelnogo des Traktes auch aus.

Gehend unter der Montage des Turbokompressors ist die Linie des Wassertraktes schtuzernym von der Vereinigung des Schnitztyps ausgestattet.

9. Geben Sie die Grubenbaumuttern zurück, schalten Sie das Emfangsrohr des Systems der Ausgabe der durcharbeitenden Gase aus und trennen Sie vom Motor den Abschlußkollektor und seiner uplotnitelnuju die Verlegung ab.
10. Ziehen Sie zwei durchgehende Bolzen heraus und geben Sie zwei Muttern der Befestigung des Abschlußkollektors zur Montage des Turbokompressors zurück.
11. Ziehen Sie zwei Schrauben-Blindverschlüsse aus dem unter der Montage versäumten Turbokompressor wiederkehrend maslotoka heraus, nehmen Sie uplotnitelnuju die Verlegung ab. Trennen Sie den Turbokompressor vom Abschlußkollektor (ab zwei Hörer des Wassertraktes und eine fette Linie können angeschaltet abgegeben sein).
12. Aufmerksam schauen Sie die Räder der Turbine (die heissen Sektionen der Montage) und des Kompressors (der kalten Sektion) auf das Vorhandensein der Risse und der übrigen mechanischen Beschädigungen an. Manuell prüfen Sie die Freiheit des Drehens beider Räder. Überzeugen Sie sich von der Abwesenheit der Merkmale der Entwicklung der Ausfließen des Öls. Prüfen Sie die Fähigkeit spusknogo des Ventiles, im offenen Zustand zu bleiben. Die defekten Komponenten ersetzen Sie, reinigen Sie maslotoki notfalls.
13. Die Intaktheit des Zustandes der Einrichtung der Ableitung kann mittels der Prüfung vom Druck geprüft sein. Schaffen Sie auf der vollziehenden Einrichtung den Druck ungefähr in 62 kpa und überzeugen Sie sich von der Möglichkeit der Umstellung des Stockes.

Das Auflegen des Drucks mehr 71 kpa kann zur Beschädigung des Zwerchfelles bringen! Bei der Bildung auf der vollziehenden Einrichtung der Verdünnung, letzt soll sicher festgehalten werden, - im Falle der Aufspürung der Ausfließen ersetzen Sie die Montage.

Es ist nötig die Versuche der Regulierung spuskowogo des Ventiles nicht zu unternehmen!

Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Füllen Sie maslowoswratnuju die Linie das reine motorische Öl aus. Ersetzen Sie alle Kontermuttern. Vor der Anlage der Schnitzvereinigung des Hörers des Einlasses des Wassers schmieren Sie mit dem flüssigen Öl die innere Oberfläche des Anschlussflansches ein wenig ein. Stellen Sie den Turbokompressor auf den Abschlußkollektor fest.
2. Stellen Sie die Montage des Abschlußkollektors auf die etatmässige Stelle (fest vergessen Sie nicht, uplotnitelnuju die Verlegung zu ersetzen).
3. Schalten Sie die Linien ochladitelnogo des Traktes, reichend masloprowod und das Hebeschiffshaltekreuz der Kraftanlage an.
4. Wenn abnahmen, stellen Sie auf die Stelle die Montage der Steuerpumpe mit dem Stützträger fest.
5. Stellen Sie die Thermoschutzschirme, den Abschlußluftstutzen, spuskowoj den Schlauch und gofrirowannyje die Luftkanäle fest.
6. Stellen Sie die Montage des Heizkörpers fest.
7. Überfluten Sie in den Motor ist das frische motorische Öl, machen Sie das System der Abkühlung zurecht und schalten Sie die negative Leitung zu batareje an.