Mitsubishi Galant

1990—2001 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Mitsubishi Galant
+ die Identifizierungs-Kfz-Kennzeichen
+ die Verwaltungsorgane
+ die Einstellungen und die laufende Bedienung
+ Der Motor
- Die Systeme der Abkühlung und der Heizung
   Die Spezifikationen
   Das Frostschutzmittel - die allgemeinen Angaben
   Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens und des Thermostaten
   Die Prüfung des Zustandes des Lüfters des Systems der Abkühlung
   Die Abnahme und die Anlage des Heizkörpers des Systems der Abkühlung
   Die Prüfung des Zustandes der Wasserpumpe
   Die Abnahme und die Anlage der Wasserpumpe
   Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens und der Ersatz des Blocks des Sensors des Messgeräts der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit
   Der Ersatz des Elektromotors des Antriebes des Lüfters des Heizkörpers
   Die Abnahme und die Anlage des Wärmeübertragers des Heizkörpers
   Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens und die Bedienung der Systeme der Heizung und der Klimaregelung
   Die Abnahme und die Anlage der Montage des Paneels der Verwaltung des Funktionierens des Heizkörpers und der Klimaanlage der Luft, die Regulierung priwodnych der Taus
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Steuersysteme der Motor
+ die Handgetriebe
+ die Kupplung und transmissionnaja die Linie
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung


a3b2224d



Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens und die Bedienung der Systeme der Heizung und der Klimaregelung

Das System der Konditionierung

Das System der Klimaregelung befindet sich unter dem hohen Druck ständig. Keinesfalls schalten Sie refrischeratornyje die Linie aus nehmen Sie keine Komponenten des Systems ab, vorläufig die Entspannung der Letzten nicht erfüllt. Die Entspannung des Systems der Klimaregelung soll von den Kräften des erfahrenen Experten unter den Bedingungen der Werkstatt des Autoservices erzeugt werden. Bei rassojedinenii refrischeratornych der Linien ziehen Sie die Schutzbrillen unbedingt an!


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Die untengenannten Kontrollprüfungen sollen auf der regelmäßigen Grundlage zwecks der Aufrechterhaltung des Systems der Klimaregelung im intakten Zustand erzeugt werden:

a) Prüfen Sie den Zustand des Riemens des Antriebes des Kompressors. Im Falle der Aufspürung der Defekte oder der Merkmale des Verschleißes erzeugen Sie den Ersatz (siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung);
b) Prüfen Sie die Bemühung der Spannung priwodnogo des Riemens, erzeugen Sie die entsprechende Regulierung (notfalls siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung);
c) Prüfen Sie die Schläuche refrischeratornogo des Traktes auf das Vorhandensein der Risse, der Blähungen, der Merkmale des Erhärtens und des Alterns des Gummis, bewerten Sie den Zustand schtuzernych der Vereinigungen. Die defekten Komponenten ersetzen Sie;
d) Prüfen Sie die Platten des Wärmeübertragers des Kondensators auf das Vorhandensein der zwischen ihnen steckenbleibenden Leichname der Insekten, der alten Blätter und des übrigen Mülls. Notfalls reinigen Sie die Spielraüme vom feinen kleinen Pinsel, oder produjte von ihrer zusammengepressten Luft;
e) Prüfen Sie das Niveau der Ladung des Systems;
2. Das System der Klimaregelung soll sich wie mindestens für 10 Minuten nicht seltener als einmal pro Monat (sogar in die Winterjahreszeit) einreihen. Eine langwierige Untätigkeit K/W bringt zum Erhärten und dem Ausfall uplotnitelnych der Ringe und der Manschetten des Anschlusstraktes.
3. Habend die Leerstelle im Trakt werden bei der Erhöhung der Arbeitskennwerte des Systems (die Temperatur und der Druck) aufs beste gezeigt, - geben Sie die Klimaanlage aufgenommen für 5-10 Minuten beim arbeitenden Motor ab. Die Quellen der Ausfließen können nach potekam die Öle enthüllt sein.
4. Wegen der Komplexität der Konstruktion des Systems und der Notwendigkeit der Nutzung der speziellen Ausrüstung, ihre Bedienung, die tiefe Diagnostik und die Wiederaufbaureparatur liegen außerhalb der Schranken der Qualifikation des statistisch durchschnittlichen Mechanikers-Liebhabers und sollen unter den Bedingungen der Werkstatt des Autoservices erzeugt werden. In den Kompetenzbereich des Eigentümers des Autos geraten nur untengenannt in der gegenwärtigen Abteilung die Elementarprüfungen und der Ersatz.
5. Wenn das System gar nicht funktioniert, prüfen Sie den Zustand der entsprechenden Schutzvorrichtung und das Relais.
6. Der am meisten typische Grund des Verstoßes der Intaktheit des Funktionierens K/W ist die Senkung des Niveaus der Ladung refrischeratornogo die Öle. Die untenangeführten Elementarprüfungen werden schnell erlauben, die Merkmale der Senkung des Niveaus des Kühlmittels an den Tag zu bringen.


Die Prüfung des Niveaus der Ladung des Kühlmittels

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Erwärmen Sie den Motor bis zur normalen Arbeitstemperatur.
2. Werden K/W auf maximal chladoproiswoditelnost aufnehmen. Wählen Sie das maximale Schnellregime des Lüfters. Öffnen Sie die Türen, um die zyklischen Abschaltungen des Systems bei der Abkühlung des im Salon geschlossenen Luftumfanges zu vermeiden.
3. Die Abnutzung mufty die Kupplungen des Kompressors K/W wird vom deutlich gehörten Nasenstüber begleitet, nach dem der zentrale Teil mufty beginnen soll sich zu drehen., Nachdem die Temperatur des Systems die Arbeitsbedeutung erreichen wird, betasten Sie zwei angeschaltet zum Verdampfer auf dem Schott der motorischen Abteilung des Hörers.

4. Der feinere Hörer, der zum Verdampfer vom Abgabestutzen des Kondensators geht, soll durch Befühlen genug kalt sein. Der Hörer ist, zurückgehend vom Abschlußstutzen des Verdampfers zum Kompressor dicker, soll noch ein bißchen (auf 2 ÷ 6 Grad) kälter sein. Wenn der Abschlußhörer einlass- durch Befühlen merklich wärmer ist, braucht also das System die Nachladung. Führen Sie das Thermometer in den Abgabeluftkanal durch zentral deflektor auf dem Paneel der Geräte ein. Bei aufgenommen K/W soll die Temperatur hinausgehend deflektora der Luft auf 2 ÷ 4.5 Grad niedriger als Temperatur der Umwelt (bis zur Bedeutung 4.5°С) sein. In das sehr heiße Wetter (es ist +40°С höher), ist die Erhöhung der Abgabetemperatur bis zum Niveau 15.7 °s, aber nicht mehr zulässig. Wenn die Klimaanlage die geforderte Intensität der Abkühlung der Luft nicht gewährleistet, ist nötig es die Nachladung des Systems zu erzeugen. Für die ausführlichere Diagnostik des Zustandes des Systems ist nötig es das Auto in die spezialisierte Werkstatt zu vertreiben.

5. Sagljanite in die Sehluke auf dem Deckel der Montage des ressiwera-Trockners, - zeugt das Aufschäumen des Kühlmittels innen ressiwera vom Fallen seines Niveaus. Ins heiße Wetter können die Blasen in der Sehluke sogar beim normalen Niveau der Arbeitsflüssigkeit anwesend sein, - nach der Abschaltung des Systems soll das Aufschäumen aufhören.


Die Ergänzung des Kühlmittels

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

Seit 1994 waren die Systeme der Konditionierung auf allen Modellen vom Kühlmittel R-12 auf ökologisch rein R-134a übersetzt. Wegen des Unterschiedes der Arbeitscharakteristiken sind die Kühlmittel auswechselbar nicht. Außerdem erlaubt die Konstruktion schtuzernych die Knoten und die Aufsätze zu ballontschikam zufällig nicht, ins System das Öl nicht jenen Typs zurechtzumachen. Beim Ersatz der Komponenten ins System ist nötig es eben solche Anzahl des Kühlmittels der entsprechenden Sorte zu ergänzen, die bei der Abnahme der Komponente verloren war. Vor der Auftankung des Systems machen Sie sich mit abgedruckt auf ballontschike von der Instruktion aufmerksam bekannt.

In vielen Regionen kann der freie Verkauf des Kühlmittels R-12 untersagt sein und die Auftankung des Systems ist nötig es unter den Bedingungen der spezialisierten Station der Instandhaltung zu erzeugen. Das Kühlmittel als R-134a kann man tatsächlich in einem beliebigen Geschäft auto- chimikalijew erwerben.


1. Bereiten Sie standardmäßig sarjadnyj den Satz R-134a vor, - fragen Sie in den Geschäften der Autozubehöre. Zum Bestand des Satzes gehört ballontschik mit refrischeratornym vom Öl im Umfang 14 Unzen (ounce), wentilnaja der Aufsatz und der Abschnitt des Schlauches, der zwischen den Ventilen und vom Servicestutzen niskonapornoj dem Teilen refrischeratornogo den Trakt angeschaltet wird. Sarjadnyj ist der Servicestutzen in groß tjubingowuju die Linie refrischeratornogo des Traktes, gehend zum Schott der motorischen Abteilung gewöhnlich aufgenommen. Da sich einen ballontschika die Öle ungenügend für das endgültige Laden des Systems erweisen kann, hat den Sinn auf alle Fälle, sofort ein Paar einzukaufen. Verfolgen Sie, damit selbst wenn in einem ballontschikow das Öl in die rote Farbe angestrichen war, was schnell erlauben wird, die Ausfließen des Kühlmittels im Falle des Entstehens diese an den Tag zu bringen.

Keinesfalls machen Sie ins System mehr zwei ballontschikow des Kühlmittels zurecht!

2. Entsprechend den Instruktionen der Hersteller schalten Sie sarjadnyj den Satz zu NISKONAPORNOJ die Teile refrischeratornogo des Traktes an.
3. Schließen Sie das Ventil auf dem instationären Aufsatz und, nawernite letzt auf den Kopf ballontschika, vorläufig verfügbar uplotnitelnogo die Ringe/Gummiverlegungen überzeugt.

Unbedingt ziehen Sie die Schutzbrillen an!


4. Nehmen Sie pylesaschtschitnyj kolpatschok von des Stutzens niskonapornoj die Teile refrischeratornogo des Traktes ab und schalten Sie zu ihm ausgestattet vom Stecker des schnellen Kopplungsmanövers den Schlauch sarjadnogo des Satzes an.

Die Konstruktion schtuzernych wird die Knoten nicht zulassen, den Anschluss des Satzes zu wyssokonapornoj die Teile des Traktes zu erzeugen.


5. Erwärmen Sie den Motor bis zur normalen Arbeitstemperatur und werden K/W aufnehmen. Verfolgen Sie, damit sich der Schlauch sarjadnogo des Satzes mit den Schaufeln des Lüfters des Systems der Abkühlung und den übrigen sich bewegenden Komponenten in der motorischen Abteilung nicht berührte.
6. Vom Drehen wentilnoj die Aufsätze stechen Sie den Kopf ballontschika durch, das die Abgabe des Kühlmittels geöffnet (soll der charakteristische Laut des ausgerissenen Gases anklingen). Im Laufe des ganzen Ladens halten Sie ballontschik streng senkrecht, von Zeit zu Zeit es aufschüttelnd. Das Laden ist nötig es zu unterbrechen, wenn die Temperaturen der Einlass- und Abschlußhörer des Verdampfers verglichen werden. Zwischen Serien des Ladens machen Sie eine Pause, die für die Stabilisierung des Systems notwendig ist.

Keinesfalls sakatschiwajte ins System mehr zwei ballontschikow des Kühlmittels! Zur Vermeidung der Vereisung ballontschika im Laufe der Auftankung wickeln Sie von seinem im warmen Wasser angefeuchteten Handtuch ein.

7. Beim Vorhandensein griffbereit des genauen Thermometers führen Sie es in durch deflektor in den zentralen Luftkanal K/W ein und Sie folgen auf die Temperatur der in den Salon gereichten Luft.
8. Wenn sich ballontschik leeren wird, überdecken Sie das Ventil und schalten Sie den Schlauch von niskonapornogo des Stutzens des Systems aus. Sofort ziehen Sie auf den Stutzen pylesaschtschitnyj kolpatschok an.
9. Schalten Sie von ballontschika wentilnuju den Aufsatz aus, stellen Sie sie auf zweiter ballontschik notfalls um und setzen Sie die Auftankung fort. Nach dem Abschluss der Prozedur stellen Sie unvollendet ballontschik senkrecht auf das Regal und je nach der Notwendigkeit verwenden Sie es für die Nachladung des Systems.


Das System der Heizung

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Wenn der Heizkörper die gehörige Erwärmung der in den Salon gereichten Luft nicht gewährleistet, kann ein Grund solcher Absage einer der Folgenden sein:

a) ist der Thermostat in der offenen Lage verkeilt, was gereicht in den Wärmeübertrager des Heizkörpers der kühlenden Flüssigkeit des Motors nicht zulässt, bis zur normalen Temperatur erwärmt zu werden. Ersetzen Sie den Thermostaten (siehe die Abteilung die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens und des Thermostaten);
b) ist der Verstoß der Passierbarkeit ochladitelnogo des Traktes vorhanden, was die Abgabe der kühlenden Flüssigkeit in den Wärmeübertrager des Heizkörpers sperrt. Betasten Sie die Schläuche, die zu den Stutzen auf dem hinteren Schott der motorischen Abteilung angeschaltet sind - beider sie sollen heiss sein, andernfalls ist die Passierbarkeit des Traktes verletzt (sind die Schläuche, den Wärmeübertrager, oder verwaltend saslonka des Heizkörpers) blockiert. Schalten Sie die Schläuche aus und erzeugen Sie obratnopototschnuju die Wäsche des Wärmeübertragers. Waschen Sie auch beider Schlauches aus;
c) Wenn die Passierbarkeit des Wärmeübertragers mittels der Wäsche wieder herzustellen misslingt es, es ist nötig seinen Ersatz (zu erzeugen siehe die Abteilung der Ersatz des Elektromotors des Antriebes des Lüfters des Heizkörpers).
2. Wenn die Geschwindigkeit des Drehens des Lüfters des Heizkörpers der gewählten Lage des entsprechenden Umschalters auf dem Paneel der Verwaltung des Systems nicht entspricht, prüfen Sie den Zustand der Schutzvorrichtung, der elektrischen Anschlussleitungsanlage, das Relais, des Umschalters und resistiwnoj die Montagen (siehe die Abteilung der Ersatz des Elektromotors des Antriebes des Lüfters des Heizkörpers).
3. Wenn der Ausgang der Luft durch deflektory gar fehlt, unternehmen Sie die folgenden Handlungen:

a) werden die Zündung einschalten und aktivieren Sie den Lüfter des Heizkörpers. Drücken Sie das Ohr zu deflektoru und versuchen Sie auf das Gehör, zu bestimmen, ob priwodnoj der Motor funktioniert;
b) Wenn fehlen die Laute, die die Intaktheit des Funktionierens des Motors bestätigen, und resistiwnaja die Montage ist es in Ordnung sein, es ist nötig den Motor (zu ersetzen siehe die Abteilung der Ersatz des Elektromotors des Antriebes des Lüfters des Heizkörpers).
4. Die Befeuchtung der Teppichdeckung auf dem Fußboden unter dem Wärmeübertrager des Heizkörpers, oder den Ausgang ein Paar durch deflektory der Luftkanäle sagen über die Ausfließen des Wärmeübertragers. Nehmen Sie den Wärmeübertrager (ab siehe hat die Abnahme und die Anlage des Wärmeübertragers des Heizkörpers ausgezogen) und ersetzen Sie mit seinen neu (der Wärmeübertrager des Heizkörpers unterliegt der Wiederaufbaureparatur nicht).
5. Prüfen Sie die Passierbarkeit des Dränageschlauches, der gehend von der Montage des Heizkörpers/Verdampfers und sprawoj die Seiten des Schottes angelegt ist. Die Blockierung des gegebenen Schlauches kann zum Ausgang ein Paar aus deflektorow der Luftkanäle beim Einschluss des Heizkörpers bringen.


Die Beseitigung der Gerüche des Systems der Klimaregelung

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Die unangenehmen Gerüche, die oft beim Einschluss K/W entstehen melden sich von der Bildung der Kolonien des Schimmels auf den Platten des Wärmeübertragers des Verdampfers. Die warme feuchte Umgebung schafft die günstigen Bedingungen für das Entstehen und die Entwicklung gribkowych der Mikroorganismen.
2. Der Zugang auf den Wärmeübertrager des Verdampfers auf der Mehrheit der Modelle ist äußerst beschränkt. Die Prozedur der gewährleisteten vollen Entfernung des Schimmels, erfüllt ist unter den Bedingungen der Werkstatt des Autoservices genug arbeitsintensiv, nimmt viel Zeit ab und fordert die Anwendung der starkwirkenden Desinfektionsmittel. Im Prinzip, die genug wirksame Bearbeitung kann und in den häuslichen Bedingungen von den eigenen Kräften des Eigentümers des Autos erfüllt sein.
3. Die speziellen Desinfektionsmittel in der Aerosolabpackung, vorbestimmt für die Bedienung der Systeme der Klimaregelung, kann man tatsächlich in einem beliebigen Geschäft der Autozubehöre erwerben. Es ist nötig sich zu erinnern, dass der Preis des Mittels zu seiner Effektivität gewöhnlich proportional ist. Schalten Sie das System ins Regime der geschlossenen Zirkulation der Luft um und für zehn Minuten werden den Lüfter des Heizkörpers auf die Höchstgeschwindigkeit aufnehmen. Zum Ziel prossuschki die Systeme werden die Beheizung auf die maximale Intensität aufnehmen. Schalten Sie die elektrische Leitungsanlage vom Kompressor zwecks der Verhinderung seiner Abnutzung aus.
4. Die Abgabe des Mittels verwirklicht sich durch den langen Schlauch gewöhnlich. Nehmen Sie resistornuju die Montage des Elektromotors des Antriebes des Lüfters des Heizkörpers (ab siehe die Abteilung der Ersatz des Elektromotors des Antriebes des Lüfters des Heizkörpers), führen Sie soplo des reichenden Aufsatzes in die sich bildende Öffnung ein und verschieben Sie es nach links, auf den Wärmeübertrager des Verdampfers gerichtet. Die Abgabe des Mittels verwirklicht sich entsprechend den Instruktionen seines Herstellers. Bemühen Sie sich maximal es ist voll, die ganze Oberfläche des Wärmeübertragers zu bearbeiten. Die Dauer jedes Zyklus der Bearbeitung und die Intervalle zwischen Serien sollen auf dem Etikett der Verpackung angegeben sein.
5. Das beste prophylaktische Maß gegen das Entstehen der Kolonien des Schimmels im Wärmeübertrager des Verdampfers ist die regelmäßige Prüfung der Passierbarkeit des Dränagehörers, sowie den kurzzeitigen Einschluss des Regimes der Entfernung des Kondensates nach jeder entfernten Fahrt mit der arbeitenden Klimaanlage zum Ziel prossuschki des Verdampfers.