Mitsubishi Galant

1990—2001 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Mitsubishi Galant
+ die Identifizierungs-Kfz-Kennzeichen
+ die Verwaltungsorgane
+ Die Einstellungen und die laufende Bedienung
- Der Motor
   + die Abnahme/Anlage der Kraftanlage, die Demontage der Komponenten
   - Die Wiederaufbaureparatur des Motors
      Die allgemeinen Informationen
      Die Prüfung kompressionnogo die Drücke in den Zylinder des Motors
      Die Prüfung des fetten Drucks
      Die alternativen Varianten der Schemen der Wiederaufbaureparatur des Motors
      Die segenbringenden Räte nach der Durchführung der Wiederaufbaureparatur des Motors
      Die Vorbereitung auf die Ausführung der Generalüberholung
      Die Ordnung der Auseinandersetzung des Motors bei seiner Vorbereitung auf die Generalüberholung
      Die Wiederaufbaureparatur des Kopfes der Zylinder
      Die Wiederaufbaureparatur des Blocks der Zylinder
      Der Probestart und die Probe des Motors nach der Generalüberholung
+ die Systeme der Abkühlung und der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Steuersysteme der Motor
+ die Handgetriebe
+ die Kupplung und transmissionnaja die Linie
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung


a3b2224d

Die Wiederaufbaureparatur des Kopfes der Zylinder

Die allgemeinen Informationen

In den Motoren der modernen Autos werden die Köpfe der Zylinder einen zwei Typen verwendet: mit der oberen Anordnung der Ventile (OHV) und mit der oberen Anordnung der Kurvenwelle (OHC). Der letzte Typ kann auf dem Sensor-Schalter der Unterabteilung müde sein: mit einer Kurvenwelle der oberen Anordnung (SOHC einfach, oder es ist OHC es) und mit zwei Kurvenwellen der oberen Anordnung (DOHC).

Zur Zeit werden die Köpfe der Zylinder von der Methode des Gießens aus der Aluminiumlegierung hergestellt, was in bedeutendem Maße zulässt, summarisch der Kraftanlage bei der Erhaltung solcher lebenswichtigen Eigenschaften, wie die Zuverlässigkeit und die Fähigkeit zur Ableitung der Wärme zu verringern.
Der Gerechtigkeit wegen ist nötig es zu bemerken, dass auf gleichem Fuß mit dem Aluminium bei der Herstellung der Köpfe der Zylinder der genug breite Vertrieb auch das traditionelle Gusseisen hat. Unabhängig werden vom Material alle Köpfe mit den Sätteln der Ventile komplettiert. In einigen Köpfen auf jeden der Zylinder fällt es auf zwei Ventilen, obwohl in letzter Zeit den immer größeren Vertrieb die Multiklappenkonfiguration bekommt, wo jeder der Zylinder von drei, vier und sogar von fünf Ventilen ausgestattet sein kann. Das feine mechanische Einschleifen der Arbeitsfasen der Teller zu den Sätteln gewährleistet die Dichtheit der Brennkammern in der geschlossenen Lage der Ventile. Die Nutzung der richtenden Büchse gewährleistet die Eindeutigkeit der Hubbewegung der Ventile und der Zentrierung der Letzten bezüglich der Sättel. Wegen gesagt die kritische Bedeutung erwirbt die Größe des Spielraums der Landung des Kernes des Ventiles in der richtenden Buchse. Bei den übermäßigen Spielraümen werden die Kosten des motorischen Öls gewöhnlich erhöht, es können die Verluste der Verdünnung entstehen und es wird die Wahrscheinlichkeit der Beschädigung der Klappensättel erhöht. Die viel zu dichte Landung der Ventile in den richtenden Büchsen ist sie sakussywanijem drohend, was zur unvermeidlichen Senkung der von der Kraftanlage entwickelten Macht und der Erhöhung des Risikos des Einkeilens des Motors führt. Außer den richtenden Büchsen werden die Ventile auch mit den Federn, die die notwendige Dichte des Anpressens der Teller zu den Sätteln und ihre Rückgabe in die geschlossene Lage nach dem erzwungenen Aufmachen unter der Einwirkung der Bemühung gewährleisten, entwickelt ekszentrikowymi von den Fäustchen der Kurvenwelle (ow) unbedingt komplettiert. Für die Fixierung der Federn auf den Kernen der Ventile werden die speziellen Teller und zweisektions- rasresnyje die Schlösser (die Zwiebäcke) verwendet. In den Köpfen, die aus der Aluminiumlegierung hergestellt sind, für den Schutz des Letzten von wytiranija auf die Klappenfedern werden die speziellen Regelungsscheiben festgestellt.

Im Ideal, im Verlauf der Durchführung kapital (wiederaufbau-) der Reparatur des Kopfes der Zylinder soll der Ersatz aller Ventile im Satz mit den Federn und den richtenden Büchsen erzeugt werden. Jedoch kann je nach dem Zustand des bedienten Motors, der hauptsächlich mit der Gewissenhaftigkeit des Eigentümers des Autos bestimmt wird, die Notwendigkeit in solchem Ersatz abfallen. Ein Hauptgrund des vorzeitigen Verschleißes der Komponenten des Klappenmechanismus ist die Unrichtigkeit der Regulierung nastrojetschnych der Kennwerte des Motors. So bringt die langwierige Arbeit der Anlage auf pereobogaschtschennoj der Luft-Brennstoffmischung zum Abwaschen des Öls aus den richtenden Büchsen vom Benzin oft. Die pereobednenije Mischungen führt zur übermäßigen Erhöhung der Temperatur ihrer Verbrennung, was zum Verbrennen der Teller der Ventile und ihrer Sättel bringt. Die Dauer der Laufzeit der Klappenfedern ist es mit eigen dem Fahrer des Beförderungsmittels von der Manier des Fahrens direkt verbunden, - bringt die häufige Überschreitung der Wendungen des Motors zum schnelleren Ausgang der Federn außer Betrieb unvermeidlich.

Leider, den Verschleiß der inneren Komponenten des Kopfes der Zylinder vollständig zu verhindern es möglich nicht scheint. Nichtsdestoweniger, mittels der termingemäßen Durchführung der Wiederaufbaureparatur mit dem sorgfältigen Einschleifen der Ventile wird dem Eigentümer des Beförderungsmittels zulassen, den Materialaufwand auf Kosten von der Verlängerung der Laufzeit des Kopfes der Zylinder zu verringern.

Es ist nötig zu bemerken, dass beim Verbrennen nur der abgesonderten Ventile den Ersatz ihres ganzen Satzes vernunftmäßig erzeugen wird. Die gegebene Behauptung verhält sich auch zu den übrigen Komponenten des Klappenmechanismus.

Wie es nicht unangenehm ist, den Zustand der inneren Komponenten des Kopfes der Zylinder möglich nur nach ihrer vorläufigen Auseinandersetzung zu bestimmen. Die Beschreibung der Prozedur der Demontage des Kopfes der Zylinder auf den in der gegenwärtigen Führung Betrachteten Modellen der Autos der Marke Mitsubishi ist in der gegebenen Abteilung untenangeführt.

Das Reinigen

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Die sorgfältige Reinigung des Kopfes der Zylinder und der Komponenten des Klappenmechanismus mit der nachfolgenden ausführlichen Prüfung ihres Zustandes werden helfen, den ungefähren Umfang der bevorstehenden Wiederaufbauarbeiten zu bestimmen.

Die starken Überhitzungen des Motors können zur Deformation des Kopfes der Zylinder und dem Verstoß der Ebenheit ihrer verknüpften Oberflächen bringen.

2. Soskoblite von den verknüpften Ebenen des Kopfes der Zylinder, der Einlassrohrleitung und des Abschlußkollektors alle Spuren des Materials der alten Verlegung und germetika, - bemühen Sie sich, die Oberfläche nicht zu beschädigen. Wesentlich wird die Arbeit die Anwendung speziell rasmjagtschitelja erleichtern, denen es nalipschije die Ablagerungen vorläufig zu durchtränken ist nötig, - fragen Sie in den Geschäften der Autozubehöre.
3. Entfernen Sie von der Wände der Wasserkanäle alle Spuren des Ansatzes.
4. Von der harten Drahtbürste reinigen Sie alle verfügbaren Höhlen und die Öffnungen sorgfältig. Bei der starken Verschmutzung der Kanäle ist nötig es protschistku die Köpfe den Experten aufzutragen.
5. "Verjagen Sie" vom nach dem Umfang herankommenden Markierer jeden boltowych der Öffnungen, aus dem Schnitzwerk die Lebensmittel der Korrosion entfernt, die Spuren alt germetika und die beschädigten Windungen wieder hergestellt. Bei Vorhandensein vom Zugang auf die Quelle der zusammengepressten Luft, produjte die Öffnungen, aus ihnen den Span und den kleinen Müll entfernt.

Unter Anwendung von der zusammengepressten Luft vergessen Sie nicht, die Schutzbrillen anzuziehen!

6. Von der Drahtbürste säubern Sie das Schnitzwerk der Haarnadeln der Befestigung der Einlassrohrleitung und des Abschlußkollektors.
7. Waschen Sie den Kopf vom Lösungsmittel aus und sorgfältig trocknen Sie sie aus. Die Nutzung der zusammengepressten Luft wird wesentlich erlauben, die Frist des Dörrkringels zu verringern und wird die Qualitätsgarantie protschistki der schlecht verfügbaren Höhlen und der Öffnungen geben.

Die verschiedenen Bestände für die Entfernung der Spuren des Rußansatzes, der die Ausführung wesentlich erleichternden Prozeduren des Reinigens, man kann in vielen Geschäften der Autozubehöre erwerben. Sie erinnern sich, dass derartig die Mittel gewöhnlich sind es ist aggressiv chemisch und sollen unter Beachtung der entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen verwendet werden, - halten Sie an den Instruktionen der Hersteller, die gewöhnlich auf dem Etikett der Verpackung gebracht sind streng fest.

8. Waschen Sie vom Lösungsmittel tolkateli der Ventile aus, dann sorgfältig trocknen Sie sie aus. Die Nutzung der zusammengepressten Luft wird die Ausführung der Prozedur (wesentlich erleichtern vergessen Sie nicht, die Schutzbrillen anzuziehen).

Ausgestattet folgen die Hydrokorrektoren tolkateli drunter und drüber das fette Bad zusammenzulegen. Sie erinnern sich, dass bei der Montage alle Komponenten streng auf die vorigen Stellen bestimmt sein sollen.

9. Waschen Sie im Lösungsmittel aus und sorgfältig trocknen Sie die Klappenfedern, ihr Teller, die Sättel und die Zwiebäcke rasresnych der Schlösser aus, - bemühen Sie sich, die Komponente nicht zu verwirren.
10. Soskoblite die Hauptmasse der sich auf den Oberflächen bildenden Ventile der Ablagerungen, dann dem Drahtaufsatz zum Elektrobohrer säubern Sie die Oberflächen der Kerne und der Teller der Ventile endgültig - Sie folgen, damit sich die Ventile nicht erwiesen haben sind verwirrt.


Die Auseinandersetzung

Die allgemeinen Informationen

Die Konstruktion des auf dem konkreten Motor verwendeten Kopfes der Zylinder (SOHC oder DOHC) leistet die prinzipielle Bedeutung auf die Ordnung der Ausführung der Prozedur der Demontage der Komponenten des Mechanismus des Antriebes der Ventile nicht. Die Beispiele des Aussehens der Köpfe der Zylinder sind auf den Illustrationen vorgestellt. Es ist nötig nur zu bemerken, dass man bei der Auseinandersetzung des Kopfes als DOHC die besondere Aufmerksamkeit der Sorgfalt der Markierung aller abgenommenen Komponenten zuteilen muss, - sollen die Komponenten des Antriebes der Einlassventile bei der Montage mit den Komponenten abschluß- beim Zusammenfallen der Nummer des Zylinders nicht verwirrt sein und es ist der absoluten äußerlichen Identität praktisch. Als mnemonische Regel bei der Markierung der Details ist nötig es sich zu erinnern, dass sich die Einlasskurvenwelle mit den begleitenden Komponenten seitens der Einlassrohrleitung, abschluß- - seitens des Abschlußkollektors befindet.



Die Köpfe mit tolkateljami tschaschetschnogo des Typs

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. In der Mehrheit der Köpfe der Zylinder im Mechanismus des Antriebes der Ventile werden tolkateli tschaschetschnogo des Typs verwendet. Die Zwiebäcke rasresnogo des Schlosses der Klappenfeder werden bei solcher Konstruktion innerhalb des Netzes tolkatelja unterbracht. Für die Auseinandersetzung des Kopfes solchen Typs werden das Instrument für sschimanija die Klappenfedern strubzinnogo des Typs, oprawka für die Abnahme der Klappenfedern und den kleinen Magnet für die Extraktion der Zwiebäcke rasresnogo des Schlosses gefordert werden.

2. Wenn es noch nicht gemacht haben, ziehen Sie aus dem Kopf der Zylinder die Kurvenwelle () und\oder tolkateli der Ventile heraus.

Legen Sie die abgenommenen Komponenten in klar promarkirowannyje die Plastiktüten zusammen. Die Markierung soll die Möglichkeit der Anlage der Komponenten bei der Montage streng auf die vorigen Stellen garantieren.


3. Wenden Sie den Kopf so um, um die Möglichkeit der Anlage auf sie strubziny für sschimanija der Klappenfedern zu gewährleisten, - gewöhnlich kommt der Kopf horizontal prokladotschnoj von der Oberfläche zum Vollzieher und den Klappenfedern von ihm zurecht.

4. oprawku für die Extraktion der Feder ins Netz tolkatelja angelegt, pressen Sie die Feder zusammen.

5. Sich mit dem Schraubenzieher helfend, ziehen Sie mit Hilfe des kleinen Magnets die Zwiebäcke rasresnogo des Schlosses aus dem Setznetz heraus.
6. Entlassen Sie strubzinu und nehmen Sie die Klappenfeder ab.
7. Ziehen Sie das Ventil aus dem Kopf der Zylinder heraus. Bei der entsprechenden Komplettierung nehmen Sie maslootraschatelnyj kolpatschok ab.

Es werden die speziellen Vorrichtungen für die Abnahme maslootraschatelnych kolpatschkow ausgegeben. Alternativ kann man die gewöhnlichen Beißzangen ausnutzen, - bemühen Sie sich, die Wand des Netzes tolkatelja nicht zu beschädigen, was von der Senkung der Angemessenheit der Landung des Letzten drohend ist.

8. Bei der entsprechenden Komplettierung nehmen Sie von der Feder die Regelungsscheibe ab, - nutzen Sie den Magnet oder den Schraubenzieher wieder aus.
9. In der ähnlichen Manier geltend, nehmen Sie die Komponenten der bleibenden Ventile ab. Sie erinnern sich, dass es alle Komponenten in klar promarkirowannyje die Container oder die Pakete zusammenzulegen ist nötig.


Die Köpfe mit tolkateljami des Hebeltyps

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Für die Kompression der Klappenfedern auf den Köpfen des gegebenen Typs wird das spezielle Instrument des Standardtyps gewöhnlich verwendet. Jedoch kann sich auf einigen Modellen für die Anlage solchen Instruments ungenügend freie Stelle erweisen, - ist nötig es für solche Fälle das beschriebene höher Instrument strubzinnogo des Typs auszunutzen.
2. Wenn es noch nicht gemacht haben, nehmen Sie die Komponenten des Mechanismus des Antriebes der Ventile (die Hebel des Antriebes der Ventile oder des Waagebalkens mit den Achsen) ab und ziehen Sie die Kurvenwelle () heraus. Bei der entsprechenden Komplettierung nehmen Sie auch die hydraulischen Korrektoren der Klappenspielraüme ab.

Alle abgenommenen Komponenten ist nötig es in der organisierten Ordnung zusammenzulegen, die besondere Aufmerksamkeit die Deutlichkeit der Markierung zuteilend, - sollen sie bei der Montage streng auf die vorigen Stellen bestimmt sein!


3. Wenden Sie den Kopf so um, um die freie Stelle unter die Anlage des Instruments für die Kompression der Klappenfedern zu gewährleisten.

4. Das Instrument geführt, pressen Sie die Feder des ersten Ventiles zusammen, ihren Teller vollständig ausgeladen.

Infolge der Entwicklung nagaroobrasowanija kann der Teller "prikipet" zu den Zwiebäcken rasresnogo des Schlosses und für ihre Befreiung fällt es legonko obstutschat vom Hammer.

5. Mit Hilfe des kleinen Magnets ziehen Sie die Zwiebäcke rasresnogo des Schlosses aus der Setz- Rille auf dem Kern des Ventiles heraus.

6. Entlassen Sie das Instrument und nehmen Sie den Teller und die Feder von des Kernes des Ventiles ab.

7. Bei der entsprechenden Komplettierung nehmen Sie maslootraschatelnyj kolpatschok ab.

Gewöhnlich ist es maslootraschatelnyj kolpatschok leichter, vom aus dem Motor herausgezogenen Ventil (abzunehmen siehe niedriger).

8. Wenden Sie den Kopf so um, um die Möglichkeit der Abnahme von ihr des Ventiles zu gewährleisten.
9. Ziehen Sie das Ventil aus dem Kopf der Zylinder heraus.

Notfalls bearbeiten Sie vorläufig die Ränder der Rille unter die Anlage der Zwiebäcke und die Stirnseite chwostowika des Ventiles von der Feile mit dem kleinen Zahn.


10. Bei der entsprechenden Komplettierung nehmen Sie die Regelungsscheibe der Klappenfeder ab, - nutzen Sie den Magnet oder den Schraubenzieher aus.

11. In der ähnlichen Manier geltend, nehmen Sie vom Kopf die bleibenden Ventile ab. Sie erinnern sich, dass es alle Komponenten in klar promarkirowannyje die Container oder die Pakete zusammenzulegen ist nötig.


Die Prüfung des Zustandes der Komponenten

Nach der sorgfältigen Wäsche und prossuschki der vom Kopf abgenommenen Komponenten des Klappenmechanismus kann man die Prüfung ihres Zustandes beginnen. Es Wird die Durchführung einiger Kontrollmessungen, sich wessen die Meßschraube mit der Scheidung der Schwämme 0 ÷ 25 mm benötigen werden, - für die Messung des Durchmessers der Kerne der Ventile, ziferblatnyj das Messgerät plunschernogo des Typs/teleskopitscheski nutromer, - für die Messung des Innendurchmessers der richtenden Büchse, den Meßschieber und das spezielle Instrument für die Einschätzung der Stufe der Absenkung und der Richtigkeit torzowki der Klappenfedern gefordert. Bei der Abwesenheit ist nötig es der griffbereit aufgezählten Instrumente die Ausführung der Prüfung des Zustandes der Komponenten den Experten des Autoservices aufzutragen.

Die Ventile

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Prüfen Sie die Arbeitsfasen der Teller der Ventile auf das Vorhandensein der Risse, der Kavernen und der Spuren des übermäßigen Verschleißes. Die Spuren des Verbrennens am meisten zeigen sich zur Besichtigung des zylindrischen Teiles (pojaska) des Tellers leichter. pojassok soll dem Teller obligatorisch anwesend sein und, die identische Breite nach dem ganzen Perimeter des Ventiles haben. Die Abrundung oder oplawlenije der Ränder pojaska bezeichnet auf progar des Ventiles. Es ist nötig auch die Stufe neploskostnosti der Stirnoberfläche des Tellers zu bewerten, - bei Vorhandensein von der übermäßigen Durchbiegung in ihrem zentralen Teil unterliegt das Ventil dem Ersatz (es wäre im Satz mit übrig wünschenswert).
2. Weiter ist nötig es den Zustand chwostowika des Kernes des Ventiles zu prüfen, - schauen Sie seine Stirnseite und die Ränder der Rille unter die Anlage der Zwiebäcke rasresnogo des Schlosses aufmerksam an, - überzeugen Sie sich von der Abwesenheit sadirow und der Niednägel (besonders musste man wenn bei der Abnahme des Ventiles zur Datenverarbeitung der Grundstücke von der Feile greifen). Die Stirnseite des Kernes des Ventiles soll absolut flach sein, während einige Abrundung beim bedeutenden Lauf der Anlage immer vorhanden ist. Notfalls erzeugen Sie die Wiederherstellung der Ebenheit der Stirnseite mittels prototschki des Ventiles.

3. pokataw den Kern des Ventiles nach der flachen Oberfläche (als dieser kann die Fensterscheibe dienen), prüfen Sie es auf das Vorhandensein der Merkmale der Biegung.

4. Zum Schluss messen Sie den Durchmesser des Kernes des Ventiles an einigen Stellen mit Hilfe der Meßschraube. Vergleichen Sie untereinander die Ergebnisse der Messung, - soll der Kern die gleichmäßige Dicke nach der ganzen Länge haben. Wenn die minimale zulässige Abweichung des Durchmessers des Kernes des Ventiles in den Spezifikationen nicht angewiesen wird, ist nötig es als Orientierungspunkt die Bedeutung 0.025 mm zu übernehmen.

5. Die defekten oder über der zulässigen Grenze abgenutzten Ventile unterliegen dem Ersatz (es wäre im Satz mit übrig wünschenswert).


Die Klappenfedern, ihre Halterungen und die Zwiebäcke rasresnogo des Schlosses

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. In erster Linie prüfen Sie die Klappenfedern auf das Vorhandensein der Risse, skolow und der übrigen mechanischen Beschädigungen. Weiter ist nötig es die freie Länge der Federn zu messen, - bemühen Sie sich, die Feder der Einlassventile mit den Federn abschluß- nicht zu verwirren. Vergleichen Sie die Ergebnisse der Messungen mit den Forderungen der Spezifikationen.

2. Mit Hilfe des Lineales und plotnizkogo des Winkels bewerten Sie die Angemessenheit torzowki jeder Feder.

3. Beim Vorhandensein griffbereit des speziellen Gerätes, prüfen Sie die von den Federn entwickelte Bemühung. Vergleichen Sie die Ergebnisse der Messungen mit den Forderungen der Spezifikationen.
4. Prossewschije, die defekten und übermäßig abgenutzten Federn unterliegen dem Ersatz (es wäre vom ganzen Satz wünschenswert).
5. Die Teller der Federn brauchen den Ersatz nichtsdestoweniger selten bewerten Sie den Zustand ihrer Arbeitsoberflächen, die mit der Feder und die Zwiebäcke rasresnogo das Schloss kontaktieren. Im Falle der Aufspürung der Merkmale der Deformation oder der Risse erzeugen Sie den Ersatz.
6. Bewerten Sie die Stufe des Verschleißes der inneren und äusserlichen Arbeitsoberflächen der Zwiebäcke rasresnych der Schlösser. Notfalls werden die Zwiebäcke im Satz mit dem Ventil ersetzt.


Der Kopf der Zylinder

Bei der Besichtigung des Kopfes der Zylinder ist nötig es die besondere Aufmerksamkeit dem Zustand der richtenden Büchse und der Sättel der Ventile zuzuteilen. Auch ist nötig es das Gießen des Kopfes auf das Vorhandensein der Risse und der übrigen mechanischen Beschädigungen zu prüfen und, die Stufe neploskostnosti der verknüpften Oberflächen zu bewerten.

Die richtenden Büchse der Ventile

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Von der Intaktheit des Zustandes der Ventile überzeugt, ist nötig es die Stufe des Verschleißes der richtenden Büchse nach der Größe der Spielraüme der Landung in ihnen der Kerne der Ventile zu bewerten.

Bevorzugt die Ventile zu ersetzen doch.

2., Bevor die Messungen zu beginnen, schauen Sie die richtenden Büchse auf das Vorhandensein der Risse, sadirow, der Niednägel und der übrigen mechanischen Beschädigungen aufmerksam an. Unter Anwendung von den Büchsen des abnehmbaren Typs (auf allen Köpfen, die aus der Aluminiumlegierung) hergestellt sind bewerten Sie die Dichte ihrer Landung, - das Vorhandensein ist irgendwelcher slabiny unzulässig. Alle Büchse sollen auf die identische Höhe (auftreten von den Sätteln der Federn haltend).

3. Festigen Sie ziferblatnyj das Messgerät plunschernogo des Typs von der spannkräftigen Seite des Kopfes der Zylinder. Ein wenig schmieren Sie den Kern des Ventiles ein und machen Sie es auf die etatmässige Stelle zurecht. Dicht drücken Sie plunscher des Messgeräts an die Seitenoberfläche des Kernes des Ventiles im Bezirk chwostowika und obnulite das Gerät. podergajte das Ventil aus der Seite zur Seite in der richtenden Buchse halten Sie die Aussage des Messgeräts eben, - das Ergebnis zeichnen Sie auf. Entfalten Sie das Messgerät unter 90 ° bezüglich der ursprünglichen Lage und wiederholen Sie die Prüfung. Die Ergebnisse der Messungen untereinander verglichen, bewerten Sie die Größe des ovalen Charakters der richtenden Buchse. Auch vergleichen Sie die Ergebnisse beider Messungen mit den Forderungen der Spezifikationen.

Werden speziell teleskopitscheskije nutromery, vorbestimmt für die Bestimmung des Innendurchmessers der richtenden Büchse der Ventile ausgegeben, - unter Anwendung von derartig des Gerätes vergleichen Sie die Ergebnisse der Messungen mit den normativen in den Spezifikationen gebrachten Forderungen.

4. Die abgenutzten oder beschädigten richtenden Büchse unterliegen dem Ersatz oder prototschke.


Die Sättel der Ventile

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Erzeugen Sie die visuale Besichtigung der Sättel der Ventile. Beachten Sie das Vorhandensein der Risse, der Kavernen und der Spuren progara. Nach Augenmaß bewerten Sie die Tiefe der Landung der Sättel im Kopf, - übermäßig saglublenije sagt über den Verschleiß der Komponenten. Im Falle der Aufspürung der Risse des Sattels unterliegen dem Ersatz.
2. Beim Vorhandensein griffbereit des speziellen Instruments, prüfen Sie die Sättel auf das Vorhandensein der Merkmale des ovalen Charakters. Vergleichen Sie die Ergebnisse der Messungen mit den Forderungen der Spezifikationen, erzeugen Sie prototschku notfalls.

Beim Fehlen der normativen Bedeutungen ist nötig es maximal zulässig den ovalen Charakter für die Größe 0.051 mm zu halten.


Die Einschätzung der Ebenheit des Kopfes

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Sorgfältig säubern Sie die verknüpften Oberflächen des Kopfes der Zylinder, mit sie die Spuren des Materials der alten Verlegung vollständig entfernt.
2. Die Prüfung der Ebenheit wird mit Hilfe des speziellen Messgeräts und schtschupa leswijnogo des Typs erzeugt. Die Messung wird der Länge nach DP die Köpfe und nach beiden Diagonalen der verknüpften Oberfläche erzeugt.

Als Messgerät der Ebenheit kann das hochkant gestellte Stahllineal verwendet sein.


3. Wenn die Größe neploskostnosti 0.076 mm auf der Länge 15.2 mm übertritt (unterliegt oder 0.152 mm auf die volle Länge der verknüpften Oberfläche), der Kopf der Zylinder prototschke.

Nach prototschki der Köpfe der Zylinder der V-bildlichen Motoren in der entsprechenden Weise prototschit auch folgt der Setzflansch der Einlassrohrleitung zwecks der Kompensation der Veränderung der Lage der verknüpften Oberflächen.


Die Prüfung des Zustandes des Gießens des Kopfes

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Gewöhnlich erscheinen die Risse im Gießen des Kopfes im Raum der Anordnung der Brennkammern, jedoch ist die Wahrscheinlichkeit ihrer Bildung und unweit der Kerzenöffnungen, der Sättel der Ventile und der Stützoberflächen der Hebel des Antriebes der Ventile nicht ausgeschlossen.
2. Die besondere Aufmerksamkeit ist nötig es der Prüfung des Zustandes zuzuteilen, im Raum der Abschlußhäfen zu strömen.
3. Es ist nötig sich zu erinnern, dass die visuale Besichtigung nicht zulässt, die versteckten Defekte des Gießens an den Tag zu bringen. Das viel ausführlichere Bild der Struktur des Körpers des Kopfes kann im Verlauf der Ausführung der Defektoskopie unter Ausnutzung der Methoden der magnetischen Resonanz (Magnaflux®), - für die aus dem Gusseisen hergestellten Köpfe, oder unter Ausnutzung fluoreszirujuschtschich der Bestände (Ziglo®), - für legkosplawnych der Köpfe bekommen sein. Des ähnlichen Geschlechtes der Prüfung können für die vollkommen vernünftige Zahlung an den Stationen der Instandhaltung immer erzeugt sein.
4. Der Kopf, der die mechanischen Beschädigungen hat unterliegt dem Ersatz.


Die Kurvenwellen und tolkateli der Ventile

Die Beschreibung der Prozeduren der Prüfung des Zustandes der Kurvenwellen und der Komponenten des Mechanismus des Antriebes der Ventile in der Abteilung siehe die Abnahme und die Anlage der Kurvenwellen und tolkatelej des Antriebes der Ventile.

Die Methoden der Wiederherstellung der Komponenten

Die allgemeinen Informationen

Der große Teil der Wiederaufbauprozeduren soll unter den Bedingungen der Werkstatt des Autoservices erzeugt werden.

Das Einschleifen der Ventile

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

Das Einschleifen der Ventile verwirklicht sich in die letzte Reihe, nachdem der Zustand aller Komponenten des Kopfes ihre notwendige Wiederaufbaureparatur/Ersatz geprüft und verwirklicht sein wird.

1. Wenn die Ventile brauchbar für die weitere Nutzung anerkannt sind, muss man prototschku ihrer Stirnoberflächen chwostowikow und das Einschleifen der Arbeitsfasen zu den Sätteln erzeugen.

Die neuen Ventile unterliegen dem Einschleifen auch, nach deren Verwirklichung sie hart befestigt zu den Sätteln werden.

2. Reißen Sie den Kopf der Zylinder um.
3. Ein wenig schmieren Sie die Kerne der Ventile ein und machen Sie sie auf die etatmässigen Stellen in den Kopf zurecht.
4. Heben Sie das dem Einschleifen unterliegende Ventil über dem Sattel auf und tragen Sie auf die Arbeitsoberfläche des Letzten ein wenig speziell pritirotschnoj die Pasten auf.
5. Ein wenig feuchten Sie prissosku pritirotschnogo die Halterung an und festigen Sie der Letzte auf der flachen Seite des Tellers des Ventiles.
6. priwodnuju den Griff des Instruments zwischen den Handflächen drehend, beginnen Sie pritirat das Ventil zum Sattel. Bemühen Sie sich öfter, den Griff aufzufangen, gleichzeitig die Lage des Ventiles bezüglich des Sattels zur Vermeidung der Bildung der Furchen ein wenig ändernd.
7. Setzen Sie das Einschleifen fort, bis sich auf der Arbeitsoberfläche des Sattels der ebene Ring der matten grauen Farbe identisch nach dem ganzen Perimeter der Breite bildet.
8. Trennen Sie den Antrieb ab und Sie gehen zum Einschleifen des nächsten Ventiles über.
9. Zum Schluss vergessen Sie sorgfältig nicht, die Komponenten abzureiben, von ihrer Oberfläche alle Spuren pritirotschnoj der Paste und des Schleifmittels entfernt.
Die Federn, die Teller und die Zwiebäcke rasresnych der Schlösser
10. Aufgezählt im Titel des Unterabschnitts der Komponente der Wiederaufbaureparatur unterliegen nicht und im Falle des Ausgangs ihrer Ordnung sollen ersetzt sein.


Die richtenden Büchse der Ventile

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. In den Automotoren wird nur zwei Typen der richtenden Büchse verwendet: abnehmbar (werden in legkosplawnych die Köpfe verwendet) und eingebaut (werden die Köpfe verwendet, die aus dem Gusseisen) hergestellt sind.

Die gusseisernen Köpfe manchmal werden mit den abnehmbaren Büchsen auch komplettiert.

2. Die Wiederherstellung der abgenutzten richtenden Büchse kann von einer vier Weisen erzeugt sein: nakatka; die Anlage der Einschübe; rastotschka und der Ersatz.
3. Bei nakatke wird das Metall des Details deformiert, was zur Verkleinerung des Spielraums bringt. Gleichzeitig wird die Zentrierung der Buchse wieder hergestellt. Nakatka ist die einfachste und billige Methode der Wiederherstellung der richtenden Büchse, fordert das Vorhandensein der speziellen Instrumentalbasis jedoch und bringt zur bedeutenden Kürzung der Laufzeit des wieder hergestellten Details.
4. Der Bronzeneinschub kann in die abgenutzte richtende Buchse nach ihrer vorläufig rastotschki bestimmt sein. Es werden die vom Schnitzwerk ausgestatteten Einschübe ausgegeben, - für ihre Anlage die Buchse muss man vorläufig vom Markierer des entsprechenden Umfanges schneiden. Es können die dünnwandigen Büchse rasresnogo des Typs alternativ bestimmt sein, - werden sie in rastotschennuju die Buchse, wonach raswalzowywajutsja vom speziellen Instrument und protatschiwajutsja unter den nötigen Umfang zurechtgemacht.
5. In der wirksamen Weise, besonders ist bei der Wiederherstellung der Büchse des eingebauten Typs rastotschka sie unter die Ventile bolschego des Umfanges. Rastotschka wird mit Hilfe des speziellen Senkers im Umfang von 0.076 bis zu 0.762 mm (meistens - 0.381 mm) erzeugt. Man muss die Reparaturventile des entsprechenden Umfanges erwerben.
6. Für den Ersatz der Büchse ihres eingebauten Typs ist es wyswerlit aus dem Kopf notwendig. Dann des Netzes rastatschiwajutsja unter den geforderten Umfang und in ihnen sapressowywajutsja die Reparaturbüchse. Die Landung der neuen Büchse verwirklicht sich mit Hilfe des Hammers und gestuft wykolotki. Die besondere Aufmerksamkeit soll bei der Anlage der Reparaturbüchse ihrer Zentrierung bezüglich der Klappensättel zugeteilt werden. Die Setzhöhe der neuen Buchse soll streng auch sein, originell zu entsprechen, - vergessen Sie nicht, sie vor der Abnahme der alten Büchse zu messen. Die alten Büchse wystukiwajutsja aus dem Kopf auch mit Hilfe des Hammers und wykolotki. Vor der Anlage der Reparaturbüchse muss man bestimmen, ob sie die Kapselung des Wasserhemdes des Kopfes oder nicht, - wenn ja verwirklichen sollen, man muss entsprechend germetik verwenden, andernfalls ist nötig es die Buchse und die Wände des Emfangsnetzes vor der Landung mit dem Montageschmieren einzuschmieren. Die Landung der Büchse in den Kopf wird seitens der Anlage der Klappenfedern erzeugt.

 Die Nutzung des Satzes der technologischen Scheiben wird bei der Kontrolle der Tiefe der Landung der Büchse helfen.


Die Sättel der Ventile

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

prototschka der Sättel der Ventile soll nur erzeugt werden, nachdem die Einstelkennwerte der richtenden Büchse in die Übereinstimmung mit den Forderungen der Spezifikationen gebracht sein werden.

Nach der Ausführung des Ersatzes der richtenden Büchse des Sattels der Ventile protatschiwajutsja obligatorisch!

1. Wenn sich die Sättel der Ventile im befriedigenden Zustand befinden, so kann man nach der Verwirklichung des Einschleifens der Ventile (siehe höher) die Montage des Kopfes der Zylinder (beginnen siehe niedriger).
2. Die Wiederherstellung der abgenutzten oder beschädigten Sättel soll unter den Bedingungen der Werkstatt des Autoservices erzeugt werden. Bei prototschke der Sättel wird die besondere Aufmerksamkeit ihrer Zentrierung bezüglich der richtenden Büchse der Ventile zugeteilt.


prototschka die Köpfe der Zylinder

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

Bei der Wiederherstellung des stark deformierten Kopfes zentrierend prototschke sollen auch lager- schejki der Kurvenwelle (ow) untergezogen sein. Die Nichterfüllung der gegebenen Forderung von den drohend ernsten inneren Beschädigungen des Motors beim Versuch seines Starts!

1. Bei der besonders starken Deformation der verknüpften Oberflächen unterliegt der Kopf dem Ersatz.
2. prototschka der verknüpften Oberflächen des Kopfes (wenn in ihr entsteht die Notwendigkeit) soll unter den Bedingungen der Werkstatt des Autoservices erzeugt werden.

Bei der Abnahme den Lauf prototschki von den Oberflächen des Kopfes der Schicht des Metalls sollen die normativen Forderungen zu den geometrischen Kennwerten beachtet sein.

3. Nach der Rückführung des Kopfes aus ihrer Arbeit muss man noch einmal sorgfältigst Weise säubern (siehe höher).


Das Zumachen der Risse im Gießen dem Kopf

In einigen Fällen kann tresnutaja der Kopf der Zylinder wieder hergestellt sein. Entlang dem Riss im aus dem Gusseisen hergestellten Kopf werden die Schnitzeinschübe festgestellt. Bei der Wiederherstellung legkosplawnych der Köpfe ist die Anwendung des Schweißens wirksamer, obwohl die Nutzung der Schnitzeinschübe auch zulässig ist. Einige Defekte können nur unter Ausnutzung des Lötens oder des Schweißens entfernt sein, - wenden Sie sich hinter der Konsultation zu den Experten des Autoservices.

Die Montage

In erster Linie muss man den Arbeitsplatz vorbereiten, die besondere Aufmerksamkeit der Sauberkeit der Oberflächen und dem Vorhandensein des ausreichenden freien Raumes zugeteilt. Sorgen Sie für die Ausrüstung der Stelle unter das Einlagern der der Anlage unterliegenden Komponenten. Alle einsteilbaren Details auch sollen in der sorgfältigsten Weise gesäubert und ausgetrocknet sein.

Die Köpfe mit tolkateljami tschaschetschnogo des Typs

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Für die Anlage versenkt im Netz tolkatelja der Komponenten der Ventile auf den Köpfen des gegebenen Typs wird der kleine Schraubenzieher, strubzina für die Kompression der Klappenfedern mit oprawkoj benötigt, es ist ein wenig weißes Schmieren (ziatima) und die Masse der Geduld.
2. Ein wenig schmieren Sie die Kerne der Ventile ein und stellen Sie sie auf die etatmässigen Stellen in den Kopf der Zylinder fest.
3. Bei der entsprechenden Komplettierung stellen Sie fest wohin es die Regelungsscheiben der Klappenfedern ist nötig.
4. Stellen Sie neu maslootraschatelnyje kolpatschki (fest wenn sind diese von der Konstruktion vorgesehen). Wenn kolpatschok auf die richtende Buchse gesetzt wird, schmieren Sie die äusserliche Oberfläche letzt vorläufig ein wenig ein. Wenn anstelle kolpatschka uplotnitelnoje der Ring verwendet wird, wird es nach der Kompression der Klappenfeder, aber vor der Landung auf den Kern des Ventiles der Zwiebäcke rasresnogo des Schlosses festgestellt.
5. Bekleiden Sie auf den Kern des Ventiles die Feder und ihren Teller.
6. Stellen Sie oprawku fest und pressen Sie die Feder mit Hilfe speziell strubziny zusammen.
7. Als der Schraubenzieher wie schpatelem arbeitend, füllen Sie die Biegungen der Zwiebäcke rasresnogo des Schlosses das dicke Schmieren aus, ist wird vorübergehend helfen, die Zwiebäcke auf dem Kern des Ventiles bis zu otpuskanija die Federn festzulegen.
8. podzepljaja vom Schraubenzieher (wieder nutzen Sie das Schmieren aus), pflanzen Sie die Zwiebäcke auf die etatmässigen Stellen auf dem Kern des Ventiles, sie an die Oberfläche des Letzten dicht gedrückt.
9. Langsam entlassen Sie die zusammenpressende Klappenfeder strubzinu, - verfolgen Sie, damit die Zwiebäcke nicht ausgefallen sind, - und nehmen Sie sie vom Motor ab.
10. In der ähnlichen Manier geltend, stellen Sie die Komponenten auf die bleibenden Ventile fest.

11. Stellen Sie tolkateli, die Kurvenwelle () (vergessen Sie nicht, die Anlage der Klappenspielraüme zu prüfen) und die übrigen im Laufe der Demontage abgenommenen Komponenten fest.


Die Köpfe mit tolkateljami des Hebeltyps

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Ein wenig schmieren Sie die Kerne der Ventile ein und stellen Sie die Letzten auf die etatmässigen Stellen in den Kopf der Zylinder fest.
2. Bei der entsprechenden Komplettierung stellen Sie fest wohin es die Regelungsscheiben der Klappenfedern ist nötig.
3. Stellen Sie neu maslootraschatelnyje kolpatschki (fest wenn sind diese von der Konstruktion vorgesehen). Wenn kolpatschok auf die richtende Buchse gesetzt wird, schmieren Sie die äusserliche Oberfläche letzt vorläufig ein wenig ein. Wenn anstelle kolpatschka uplotnitelnoje der Ring verwendet wird, wird es nach der Kompression der Klappenfeder, aber vor der Landung auf den Kern des Ventiles der Zwiebäcke rasresnogo des Schlosses festgestellt.
4. Bekleiden Sie auf den Kern des Ventiles die Feder und ihren Teller.
5. Mit Hilfe des speziellen Instruments pressen Sie die Klappenfeder zusammen.
6. Pflanzen Sie auf den Kern des Ventiles die Zwiebäcke rasresnogo des Schlosses.
7. Langsam entlassen Sie die Klappenfeder, - verfolgen Sie, damit die Zwiebäcke der Rille auf dem Kern des Ventiles nicht ausgefallen sind.
8. Nehmen Sie vom Kopf das die Feder zusammenpressende Instrument ab.
9. In der ähnlichen Manier geltend, stellen Sie die Komponenten auf die bleibenden Ventile fest.
10. Stellen Sie tolkateli, die Kurvenwelle () (vergessen Sie nicht, die Regulierung der Klappenspielraüme zu erzeugen, - siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung) und die übrigen im Laufe der Demontage abgenommenen Komponenten fest.